Die Option "Offline arbeiten" in Internet Explorer wird unerwartet auf einem Windows XP-Computer aktiviert.

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 913620
Problembeschreibung
Wenn Sie Microsoft Internet Explorer auf einem Microsoft Windows XP-basierten Computer verwenden, wird die Option Offline arbeiten unerwartet aktiviert.
Lösung
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Starten Sie Internet Explorer.
  2. Im Menü Datei bestimmen Sie, ob die Option Offline arbeiten aktiviert ist.

    Hinweis Wenn diese Option aktiviert ist, wird ein Häkchen neben Offline arbeiten.

    Wenn diese Option aktiviert ist, fahren Sie mit Schritt 3 fort.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Internetoptionen auf die Registerkarte Verbindung .
  5. Stellen Sie sicher, dass die Option keine DFÜ-Verbindung aktiviert ist.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Weitere .
  7. Deaktivieren Sie unter Browsen das Kontrollkästchen Zeitplan zur Synchronisierung von Offlineobjekten aktivieren , und klicken Sie auf OK.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Ιδιότητες

Αναγνωριστικό άρθρου: 913620 - Τελευταία αναθεώρηση: 06/11/2016 04:32:00 - Αναθεώρηση: 4.0

Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Home Edition

  • kbtshoot kbmt KB913620 KbMtde
Σχόλια