Wie Sie ein neues Zertifikat einen privaten Schlüssel zuweisen, nachdem Sie das Zertifikate-Snap-in verwenden, um das ursprüngliche Zertifikat in Internet Information Services löschen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 889651
Einführung
Dieser Artikel beschreibt einen privaten Schlüssel nach Zertifikaten Microsoft Management Console (MMC)-Snap-in verwenden, um das ursprüngliche Zertifikat in Internet Information Services (IIS) löschen. Sie löschen das ursprüngliche Zertifikat aus dem persönlichen Ordner im Zertifikatspeicher des lokalen Computers. Es wird vorausgesetzt, dass entsprechende Zertifikatsdatei als PKCS #7-Datei, eine CER-Datei oder einer gesichert haben.
Weitere Informationen
Beim Löschen eines Zertifikats auf einem Computer, der eine der folgenden Versionen von Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS) ausgeführt wird, wird der entsprechende private Schlüssel nicht gelöscht:
  • Microsoft-Internetinformationsdienste 5.0
  • Microsoft-Internetinformationsdienste 5.1
  • Microsoft-Internetinformationsdienste 6.0
Um vorhandenen privaten Schlüssels ein neues Zertifikat zuzuweisen, müssen Sie die Microsoft Windows Server 2003-Version von Certutil.exe verwenden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich auf dem ausgestellten Zertifikat Requestby mit einem Konto mit Administratorrechten an.
  2. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben MMC, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Klicken Sie im Menü Datei aufSnap-In hinzufügen/entfernen.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Snap-In hinzufügen/entfernen auf Hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Zertifikate, und klicken Sie aufHinzufügen.
  6. Klicken Sie im Dialogfeld Zertifikat-Snap-in auf Computerkonto, und klicken Sie aufWeiter.
  7. Klicken Sie im Dialogfeld Computer auswählen aufLokaler Computer: (der Computer, auf diese Konsole ausgeführt wird), und dann klicken Sie auf Fertig stellen.
  8. Klicken Sie auf Schließen, und klicken Sie dann aufOK.
  9. Im Zertifikate-Snap-in erweitern SieZertifikaterechten Maustaste auf PersönlicheOrdner, zeigen Sie auf Alle Tasksund klicken Sie aufImportieren.
  10. Klicken Sie auf der Seite Willkommen aufWeiter.
  11. Klicken Sie auf der Seite Importieren aufDurchsuchen.
  12. Klicken Sie auf die Newcertificate im Dialogfeld Öffnen klicken Sie auf Öffnen, und klicken Sie aufWeiter.
  13. Auf der Seite Zertifikatspeicher aufAlle Zertifikate in folgendem Speicher speichernund klicken Sie dann aufDurchsuchen.
  14. Klicken Sie im Dialogfeld Zertifikatspeicher auswählen auf Persönlicheklicken Sie auf OK, klicken Sie aufWeiter, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
  15. Zertifikat-Snap-in Doppelklicken Sie auf Importedcertificate, die im persönlichen Ordner.
  16. Klicken Sie im Dialogfeld Zertifikat auf die RegisterkarteDetails .
  17. Klicken Sie in der Spalte Feld der Registerkarte Details auf Seriennummer , markieren Sie die Seriennummer und Abschreibung der Seriennummer.
  18. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben cmd, und klicken Sie dann auf OK.
  19. Geben Sie an der Befehlszeile folgende:
    Certutil - Repairstore Meine "Seriennummer"

    Seriennummerist die Seriennummer, die Sie in Schritt 17 notiert.
  20. Im Snap-In Zertifikate Maustaste aufZertifikate, und klicken Sie auf Aktualisieren.

    Das Zertifikat hat jetzt einen zugeordneten privaten Schlüssel.
Jetzt können die IIS-MMC wiederhergestellte Keyset (Zertifikat) zuweisen der Website die gewünschten.
Informationsquellen
Weitere Informationen zum Sichern von Serverzertifikaten in IIS 5.0 klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
232136 Sichern eines Serverzertifikats von Internet Information Services 5.0
Weitere Informationen zur Archivierung und in Windows Server 2003 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Anforderung IIS Ssl private Schlüssel Certutil-repairstore

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 889651 – Letzte Überarbeitung: 07/03/2016 08:07:00 – Revision: 5.0

Microsoft Internet Information Services 6.0

  • kbhowto kbmt KB889651 KbMtde
Feedback