Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Beschreibung des Outlook 2003 Junk E-Mail Filterupdates: Mai 2006

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 916521
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Microsoft hat das Update für den Filter in Microsoft Office Outlook 2003 Junk E-Mail (KB916521) zur Verfügung. Dieser Artikel beschreibt Informationen dazu, wie Sie das Update beziehen können und wie um festzustellen, ob das Update installiert ist.
EINFÜHRUNG
Dieses Update enthält die Junk-Filter in Microsoft Office Outlook 2003 eine aktuellere Definition, welche e-Mail-Nachrichten als junk-e-Mail behandelt werden sollen. Dieses Update wurde im Mai 2006 freigegeben.
Weitere Informationen

Details aktualisieren

Ältere Updates, die durch dieses Update ersetzt werden

Das Update für Outlook 2003 Junk E-Mail Filter (KB916521) ersetzt die folgenden zuvor veröffentlichten Updates:
914454Beschreibung des Updates für Junk-E Filter in Outlook 2003: April 2006

Installationsdetails

Wie beziehen und installieren Sie dieses update

Das Update für die E Filter (KB916521) in Outlook 2003 Junk und auch Installationshinweise und Bereitstellung, befinden sich auf dem Microsoft Download Center.

Um dieses Update aus dem Microsoft Download Center herunterzuladen, die folgenden-Website:

Bestimmen, ob das Update installiert ist

Hinweis: Da mehrere Versionen von Microsoft Windows verfügbar sind, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer abweichen. Ist dies der Fall, finden Sie in Ihrer Produktdokumentation um diese Schritte ausführen zu können.
  1. Klicken Sie auf Start , und klicken Sie dann auf Suchen .
  2. Klicken Sie im Fenster Suchergebnisse im Such -Assistent auf Dateien und Ordnern .
  3. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens Outlfltr.dat , und klicken Sie dann auf Suchen .
  4. Klicken Sie in der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste auf "Outlfltr.dat" , und klicken Sie dann auf Eigenschaften .
  5. Ermitteln Sie auf der Registerkarte die Version der Outlfltr.dat Datei, die auf dem Computer installiert ist.

Bestimmen, ob das Update installiert ist

Das Update enthält Dateien, die Versionen, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Outlfltr.dat1.4.2923.03,342,59223-Mär-200600: 26
Outlfltr.dll1.4.3504.0307,44004-Nov 200520: 36

Sie haben keinen installieren Sie dieses Update, wenn Sie eine höhere Version von Datei "Outlfltr.dat" haben, die in der Tabelle aufgeführt ist.

Informationen für Administratoren zu MSP-Dateien

Die Administratorversion des Updates besteht aus einer Full-Microsoft Windows Installer-Patch Datei (MSP-Datei), die in eine selbstextrahierende ausführbare Datei gepackt ist. Dieses Update wird die folgende MSP-Datei verteilt:
Outlfltr.msp

Funktionen zur Neuinstallation bestimmter Komponenten für Administratoren

Wenn Sie den Administratorinstallationspunkt aktualisieren und dann neu zwischenspeichern und Outlook 2003 auf Clientcomputern installieren, können Sie hierfür eine Befehlszeile mit der REINSTALL = [ Komponentenliste ] -Eigenschaft. Diese Eigenschaft gibt an, ob bestimmte Komponenten von Outlook 2003 vom Administratorabbild neu installiert werden soll. Für dieses Update den Wert für REINSTALL = [Komponentenliste] lautet wie folgt:
OUTLOOKFiles
Wahlweise können Sie auch die REINSTALL = ALL Parameter, um alle Microsoft Office-Komponenten auf dem Clientcomputer neu zu installieren.

Detaillierte Anweisungen zum Aktualisieren eines Administratorabbilds und Aktualisieren von Clientcomputern finden Sie unter dem Abschnitt "Aktualisierung Clients Clients von einem patched administrative Abbild" im Thema "Distributing Office 2003 Product Service Packs". Um das Thema "Distributing Office 2003 Product Service Packs" anzuzeigen, die folgende Microsoft-Website:Das Office Admin Update Center für Office IT-Profis enthält die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellung Ressourcen für alle Versionen von Office. Weitere Informationen zum Office Admin Update Center die folgende Microsoft-Website:
Outlook, Office, Sicherheit, Patch, Leistung, Verlässlichkeit, Update, Download, 2003 Fix, junk, e-Mail, Filtern

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 916521 – Letzte Überarbeitung: 01/16/2015 08:55:33 – Revision: 1.6

Microsoft Office Outlook 2003

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbexpertisebeginner atdownload KB916521 KbMtde
Feedback