Sie erhalten eine "Zugriff verweigert" oder ein "Zugriff verweigert" Fehlermeldung scripting, wenn Sie eine sichere Website durchsuchen, die mehrere Frames enthält

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 908356
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Microsoft Internet Explorer so konfiguriert ist, dass eine Proxy-Autokonfigurationsdatei (PAC) Datei verwenden, wenn Sie eine sichere Website durchsuchen, die mehrere Frames enthält erhalten Sie eine der folgenden Skriptfehlermeldungen werden angezeigt:

Nachricht 1
Zugriff verweigert
Nachricht 2
PermissionDenied
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil Internet Explorer Sicherheitszonen von Internet nicht ordnungsgemäß ausgewertet, bevor die Verarbeitung der .pac-Datei abgeschlossen ist. In diesem Fall kann Internet Explorer eine URL einer unerwarteten Zone zuweisen.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, die Sicherheitszone " Vertrauenswürdige Sites " in Internet Explorer hinzufügen der Website, die betroffen ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Internet Explorer.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
  3. Trustedsitesklicken Sie auf auf der Registerkarte Sicherheit , und klicken Sie dann auf Sites.
  4. Geben Sie den URL der Website, die betroffen ist, und klicken Sie auf Hinzufügen, im Feld diese Website zur Zone hinzufügen .
  5. Klicken Sie auf OK.
Hinweis Sie können auch Einstellungen für Internet Explorer mithilfe von Gruppenrichtlinien konfigurieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Verwalten von Windows XP Service Pack 2-Features mithilfe von Gruppenrichtlinien
http://technet.Microsoft.com/en-us/library/bb457144.aspx
Weitere Informationen
Sie können konfigurieren, dass Internet Explorer eine PAC-Datei verwenden, um den Proxy-Server anzugeben, der Zugriff auf eine URL verwendet wird. Wie Internet Explorer die Proxy-Ausnahmeliste verwendet, verwendet Internet Explorer die PAC-Datei für einen URL die Zone bestimmt. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
884430 Ihre Homepage ist der falsche Sicherheitszone zugewiesen, wenn Internet Explorer eine Proxy-Autokonfigurationsdatei (PAC) Datei verwendet, um die Proxy-Einstellungen angeben

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 908356 – Letzte Überarbeitung: 12/09/2015 03:22:42 – Revision: 2.0

Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Tablet PC Edition, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 Update Rollup 2

  • kbnosurvey kbarchive kberrmsg kbtshoot kbprb kbmt KB908356 KbMtde
Feedback