Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung "Generic Host Process" nach dem Starten des Computers oder DBCS-Anlagedateinamen werden in E-Mail-Nachrichten im RTF-Format nicht angezeigt

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Achtung
Das in diesem Artikel beschriebene Problem wurde in Sicherheitsupdate 902400 behoben. Dieses Update ist über Windows Update (http://update.microsoft.com) verfügbar. Wenn weiterhin Probleme auftreten, die den in diesem Artikel beschriebenen Problemen ähneln, liegt eventuell ein anderes Problem vor, das nicht in diesem Artikel beschrieben wird. Im Abschnitt "Ähnliche Probleme und Lösungen" finden Sie weitere Artikel zur Problembehandlung für ähnliche Probleme.
Problembeschreibung
Nach der Installation des Sicherheitsupdates 873333 (MS05-012) können eines oder mehrere der folgenden Probleme auftreten:
  • Beim Starten des Computers wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt (sinngemäß):
    Fehler bei allgemeinem Hostprozess für WIN32-Dienste (Generic Host Process for Win32 Services Error)
    Hinweis Dieses Problem tritt nur in Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) auf.
  • Dateinamen werden in E-Mail-Nachrichten mit Dateianlagen nicht angezeigt, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
    • Der Dateiname enthält DBCS-Zeichen (DBCS = Double-Byte Character Set).
    • Der Dateiname enthält mehr als 42 Zeichen.
    Hinweis Dieses Problem tritt nur bei E-Mail-Nachrichten im Rich Text-Format auf.
  • Der Heap in einer Anwendung mit einer IMallocSpy-Debugschnittstelle ist nach der Installation des Sicherheitsupdates 873333 möglicherweise beschädigt. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    894194 Der Heap in einer Anwendung mit einer IMallocSpy-Debugschnittstelle ist nach Installation von Sicherheitsupdate 873333 möglicherweise beschädigt (englisch)
Weitere Informationen zum Sicherheitsupdate MS05-012 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
873333 MS05-012: Sicherheitsanfälligkeit in OLE und COM kann Remotecodeausführung ermöglichen
Lösung

Informationen zum Hotfix

Ein Hotfix zur Behebung dieses Problems ist inzwischen bei Microsoft erhältlich. Bei Windows XP SP2 kann die "Generic Host Process"-Fehlermeldung potenziell auf jedem System und jederzeit auftreten. Die Fehlermeldung wird zwar kurz nach dem Systemstart angezeigt, der Fehler tritt aber tatsächlich beim letzten Herunterfahren des Systems auf. Aufgrund der weiten Verbreitung dieses Problems wurde dieser Hotfix über Windows Update bereitgestellt und an Benutzer verteilt, die "Automatische Updates" aktiviert haben, um dieses Problem auf Windows XP SP2-Systemen zu eliminieren. Bei Windows XP SP2 kann eine letzte "Generic Host Process"-Fehlermeldung auftreten, wenn Sie den Computer nach der Installation dieses Hotfixes neu starten. Diese Fehlermeldung bezieht sich auf das letzte Herunterfahren des Systems, bevor die Hotfix-Installation mit dem Neustart abgeschlossen ist.

Für Microsoft Windows Server 2003 und Microsoft Windows 2000 ist dieses Hotfix ausschließlich zur Behebung der in diesem Artikel beschriebenen Probleme bestimmt. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft daher, auf das nächste Service Pack für Windows zu warten, das diesen Hotfix enthalten wird. Wenn Sie dieses Problem sofort beheben möchten, laden Sie den Hotfix von einer der folgenden Websites herunter.

Windows Server 2003, 32-Bit-Versionen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

DownloadPaket WindowsServer2003-KB894391-x86-deu.exe jetzt herunterladen.

Windows Server 2003, Itanium-Editionen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

DownloadPaket WindowsServer2003-KB894391-ia64-deu.exe jetzt herunterladen.

Windows XP, 32-Bit-Versionen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

DownloadPaket WindowsXP-KB894391-x86-DEU.exe jetzt herunterladen.

HinweisDieser Hotfix wird über Windows Update zur Verfügung gestellt und an Benutzer verteilt, die "Automatische Updates" aktiviert haben.

Windows XP, 64-Bit-Version (Itanium)

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

DownloadPaket WindowsXP-KB894391-ia64-ENU.exe jetzt herunterladen.

Windows 2000

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

DownloadPaket Windows2000-KB894391-x86-DEU.EXE jetzt herunterladen.

