Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Sichere Verbindungen via VPN unter Windows XP - Teil 8: Die Sicherheit erhöhen

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel ist Teil 8 zum Thema Sichere Verbindungen via VPN unter Windows XP. In diesem Teil erfahren Sie, wie Sie die Sicherheit erhöhen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1:  EinleitungTeil 2:  Den VPN-Server einrichtenTeil 3:  Daten für den Zugriff freigebenTeil 4:  Den VPN-Client einrichtenTeil 5:  Die Verbindung herstellenTeil 6:  Auf Daten zugreifenTeil 7:  Den Komfort verbessernTeil 8:  Die Sicherheit erhöhenTeil 9:  Verbindungsprobleme lösen


Die VPN-Standardkonfiguration ist darauf ausgelegt, dass auch Verbindungen von Clients mit anderen Windows-Versionen mühelos aufgebaut werden können. Verwenden beide Rechner aber Windows XP, können Sie mit wenigen Handgriffen die Sicherheit der Verbindung optimieren.

Verwenden Sie die folgenden Einstellungen, um eine Verschlüsselung Ihrer Daten zu erzwingen. Das macht es für potenzielle Angreifer sehr viel schwerer, Ihre Daten auszuspionieren.

Die Einstellung auf dem Server

  1. Öffnen Sie den Ordner Netzwerkverbindungen, klicken Sie die Verbindung mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Eigenschaften.



  2. Klicken Sie auf das Register Benutzer und wählen Sie die Option Alle Benutzer müssen ihre Daten und Kennwörter sichern.



  3. Klicken Sie anschließend auf OK.

Von nun an wird die VPN-Verbindung nur noch aufgebaut, wenn auch der Client in der Lage ist, Daten und Kennwörter zu verschlüsseln.

Die Einstellung auf dem Client

  1. Öffnen Sie den Ordner Netzwerkverbindungen, klicken Sie die Verbindung mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf das Register Sicherheit. Wählen Sie die Option Erweitert (Benutzerdefinierte Einstellungen).



  3. Klicken Sie auf Einstellungen. Deaktivieren Sie alle anderen Protokolle und lassen Sie nur MS-CHAP v2 als Verschlüsselungsprotokoll zu. Klicken Sie auf OK und noch einmal auf OK.



Informationsquellen
Die weiteren Teile des Themas Sichere Verbindungen via VPN unter Windows XP sind:
Teil 1 Einleitung

Teil 2 Den VPN-Server einrichten

Teil 3 Daten für den Zugriff freigeben

Teil 4 Den VPN-Client einrichten

Teil 5 Die Verbindung herstellen

Teil 6 Auf Daten zugreifen

Teil 7 Den Komfort verbessern

Teil 8 Die Sicherheit erhöhen (dieser Artikel)

Teil 9 Verbindungsprobleme lösen

Eigenschaften

Artikelnummer: 918670 – Letzte Überarbeitung: 07/04/2006 08:45:30 – Revision: 1.2

Microsoft Windows XP Home Edition Service Pack 2 (SP2), Microsoft Windows XP Home Edition

  • kbhowto kbstepbystep KB918670
Feedback