Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

Sie erhalten eine "Rundll32.exe hat ein Problem festgestellt" Fehlermeldung oder das falsche USB-Gerät wird entfernt, wenn Sie versuchen, ein USB-Gerät auf einem Windows-basierten Computer zu entfernen

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 887740
Problembeschreibung
Wenn Sie das Programm "Hardware sicher entfernen, verwenden um ein Gerät universal serial Bus (USB) zu entfernen, können Sie eines der folgenden Symptome auftreten:
  • Folgende Fehlermeldung wird angezeigt:
    Rundll32.exe hat einen Fehler ermittelt und musste beendet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
  • Das falsche USB-Gerät wird entfernt, obwohl das USB-Gerät, das Sie angegeben noch mit Ihrem Computer verbunden ist.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
  • Sie Bestätigung das USB-Gerät von Ihrem Computer entfernen, während der USB-Dienst für das Gerät beendet wird, wird.
  • Sie entfernen das USB-Gerät, bevor Sie vom Programm "Hardware sicher entfernen Bestätigung empfangen, wird der Dienst beendet, die das Gerät im Geräte-Manager entfernt wird.
Wenn Sie das USB-Gerät, trennen bevor Sie diese Bestätigung empfangen, kann nicht der Computer das USB-Gerät, die Sie in der Hardware sicher entfernen angegeben gefunden Programm. Daher der Computer generiert die Fehlermeldung, das im Abschnitt "Problembeschreibung" genannt wird, oder der Computer entfernt ein anderes USB-Gerät.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Stellen Sie sicher, dass Sie verwenden entweder den Assistent oder das Hardware sicher entfernen -Symbol im Infobereich ein USB-Gerät im Geräte-Manager entfernen, bevor Sie es physisch vom Computer trennen. Wenn Sie ein Gerät ordnungsgemäß vom Computer entfernen, vermeiden Sie das Risiko von Datenverlust und das Risiko, das der Computer oder das Gerät als Ergebnis eine unsichere Deinstallation Fehlfunktion wird.
Informationsquellen
Weitere Informationen zur Problembehandlung von USB-Geräten finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
310575Erweiterte Problembehandlungsschritte für allgemeine USB-Probleme in Windows XP

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 887740 – Letzte Überarbeitung: 11/16/2007 19:57:04 – Revision: 1.2

  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • kbmt kbtshoot KB887740 KbMtde
Feedback
TagName('head')[0].appendChild(m);" onload="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> ody> "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>");