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Keine

Neustart

Sie müssen Computer nach der Installation des Hotfixes neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Microsoft Windows Server 2003, 32-Bit-Versionen
   Datum        Zeit   Version      Größe      Dateiname   Ordner   ------------------------------------------------------------------   20-Feb-2005  00:16  5.2.3790.275  1,192,448  Ole32.dll     RTMQFE   20-Feb-2005  00:16  5.2.3790.275     72,192  Olecli32.dll  RTMQFE        20-Feb-2005  00:16  5.2.3790.275     36,352  Olecnv32.dll  RTMQFE   16-Mar-2004  03:17  5.2.3790.141     26,112  Rpcproxy.dll  RTMQFE   16-Mar-2004  03:17  5.2.3790.141    659,968  Rpcrt4.dll    RTMQFE   20-Feb-2005  00:16  5.2.3790.275    294,912  Rpcss.dll     RTMQFE   20-Feb-2005  00:06  5.2.3790.275  1,192,448  Ole32.dll     RTMGDR     20-Feb-2005  00:06  5.2.3790.275     72,192  Olecli32.dll  RTMGDR   20-Feb-2005  00:06  5.2.3790.275     36,352  Olecnv32.dll  RTMGDR   16-Mar-2004  03:09  5.2.3790.137     26,112  Rpcproxy.dll  RTMGDR   16-Mar-2004  03:09  5.2.3790.137    660,992  Rpcrt4.dll    RTMGDR   20-Feb-2005  00:06  5.2.3790.275    294,400  Rpcss.dll     RTMGDR
Windows Server 2003, Itanium-Editionen
   Datum        Zeit   Version      Größe      Dateiname      CPU    Ordner   -----------------------------------------------------------------------------   19-Feb-2005  22:16  5.2.3790.275  3,578,880  Ole32.dll      IA-64  RTMQFE   19-Feb-2005  22:16  5.2.3790.275    223,744  Olecli32.dll   IA-64  RTMQFE   19-Feb-2005  22:16  5.2.3790.275     89,088  Olecnv32.dll   IA-64  RTMQFE   31-Mar-2004  01:25  5.2.3790.141     73,216  Rpcproxy.dll   IA-64  RTMQFE   31-Mar-2004  01:25  5.2.3790.141  2,150,400  Rpcrt4.dll     IA-64  RTMQFE   19-Feb-2005  22:16  5.2.3790.275    688,640  Rpcss.dll      IA-64  RTMQFE   19-Feb-2005  22:16  5.2.3790.275  1,192,448  Wole32.dll     x86    RTMQFE\WOW   19-Feb-2005  22:16  5.2.3790.275     72,192  Wolecli32.dll  x86    RTMQFE\WOW   19-Feb-2005  22:16  5.2.3790.275     36,352  Wolecnv32.dll  x86    RTMQFE\WOW   31-Mar-2004  01:26  5.2.3790.141     26,112  Wrpcproxy.dll  x86    RTMQFE\WOW   31-Mar-2004  01:26  5.2.3790.141    544,256  Wrpcrt4.dll    x86    RTMQFE\WOW   19-Feb-2005  22:06  5.2.3790.275  3,577,856  Ole32.dll      IA-64  RTMGDR   19-Feb-2005  22:06  5.2.3790.275    223,744  Olecli32.dll   IA-64  RTMGDR   19-Feb-2005  22:06  5.2.3790.275     89,088  Olecnv32.dll   IA-64  RTMGDR   31-Mar-2004  01:29  5.2.3790.137     73,216  Rpcproxy.dll   IA-64  RTMGDR   31-Mar-2004  01:29  5.2.3790.137  2,140,160  Rpcrt4.dll     IA-64  RTMGDR   19-Feb-2005  22:06  5.2.3790.275    687,616  Rpcss.dll      IA-64  RTMGDR   19-Feb-2005  22:06  5.2.3790.275  1,192,448  Wole32.dll     x86    RTMGDR\WOW   19-Feb-2005  22:06  5.2.3790.275     72,192  Wolecli32.dll  x86    RTMGDR\WOW   19-Feb-2005  22:06  5.2.3790.275     36,352  Wolecnv32.dll  x86    RTMGDR\WOW   31-Mar-2004  01:29  5.2.3790.137     26,112  Wrpcproxy.dll  x86    RTMGDR\WOW   31-Mar-2004  01:29  5.2.3790.137    542,208  Wrpcrt4.dll    x86    RTMGDR\WOW
