Fehlermeldung "Keine Updates wurden installiert" beim Versuch, Windows SharePoint Services 2.0 Service Pack 1 von der Windows Update Web-Website installieren

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

875339
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Sie stellen möglicherweise fest, dass Microsoft Windows SharePoint Services 2.0 Service Pack 1 (SP1) von Microsoft Windows Update-Website installiert werden können. Nachdem Sie auf Jetzt installieren , um Windows SharePoint Services 2.0 SP1 installieren klicken, wird die folgenden Fehlermeldung auf der Seite Windows Update Web:
Keine Updates wurden installiert.
Wenn Sie die Datei Ohotfix(Number).log, die in der %Temp%\Ohotfix-Ordner auf der Festplatte befindet anzeigen, sehen Sie die folgenden Einträge:
Fehler beim Aktualisieren.
Das Update zum Date Time Verarbeitung abgeschlossen.
Aufgetretene Fehler 1603 beim Aktualisieren.
Fehler 1603 nicht ok zu Bericht Setup Watson.
Hinweis: Sie installieren das Servicepack durch entweder Anmelden an den Server direkt oder durch die Verbindung über eine Konsolensitzung. Wenn Sie das Servicepack, installieren während Sie angemeldet sind über den Remotedesktop, werden die OHotfix Protokolldateien, die in Ihrem Verzeichnis %Temp%\Ohotfix befinden, nachdem Sie sich abmelden und dann Protokoll wieder auf gelöscht.

Sie können eine Konsolensitzung von dem Computer erstellen, die Sie angemeldet sind, indem Sie auf Start , auf Ausführen klicken und dann eingeben Mstsc - v: <<servername>> /f - Konsole in das Feld Öffnen , in dem <<servername>> ist der Server, die Sie herstellen möchten.
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Eine oder mehrere Dateien in Ihrer vorhandenen Installation der Originalversion von Windows SharePoint Services 2.0 auf dem Computer fehlt oder ist beschädigt.
  • Der Ordner, der die Quelldateien für Windows SharePoint Services 2.0 enthält, fehlt oder wird so geändert, einen anderen Namen verwendet wird. Standardmäßig werden die Quelldateien für Windows SharePoint Services 2.0 in den folgenden Ordner auf der Festplatte gespeichert:
    %ProgramFiles%\STS2Setup_1033
    Wenn der STS2Setup_1033-Ordner fehlt oder wird umbenannt, kann nicht Windows SharePoint Services 2.0 die Installation von Windows SharePoint Services 2.0 auf dem Computer reparieren. Wenn Sie versuchen, Windows SharePoint Services 2.0 SP1 zu installieren, treten die Symptome die im Abschnitt "Problembeschreibung" aufgeführten.
.
Lösung
Um dieses Problem zu umgehen, reparieren Sie die Installation von der Originalversion von Windows SharePoint Services 2.0 auf dem Computer. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Führen Sie das Setupprogramm für Windows SharePoint Services 2.0 mithilfe der Stsv2.exe-Datei, die Sie aus dem Microsoft Download Center, gedownloadet Wenn Sie die Originalversion von Windows SharePoint Services 2.0 auf dem Computer installiert. Um diese Datei zu erhalten, die folgende Microsoft-Website:
  2. Klicken Sie auf der Seite Wartungsmodusoptionen auf neu installieren oder reparieren , und klicken Sie dann auf Weiter .
  3. Klicken Sie auf der Seite neu installieren oder reparieren Microsoft Windows SharePoint Services 2.0 auf Microsoft Windows SharePoint Services 2.0 erneut installieren und dann auf Installieren .
  4. Nachdem Windows SharePoint Services 2.0 erfolgreich auf dem Computer installiert ist, rufen Sie die Windows Update-Website und installieren Sie Windows SharePoint Services 2.0 SP1.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Windows SharePoint Services die folgende Microsoft-Website:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 875339 – Letzte Überarbeitung: 01/11/2015 06:26:29 – Revision: 5.0

  • Microsoft Windows Update
  • Microsoft Windows SharePoint Services
  • Microsoft Update
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbprb kbtshoot KB875339 KbMtde
Feedback