Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine große Tabelle mit SQL Server Management Studio ändern: "Timeout abgelaufen"

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 915849
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, eine große Tabelle mit dem Tabellen-Designer in Microsoft SQL Server Management Studio ändern, wird möglicherweise eine Fehlermeldung ähnlich der folgenden:
-Tabelle kann nicht geändert.
Timeout ist abgelaufen. Das Zeitlimit wurde vor Abschluss des Vorgangs oder der Server antwortet nicht.
Ursache
Dieses Verhalten tritt aufgrund der Transaktion Timeout-Einstellung für den Tabellen-Designer und dem Datenbank-Designer in SQL Server Management Studio. Sie können diese Einstellung im Feld Transaktionstimeout nach angeben. Diese Einstellung ist standardmäßig 30 Sekunden.

Beachten Sie, dass diese Einstellung von der Einstellung im Feld Ausführungstimeout in SQL Server Management Studio unterscheidet. Standardmäßig ist die Einstellung im Feld Ausführungstimeout für Abfrage-Editor in SQL Server Management Studio NULL. Standardmäßig ist die Einstellung im Feld Abfragetimeout (Sekunden) für Abfrage-Editor in Microsoft SQL Server 2000 SQL Query Analyzer NULL. Abfrage-Editor daher unbegrenzt wartet, bis die Abfrage abgeschlossen und nie überschritten wird.
Lösung
Um dieses Verhalten zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Überschreiben Verbindungszeichenfolge Zeit outvalue für Designer Aktualisierung für den Tabellen-Designer und dem Datenbank-Designer in SQL Server Management Studio.
  • Geben Sie eine hohe Einstellung im Transaktionstimeout nachden Tabellen-Designer und der Datenbank Designer in SQL Server Management Studio.
  • Ändern Sie große Tabelle mithilfe von Transact-SQL-Anweisung in SQL Server Management Studio im Abfrage-Editor.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:
Status
Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt.
Weitere Informationen
Die Änderung einer großen Tabelle kann zeitaufwändig sein. Deshalb, weil SQL Server die folgenden Aktionen ausführen müssen, wenn Sie versuchen, das Schema zu ändern:
  1. Erstellen Sie eine temporäre Tabelle mit demselben Tabellenschema.
  2. Kopieren Sie die Daten aus der Tabelle auf die Temporarytable.
  3. Löschen Sie die tatsächliche Tabelle.
  4. Benennen Sie die temporäre Tabelle auf den Namen der eigentlichen Tabelle.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 915849 – Letzte Überarbeitung: 10/26/2015 02:40:00 – Revision: 2.0

Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition, Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition, Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition, Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition

  • kbsql2005tool kbprb kbexpertiseadvanced kbmt KB915849 KbMtde
Feedback