Hinweis Wenn Sie diesen Hotfix auf einem Computer mit Windows Server 2003 installieren, überprüft der Installer, ob eine oder mehrere Dateien, die auf dem Computer aktualisiert werden sollen, bereits durch einen Microsoft Hotfix aktualisiert wurden. Wenn Sie zuvor einen Hotfix installiert haben, um eine betroffene Datei zu aktualisieren, kopiert der Installer die RTMQFE-Dateien auf den Computer. Andernfalls kopiert der Installer die RTMGDR-Dateien auf den Computer.
Windows XP, 32-Bit-Versionen
   Datum        Zeit   Version      Größe      Dateiname   Ordner   -------------------------------------------------------------------   28-Apr-2005  19:33  5.1.2600.1675  1,190,400  Ole32.dll      SP1QFE   28-Apr-2005  19:33  5.1.2600.1675     68,608  Olecli32.dll   SP1QFE    28-Apr-2005  19:33  5.1.2600.1675     35,328  Olecnv32.dll   SP1QFE   06-Mar-2004  02:16  5.1.2600.1361    535,552  Rpcrt4.dll     SP1QFE   28-Apr-2005  19:33  5.1.2600.1675    275,456  Rpcss.dll      SP1QFE   28-Apr-2005  18:35  5.1.2600.2665  1,286,144  Ole32.dll      SP2QFE    28-Apr-2005  19:35  5.1.2600.2665     74,752  Olecli32.dll   SP2QFE   28-Apr-2005  19:35  5.1.2600.2665     37,376  Olecnv32.dll   SP2QFE   28-Apr-2005  19:35  5.1.2600.2665    396,288  Rpcss.dll      SP2QFE   28-Apr-2005  19:31  5.1.2600.2665  1,285,120  Ole32.dll      SP2GDR   28-Apr-2005  19:31  5.1.2600.2665     74,752  Olecli32.dll   SP2GDR   28-Apr-2005  19:31  5.1.2600.2665     37,888  Olecnv32.dll   SP2GDR   28-Apr-2005  19:31  5.1.2600.2665    395,776  Rpcss.dll      SP2GDR
Windows XP, 64-Bit-Version (Itanium)
   Datum      Zeit   Version       Größe    Dateiname        CPU   --------------------------------------------------------------------   28-Apr-2005  18:30  5.1.2600.1675  4,356,608  Ole32.dll        IA-64   28-Apr-2005  18:30  5.1.2600.1675    241,152  Olecli32.dll     IA-64   28-Apr-2005  18:30  5.1.2600.1675     97,280  Olecnv32.dll     IA-64   06-Mar-2004  01:07  5.1.2600.1361  2,317,824  Rpcrt4.dll       IA-64   28-Apr-2005  18:30  5.1.2600.1675    784,896  Rpcss.dll        IA-64   28-Apr-2005  18:33  5.1.2600.1675  1,190,400  Wole32.dll       x86   28-Apr-2005  18:33  5.1.2600.1675     68,608  Wolecli32.dll    x86   28-Apr-2005  18:33  5.1.2600.1675     35,328  Wolecnv32.dll    x86   06-Mar-2004  01:16  5.1.2600.1361    509,440  Wrpcrt4.dll      X86
Hinweise Die Versionen dieses Hotfixes für Windows XP und Windows XP Professional 64-Bit-Edition (Itanium) 2003 werden als Dualmodus-Pakete bereitgestellt. Diese Dualmodus-Pakete enthalten Dateien für die ursprüngliche Version von Windows XP Service Pack 1 (SP1) und für Windows XP SP2.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
328848 Beschreibung von Dualmodus-Updatepaketen für Windows XP
Wenn Sie diesen Hotfix auf einem Computer mit Windows XP SP2 oder Windows XP Professional 64-Bit-Edition (Itanium) 2003 installieren, überprüft der Installer, ob eine oder mehrere Dateien, die auf Ihrem Computer aktualisiert werden, zuvor durch ein Microsoft-Hotfix aktualisiert wurden.

