Mit Windows XP und T-ISDN ins Internet - Teil 2: Den ISDN-Adapter einbauen

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel ist Teil 2 zum Thema Mit Windows XP und T-ISDN ins Internet. In diesem Teil erfahren Sie, wie Sie den ISDN-Adapter einbauen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1:  EinleitungTeil 2:  Den ISDN-Adapter einbauenTeil 3:  Den CAPI-Treiber installierenTeil 4:  Den Internetzugang konfigurieren


Die ersten Schritte zu Ihrem neuen ISDN-Internetanschluss sind schnell getan. Bauen Sie Ihren ISDN-Adapter ein und verbinden Sie ihn mit dem Telefonnetz.

Den ISDN-Adapter einbauen

Der Einbau einer zusätzlichen Karte ist nicht besonders schwierig.
  1. Fahren Sie Windows herunter.
  2. Schalten Sie den Rechner und alle angeschlossenen Einheiten aus.
  3. Ziehen Sie den Netzstecker.
  4. Öffnen Sie die Geräteabdeckung.
  5. Wählen Sie einen freien PCI-Steckplatz und entfernen Sie das entsprechende Abdeckblech an der Rückseite des Computers.



  6. Setzen Sie den ISDN-Adapter senkrecht an und drücken Sie ihn mit Nachdruck aber ohne Gewalt in den freien Steckplatz. Sitzt der Adapter richtig, rastet er hörbar ein.
  7. Befestigen Sie den Adapter mit der Schraube, die das Abdeckblech gehalten hat.
  8. Schließen Sie das Gehäuse.
  9. Stecken Sie den Netzstecker wieder ein.

Den ISDN-Adapter mit dem Telefonnetz verbinden

Nun können Sie den Adapter mit dem Telefonnetz verbinden. Ein entsprechendes ISDN-Kabel gehört in der Regel zum Lieferumfang Ihres ISDN-Adapters. Es hat an beiden Seiten die gleichen Stecker. Sie können also nichts falsch machen.



  1. Stecken Sie einen Stecker in die Buchse des ISDN-Adapters und das andere Ende in eine der beiden S0-Buchsen des NTBA. Natürlich können Sie das zweite Ende auch an die bereits erwähnte Steckdosenleiste oder an eine ISDN-Dose anschließen.
  2. Fertig. Nun müssen Sie nur noch den passenden Treiber installieren und schon ist Ihr Adapter einsatzbereit.
Informationsquellen
Die weiteren Teile des Themas Mit Windows XP und T-ISDN ins Internet sind:
Teil 1 Einleitung

Teil 2 Den ISDN-Adapter einbauen (dieser Artikel)

Teil 3 Den CAPI-Treiber installieren

Teil 4 Den Internetzugang konfigurieren

Eigenschaften

Artikelnummer: 915733 – Letzte Überarbeitung: 07/04/2006 08:47:46 – Revision: 1.2

Microsoft Windows XP Home Edition Service Pack 2 (SP2), Microsoft Windows XP Home Edition

  • kbhowto kbstepbystep KB915733
Feedback