Die Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003-Administratorkonsole-Berichte anzeigen falsche Daten

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 900401
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Sie die Software Updateberichte unter Berichte in der Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003-Administratorkonsole anzeigen, zeigen einige Berichte falsche Daten. Z. B. anzeigen Berichte wie die Software-Updates für einen bestimmten Computer Bericht falsche Daten, wenn ein Softwareupdate, das auf eine SMS-Clientcomputer nicht mehr angewendet wird. In diesem Beispiel installieren Sie das Softwareupdate auf die SMS-Clientcomputer damit die Software aktualisieren ist nicht mehr zutreffend.

Dieses Symptom auftritt, wird die Statusinformationen für das Softwareupdate für alle Clientcomputer gelöscht, wenn aktualisierte SMS-Clientcomputer Lager meldet.
Ursache
Dieses Problem, wenn die Software Update Status-Tabelle falsch Zeilen aus der Tabelle PatchStatusSummary in der SMS-Datenbank löscht. Wenn bestimmte Zeilen in PatchStatusSummary-Tabelle nicht mehr auf einem einzelnen Computer anwenden, werden in diesem Fall die Zeilen gelöscht. Daher wurden die Zeilen in der Tabelle PatchStatusSummary für alle SMS-Clientcomputer gelöscht.
Lösung

Informationen zu Service Packs

Installieren Sie das neueste Servicepack für Systems Management Server 2003, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
885643Wie Sie das neueste Systems Management Server 2003 Servicepack erhalten

Update-Informationen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
DownloadDownload the SMS2003-Shttp://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=4ADDA34D-E61D-4CF1-9968-C0C778AA01BB&displaylang=en-KB900401-X86-ENU.exe package now.Freigabedatum: September 12, 2005

Weitere Informationen zum Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert.

Voraussetzungen

Es gelten keine Voraussetzungen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Updates neu starten.

Informationen zur Ersetzung von Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen Softwareupdates nicht.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone des Tools „ Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
   Date         Time   Version            Size    File name   --------------------------------------------------------------   05-Jun-2005  06:16                        514  Smsconfig.inf   25-Dec-2003  13:30  2.50.2726.154      40,960  Smsse.dll        
Hinweis: In diesem Artikel beschriebene Update ist auch in Microsoft SMS 2003-Inventurprogramm für Microsoft-Updates enthalten. Informationen zum SMS 2003-Inventurprogramm für Microsoft-Updates herunterladen die folgende Microsoft-Website:
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind. Dieses Problem wurde erstmals im Systems Management Server 2003 Service Pack 2.
Weitere Informationen
Weitere Informationen Standardterminologie, die zur Beschreibung der Microsoft-Softwareupdates verwendet wird, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 900401 – Letzte Überarbeitung: 01/16/2015 01:43:43 – Revision: 3.5

Microsoft Systems Management Server 2003 Enterprise Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbmt atdownload kbqfe kbfix kbexpertiseinter kbsms2003spfix kbsms200sp2fix KB900401 KbMtde
Feedback