Wenn Sie zuvor ein Hotfix installiert haben, um eine betroffene Datei zu aktualisieren, kommt es zu folgendem Verhalten, je nachdem, mit welchem Betriebssystem Sie arbeiten:
  • Windows XP SP2
    Der Installer kopiert die SP2QFE-Dateien auf den Computer.
  • Windows XP Professional 64-Bit-Edition (Itanium) 2003
    Der Installer kopiert die RTMQFE-Dateien auf den Computer.
Wenn Sie zuvor keinen Hotfix installiert haben, um eine betroffene Datei zu aktualisieren, kommt es zu folgendem Verhalten, je nachdem mit welchem Betriebssystem Sie arbeiten:
  • Windows XP SP2
    Der Installer kopiert die SP2GDR-Dateien auf den Computer.
  • Windows XP Professional 64-Bit-Edition (Itanium) 2003
    Der Installer kopiert die RTMGDR-Dateien auf den Computer.
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824994 Beschreibung des Inhalts von Updatepaketen für Windows XP Service Pack 2 und Windows Server 2003
Windows 2000
   Datum      Zeit   Version       Größe    Dateiname   --------------------------------------------------------------   11-May-2005  05:55  5.0.2195.7034     957,712  Ole32.dll           11-May-2005  05:55  5.0.2195.7009      69,392  Olecli32.dll        19-Feb-2005  23:13  5.0.2195.7034      36,624  Olecnv32.dll        11-Mar-2004  20:29  5.0.2195.6904     449,808  Rpcrt4.dll          19-Feb-2005  23:13  5.0.2195.7034     212,240  Rpcss.dll        
Status
Dieses Problem wurde im Sicherheitsupdate 902400 behoben.
Weitere Informationen
Wenn es auf dem Computer eingeschränkte Benutzerkonten für Nicht-Administratoren gibt, werden einzelne Problemberichte gespeichert und erst dann gesendet, wenn sich ein Benutzer mit einem Administratorkonto anmeldet. Aufgrund dieses Problems erhalten Sie möglicherweise mehrere Windows-Problemberichte, nachdem Sie den Hotfix für den "Generic Host Process"-Fehler installiert haben. Wenn dieses Verhalten auftritt, klicken Sie für jeden Bericht auf Dieses Problem berichten.
Weitere Informationen zu der von Microsoft verwendeten Standardterminologie bei Microsoft-Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Software Updates
Ähnliche Probleme und Lösungen
Wenn weiterhin Probleme auftreten, die den in diesem Artikel beschriebenen Problemen ähneln, liegt eventuell ein anderes Problem vor, das nicht in diesem Artikel beschrieben wird. Nachstehend sind Artikel mit ähnlichen Problemen aufgelistet, die Sie zur Problembehandlung konsultieren können:
821690 Fehlermeldung über einen allgemeinen Hostprozess und Taschenlampensymbol werden angezeigt. (englisch)
931852 Fehlermeldungen, wenn Sie einen Windows XP-Computer starten und anschließend versuchen, Windows Updates herunterzuladen
939273 Sie können Softwareupdates auf einem Computer, auf dem Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003 ausgeführt wird, nicht bereitstellen. (englisch)
932762 Der Diensthostprozess wird möglicherweise in Windows Server 2003 unerwartet beendet. (englisch)
910666 Der Prozess "Svchost.exe" wird auf einem Windows Server 2003-Computer eventuell unerwartet beendet
894538 Wenn der Internetauthentifizierungsdienst ein unbekanntes Attribut in einem Paket empfängt, reagiert ein auf Windows Server 2003 basierender Internetauthentifizierungsdienst-Server nicht mehr. (englisch)
927385 Sie erhalten eine Fehlermeldung, nachdem ein Windows XP-Computer ein automatisches Update ausgeführt hat, und können nach Schließen des Dialogfeldes mit der Fehlermeldung "svchost.exe - Anwendungsfehler" u. U. keine Programme ausführen
Wenn Sie in diesen Artikeln keine Lösung für das Problem finden oder wenn die Symptome von den im Artikel beschriebenen Symptomen abweichen, können Sie in der Microsoft Knowledge Base nach weiteren Informationen suchen. Die Microsoft Knowledge Base finden Sie auf folgender Website von Microsoft: Geben Sie anschließend in das Feld Suchen den Wortlaut der angezeigten Fehlermeldung oder eine Beschreibung des Problems ein. Alternativ bitten Sie jemanden um Hilfe, oder wenden Sie sich an den Support. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
COM OLE
Eigenschaften

Artikelnummer: 894391 – Letzte Überarbeitung: 04/06/2009 11:43:30 – Revision: 7.1

Microsoft Windows 2000 Server SP4, Microsoft Windows 2000 Advanced Server SP4, Microsoft Windows 2000 Datacenter Server, Microsoft Windows 2000 Professional SP4, Microsoft Windows XP Service Pack 1, Microsoft Windows XP Service Pack 2, Microsoft Windows XP Professional 64-Bit Edition (Itanium), Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Web Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems, Microsoft Windows XP Tablet PC Edition, Microsoft Windows XP Tablet PC Edition 2005, Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005

  • kbresolve atdownload kbcomservices kbattachments kbqfe kbfix kbprb KB894391
Feedback
&t=">='ms.dqp0';m.content='true';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" onload="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> &t=">&t=">