Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Die CCM-Komponente in Systems Management Server 2003 versucht, den erweiterten Client auf 64-Bit-Versionen von Windows zu installieren, obwohl der erweiterte Client bereits installiert ist

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 886902
Problembeschreibung
Die Komponente Client Configuration Manager (CCM) in Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003 versucht Software des erweiterten Clients auf Client-Computern mit 64-Bit-Version von Microsoft Windows Server 2003 oder Microsoft Windows XP zu installieren. Die CCM-Komponente wird, obwohl die erweiterte Client-Software bereits auf diesen Clientcomputern installiert ist. In diesem Szenario folgende in der Datei SMS\Logs\ccm.log protokolliert, Computer ist der Name des Client-Computers:
Nicht mobile Client-Version vom Computer erhalten"Computer".
Clienttyp auf Computer: Erweiterter client
Dieses Problem tritt nicht auf, wenn der erweiterte Client auf eine 32-Bit-Version von Windows installiert ist.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die CCM-Komponente nicht auf dem Clientcomputer in diesem Szenario installiert Software des erweiterten Clients erkannt. Erweiterte Client-Registrierungsschlüssel werden in die Windows-32-für-Windows-64 (WOW64) Subsystem-Registrierungsschlüssel auf Computern gespeichert, die 64-Bit-Version von Windows Server 2003 oder Windows XP ausgeführt werden. Wenn ein remote 32-Bit-Programm wie die Komponente CCM versucht, Zugriff auf die Registrierung des Clientcomputers, lesen die Registrierung Anfragen WOW64-Subsystem Schlüsseln der Registrierung des Clientcomputers nicht weitergeleitet werden. Daher versucht die CCM-Komponente fälschlicherweise die 64-Bit-Registrierungsschlüssel anstelle der WOW64-Subsystem-Registrierungsschlüssel.
Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

SMS 2003 Service Pack 1 (SP1) installiert, um diesen Hotfix installieren müssen.

Neustartanforderung

Dieser Hotfix beenden und starten Sie die folgenden Dienste:
  • SMS_SITE_COMPONENT_MANAGER
  • SMS_EXECUTIVE
  • SMS_SQL_MONITOR

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, können Sie mithilfe der Registerkarte Zeitzone Datum und Uhrzeit im Bedienfeld.
   Date         Time   Version            Size    File name   --------------------------------------------------------   25-Oct-2004  09:10  2.50.3174.1139    237,568  Ccm.dll 
SMS 2003 International Client Pack (ICP) 1-Version dieses Hotfix Dateiattribute (oder höher) ist in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, können Sie mithilfe der Registerkarte Zeitzone Datum und Uhrzeit im Bedienfeld.
   Date         Time   Version            Size    File name   --------------------------------------------------------   25-Oct-2004  09:10  2.50.3174.1139    237,568  Ccm.dll 
SMS 2003 International Client Pack (ICP) 2-Version dieses Hotfix Dateiattribute (oder höher) ist in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, können Sie mithilfe der Registerkarte Zeitzone Datum und Uhrzeit im Bedienfeld.
   Date         Time   Version            Size    File name   --------------------------------------------------------   25-Oct-2004  09:10  2.50.3174.1139    237,568  Ccm.dll 

Informationen zur Installation von Hotfix

Um diesen Hotfix installieren zu können, auf jedem SMS 2003-Standortserver in der Hierarchie folgendermaßen Sie vor:
  1. Kopieren Sie die SMS2003-SP1-KB886902-X 86-ENU.exe-Datei in einen lokalen Ordner auf dem Server oder in einem freigegebenen Netzwerkordner.
  2. Doppelklicken Sie auf SMS 2003-SP1-KB886902-X 86-ENU.exe zum Hotfix-Installationsassistenten zu starten.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu standardmäßigen Standardbegriffen bei Softwareupdates klicken Sie auf die folgende Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 886902 – Letzte Überarbeitung: 09/05/2015 04:30:00 – Revision: 2.0

Microsoft Systems Management Server 2003 Enterprise Edition

  • kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbsmsinstall kbsmsclients kbsms2003spfix kbsms2003bug kbclient kberrmsg kbsetup kbinterop kbfix kbmt KB886902 KbMtde
Feedback
: none; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">icrosoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">