Ein Verkaufskonto, einen Lead oder eine Verkaufschance, die einen anderen Benutzer in der türkischen Version von Microsoft Dynamics CRM 3.0 gehört sichtbar Sie nicht

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

917602
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Der Hotfix, der in diesem Artikel erläuterten ist nicht verfügbar für die chinesische Version von Microsoft CRM oder für die japanische Version von Microsoft CRM.
Problembeschreibung
Wenn Sie sich als Benutzer, der mit der Rolle SalesPerson anmelden und dann versuchen, ein Verkaufskonto, einen Lead oder eine Verkaufschance, die im Besitz eines anderen Benutzers ist anzuzeigen, wird der Verkaufskonto, den Lead oder Verkaufschance nicht geöffnet. Dieses Problem tritt in der türkischen Version von Microsoft Dynamics CRM 3.0.

Die folgenden Fehlermeldung wird im Ereignisprotokoll Anwendung auf dem Server protokolliert, auf dem Microsoft CRM ausgeführt wird:

Fehlerbeschreibung:
Ausnahme von HRESULT: 0x80044150.

Fehlerdetails:
Ausnahme von HRESULT: 0x80044150.

Fehlernummer:
0x80044150

Quelldatei:
Nicht verfügbar

Zeilennummer:
Nicht verfügbar

Datum: date
Zeit: time

Geben Sie Folgendes ein: Platform Error (3)
IP address des Servers:
Anforderungs-URL: URL

Wenn der DevErrors-Parameter in der Datei Web.config aktiviert ist, erhalten Sie außerdem die folgenden Fehlermeldung.

Hinweis: Möglicherweise wird dieser Fehlermeldung angezeigt, wenn der Benutzer eine Rolle zugewiesen ist, die Berechtigungen ein Verkaufskonto, einen Lead oder eine Verkaufschance, die im Besitz eines anderen Benutzers ist anzeigen verfügt.
Microsoft CRM unbehandelte Fehler
Details: Serverfehler in Anwendung '/'.

Ausnahme von HRESULT: 0x80044150.

Beschreibung: Bei der Ausführung der aktuellen Webanforderung ist eine nicht behandelte Ausnahme aufgetreten. Überprüfen Sie die Stapelüberwachung, um weitere Informationen über diesen Fehler anzuzeigen und festzustellen, wo dieser Fehler im Code verursacht wurde.

Ausnahmedetails: System.Runtime.InteropServices.COMException: Ausnahme von HRESULT: 0x80044150.

Quellfehler: Während der Ausführung der aktuellen Webanforderung wurde eine unbehandelte Ausnahme generiert. Informationen über den Ursprung und die Position der Ausnahme kann mit der Ausnahmestapelüberwachung unten identifiziert werden.

Stapelüberwachung: [COMException (0x80044150): Ausnahme von HRESULT: 0x80044150.] Microsoft.Crm.Platform.ComProxy.CRMAccountClass.RetrievePrincipalAccess(CUserAuth& Caller, String AccountId, CSecurityPrincipal& Principal) +0 Microsoft.Crm.Application.Platform.Account.InternalGetPrivileges(String id, CSecurityPrincipal& securityPrincipal) +36 Microsoft.Crm.Application.Platform.Entity.GetPrivileges(CSecurityPrincipal securityPrincipal) +34 Microsoft.Crm.Security.PrivilegeCheck.Execute(User user, Entity entity) +246 Microsoft.Crm.Security.PrivilegeCheckFactory.CreatePrivilegeCheck(User user, Entity entity) +105 Microsoft.Crm.Application.Forms.EndUserForm.RetrieveDataParams() +24 Microsoft.Crm.Application.Forms.EndUserForm.Initialize(Entity entity) +67 Microsoft.Crm.Application.Forms.CustomizableForm.Execute(Entity entity, String formId, String formType) +83 Microsoft.Crm.Application.Forms.CustomizableForm.Execute(Entity entity) +13 Microsoft.Crm.Web.SFA.AccountDetailPage.ConfigureForm() +238 Microsoft.Crm.Application.Controls.AppPage.OnPreRender(EventArgs e) +30 System.Web.UI.Control.PreRenderRecursiveInternal() +62 System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain() +1499
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn eine Abfrage für ein Verkauf Konto einen Lead oder Verkaufschance auf einem Computer mit Microsoft SQL Server enthält die Buchstaben "I" oder "i". Die Buchstaben "I" und "i" werden unterschiedlich ausgewertet, wenn Sie eine türkische Sortierung in Microsoft SQL Server verwenden. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
279651ADO-Recordset Feldname mit Buchstaben "i" wird Groß-/ Kleinschreibung mit Einstellungen für Türkisch
Lösung
Dieses Problem wurde in Update Rollup 1 für Microsoft Dynamics CRM 3.0 behoben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
922815Updaterollup 1 ist für Microsoft Dynamics CRM 3.0 verfügbar
Weitere Informationen
Weitere Informationen zur Terminologie, mit dem Microsoft Software Updates, finden Sie in der folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates
887283Microsoft Business Solutions CRM-Softwarehotfix und Update Packen Namensstandards
Weitere Informationen zum Ändern der Datei Web.config detailliertere Fehlermeldungen anzeigen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
857192Zum Ändern der Datei Web.config in Microsoft CRM detailliertere Fehlermeldungen anzeigen
CRM3 crm30 crm3.0

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 917602 – Letzte Überarbeitung: 01/15/2015 15:04:50 – Revision: 2.4

  • Microsoft CRM client for Microsoft Office Outlook
  • Microsoft CRM 3.0
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbcrmv3cno kberrmsg kbbug kbqfe kbhotfixserver kbmbsmigrate KB917602 KbMtde
Feedback