Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Entfernen einer zweiten Installation eines Windows-Betriebssystems von einer Partition

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Einführung
Dieser Artikel beschreibt, wie Sie eine zweite Installation eines Microsoft Windows-Betriebssystems von einer Partition auf Ihrem Festplattenlaufwerk entfernen.
Weitere Informationen
Wenn Sie festgestellt haben, dass auf derselben Partition wie Ihr "aktiver" Windows-Ordner ein zweiter Windows-Ordner existiert, gehen Sie folgendermaßen vor, um den Ordner von der Partition und die beim Starten des Computers angezeigte Systemstartauswahl zu entfernen.

Hinweis: Da es verschiedene Windows-Versionen gibt, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders aussehen. Lesen Sie in diesem Fall in Ihrer Produktdokumentation nach, wie diese Schritte auszuführen sind.
  1. Starten Sie das Windows-Betriebssystem, das Sie behalten möchten.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie %windir% ein, und klicken Sie auf OK, um den Windows-Ordner zu bestimmen, den Sie behalten möchten. Merken Sie sich den Ordner, der geöffnet wird. Dies kann zum Beispiel der Ordner "C:\Windows" sein.

    Hinweis Dies ist Ihr "aktiver" Windows-Ordner. Entfernen oder löschen Sie diesen Ordner nicht von der Partition.
  3. Suchen Sie in Windows Explorer nach dem Windows-Ordner, den Sie entfernen möchten.

    Wichtig Stellen Sie sicher, dass es sich bei diesem Ordner nicht um den Ordner handelt, den Sie in Schritt 2 als "aktiven" Windows-Ordner identifiziert haben.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Ordner, den Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Löschen.
  5. Klicken Sie auf Ja, um den Löschvorgang des Ordners zu bestätigen.
  6. Klicken Sie auf Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  7. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen. Das Dialogfeld Starten und Wiederherstellen wird angezeigt.
  8. Klicken Sie unter Systemstart auf Bearbeiten, um die Datei "Boot.ini" zu ändern.

    Die Datei "Boot.ini" wird im Editor geöffnet und sieht in etwa wie folgt aus:
    [boot loader]timeout=30default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS[operating systems]multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetectmulti(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS.0="Microsoft Windows XP Home" /fastdetect
  9. Klicken Sie im Editor im Menü Datei auf Speichern unter, und speichern Sie eine Sicherungskopie der Datei "Boot.ini" unter dem Namen "Boot.old".
  10. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um die Sicherungskopie der Datei "Boot.ini" zu schließen.
  11. Klicken Sie im Dialogfeld Starten und Wiederherstellen unter Systemstart auf Bearbeiten, um die Datei "Boot.ini" erneut zu öffnen.
  12. Suchen Sie im Abschnitt [boot loader] der Datei "Boot.ini" die Textzeile für das Windows-Betriebssystem, das Sie entfernen möchten, und löschen Sie die Zeile. Wenn zum Beispiel der Windows-Ordner, den Sie in Schritt 4 entfernt haben, für das Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition war, entfernen Sie die folgende Textzeile aus der Datei "Boot.ini":
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS.0="Microsoft Windows XP Home" /fastdetect
  13. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern, um Ihre Änderungen in der Datei "Boot.ini" zu speichern.
  14. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um die Datei "Boot.ini" zu schließen.
  15. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Starten und Wiederherstellen zu schließen.
  16. Starten Sie den Computer neu.
windows2003 win2003 windowsxp winxp windows2000 win2000 windowsnt winnt winnt4.0
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 888023 – Letzte Überarbeitung: 03/29/2013 17:06:00 – Revision: 1.0

Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows 2000 Professional Edition, Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition

  • kbhowto KB888023
Feedback
amp;t=">ge);" class="ng-binding" id="language-es-ve">Venezuela - Español
0&did=1&t=">amp;did=1&t=">';m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> + (window.location.protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>"); &t=">