Fehler: Wenn Sie "Log Shipping Alert Job-Restore" Auftrag in SQL Server 2000 ausführen, erhalten eine Fehlermeldung

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 917544
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
# Fehler: 352828 (SQL Server 8.0)
Problembeschreibung
Wenn die "Protokoll Lieferung benachrichtigen Auftrag - wiederherstellen" Auftrag in Microsoft SQL Server 2000 ausgeführt wird, möglicherweise eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
Msg 14421, Schwergrad 16: Das Protokollversandziel ist SecondaryServerName nicht synchron durch NumberOfMinutes Minuten
Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
  1. Sie liefern ein Protokoll vom primären Server P1 auf sekundären Server S1.

    P1 und S1 sind die ersten Paar für den Protokollversand. Sie wählen P1 der Server überwachen. SQL Server 2000 können Sie diese Auswahl vornehmen.
  2. Anschließend liefern Sie ein Protokoll vom primären Server P2, um sekundäre Server S1.

    P2 und S1 sind das zweite Protokollversandpaar. Sie wählen P2 bis der Server überwachen. SQL Server 2000 können Sie diese Auswahl vornehmen.

    Sie haben jetzt zwei Protokolldateien Versand Paare, die Protokolle von verschiedenen primären Servern zu dem sekundären Server geliefert. Den Datenbank-Wartungsplanungs-Assistenten können Sie verschiedene Überwachen von Servern für die beiden Versand-Paare protokolliert angeben.
  3. Auf sekundären Server S1, die Daten der Log_shipping_monitor -Tabelle vom primären Server wird durch die Daten der Log_shipping_monitor -Tabelle vom primären Server P2 P1 überschrieben. Die Monitor-Serverinformationen für primären Server P1 wird aus der Log_shipping_monitor -Tabelle auf sekundäre Server S1 gelöscht.

    Wenn auf primären Server P1 Änderungen ist der sekundäre Server S1 von Log_shipping nicht aktualisiert.
  4. Daher erhalten die schlägt fehl "Log Shipping Warnung Auftrag - wiederherstellen" von Auftrag für primären Server P1 und Sie nicht-mehr-synchronisiert-Fehlermeldungen.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies einen Fehler in den Microsoft-Produkten ist, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.Microsoft veröffentlicht regelmäßig Softwareupdates zur Behebung bestimmter Fehler. Wenn Microsoft ein Softwareupdate, um dieses Problem zu beheben veröffentlicht, wird dieser Artikel mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.
Abhilfe
Um zu dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie ein einem Monitor-Server für Protokoll Protokollversand-Paare, die andere primäre Servern jedoch die gleichen sekundären Server.
Informationsquellen
Weitere Informationen zum Protokollversand finden Sie folgende Artikel der Microsoft Knowledge Base:
292586Sicherung, zu kopieren und Laden Auftrag Informationen werden auf dem Bildschirm Protokollversand nicht aktualisiert
314515Häufig gestellte Fragen - SQL Server 2000 - Protokollversand
323135Microsoft SQL Server 2000 - Gewusst wie: Einrichten der Protokollversand (Whitepaper)

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 917544 – Letzte Überarbeitung: 01/17/2015 14:09:37 – Revision: 1.3

Microsoft SQL Server 2000 Personal Edition, Microsoft SQL Server 2000 Developer Edition, Microsoft SQL Server 2000 Enterprise Edition, Microsoft SQL Server 2000 Standard Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbdesign kbnofix kbtshoot kbbug KB917544 KbMtde
Feedback