Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Veranschaulicht das Debuggen Diagnosetool Problembehandlung eines Prozesses, der reagiert in IIS

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 919792
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das Debuggen 1.2 Diagnosetool um Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS)-Prozess zu beheben, der reagiert.
Wenn ein IIS-Prozess wie Inetinfo.exe oder Dllhost.exe W3wp.exe reagiert (hängt), können die folgenden Symptome auftreten:
  • Eine Webseite wird nicht korrekt geladen. Beispielsweise die scheint leer zu sein oder nicht mehr reagiert.
  • Langsam auf einem Server, auf dem IIS ausgeführt wird. Statusanzeige verschiebt z. B. sehr langsam, wenn Sie versuchen, eine Webseite anzuzeigen oder Beachten Sie eine Meldung, die in der Statusleiste die folgenden ähnelt:
    Website gefunden. Warten auf Antwort
  • Auf einem Server mit IIS 6.0 oder höhere, Warnung Nachrichten, die den folgenden ähneln in das Systemprotokoll geschrieben werden:
    Warnung 1

    Typ: Warnung
    Quelle:IISService
    Ereigniskategorie: keine
    Ereignis-ID:1013
    Beschreibung: ein Prozess für Anwendungspool 'DefaultAppPool' während der Fristen überschritten heruntergefahren. Die Prozess-ID 'Prozess-ID'.

    Warnung message2

    Typ: Warnung
    Quelle:IISService
    Ereigniskategorie: keine
    Ereignis-ID:1010
    Beschreibung: ein Prozess für Anwendungspool 'DefaultAppPool' konnte nicht auf einen Ping reagieren. Die Prozess-ID 'Prozess-ID'.

    Hinweis IISService ein IIS-Dienst, der auf dem Computer ausgeführt wird. Prozess-ID die Prozess-ID für einen Prozess auf dem Computer ausgeführt wird.
Dieser Artikel beschreibt das Installieren und Konfigurieren des Debug-Diagnoseprogramms. Debuggen Diagnose-Tool können Sie um einen IIS-Prozess zu beheben, der nicht antwortet.
Weitere Informationen
Beim IIS-Prozess nicht mehr reagiert, wird empfohlen, ein vollständiges Speicherabbild des IIS-Prozesses zu erstellen, während IIS Clientanforderungen verarbeitet. Debug-Diagnoseprogramms können Sie erfassen und Analysieren von Speicherabbilddateien aufgezeichnet, wenn IIS Clientanforderungen verarbeiten.

Installieren und Konfigurieren des Debug-Diagnoseprogramms, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Downloaden Sie und installieren Sie des Diagnoseprogramms Debuggen. Zum Installieren des Debug-Diagnoseprogramms finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

    http://www.Microsoft.com/Download/en/Details.aspx?ID=26798Hinweis Wenn Sie Debuggen Diagnose-Tool für IIS 6.0 oder höher konfigurieren, gehen Sie zu Schritt 3.
  2. Deaktivieren Sie in Microsoft-Internetinformationsdienste 5.1 und Microsoft-Internetinformationsdienste 5.0 das Feature "Debug-Ausnahme abfangen". Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben Inetmgr.exe, und klicken Sie dann auf OK.
    2. Maustaste auf dem zu konfigurierenden Computer und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    3. In der Liste Haupteigenschaften auf WWW-Dienstund klicken Sie dann auf Bearbeiten.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Basisverzeichnis auf Konfiguration.
    5. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Prozessoptionen das Kontrollkästchen Debug Ausnahmefehlern aktivieren , und klicken Sie dann auf OK.
    6. Starten Sie IIS neu. Sie müssen IIS für diese Änderung wirksam starten.
  3. Erstellen Sie eine Datei mit einer der folgenden Methoden:
    • Erstellen einer Leistungsregel. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
      1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie den Pfad des Debug-Diagnose-Tools und klicken Sie auf OK.

        Hinweis Debug-Diagnoseprogramms befindet sich standardmäßig im Ordner c:\Programme\Microsoft Files\DebugDiag.
      2. Klicken Sie auf der Registerkarte Regeln auf Regel hinzufügen.
      3. Klicken Sie aufLeistungChooseHTTP Reaktionszeit, und klicken Sie aufWeiter.
      4. Klicken Sie auf URL hinzufügen, geben Sie die URL für eine Website, auf der Sie das Problem klicken Sie auf OK, und klicken Sie auf Ja, um die URL zu überprüfen.
      5. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf Weiter.
      6. Klicken Sie auf Ziel Dump.
      7. In der Liste Ziel auf dem Zieltyp OKklicken Sie auf und klicken Sie dann auf Weiter.
      8. Geben Sie einen Namen für die Regel, geben Sie einen Pfad für den Speicherort Dump-Datei und klicken Sie dann auf Weiter.
      9. Klicken Sie auf die Regel jetzt aktivierenund klicken Sie dann auf Fertig stellen.
      10. Beachten Sie auf der Registerkarte Regeln , dass die Regel in der Spalte Statusaktiv ist.
    • Erstellen Sie IIS hängt Dump-Datei manuell. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
      1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie den Pfad des Debug-Diagnose-Tools und klicken Sie auf OK.

        Hinweis Debug-Diagnoseprogramms befindet sich standardmäßig im Ordner c:\Programme\Microsoft Files\DebugDiag.
      2. Klicken Sie im Menü Extras auf Erstellen IIS / COM+-Absturz Speicherabbild.
    • Erstellen einer Speicherabbilddatei für einen Prozess. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
      1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie den Pfad des Debug-Diagnose-Tools und klicken Sie auf OK.

        Hinweis Debug-Diagnoseprogramms befindet sich standardmäßig im Ordner c:\Programme\Microsoft Files\DebugDiag.
      2. Auf der Registerkarte Prozesse mit der rechten Maustaste des Prozess zu beheben und dann auf Vollständige Userdump erstellen.
  4. Analysieren der Abbilddatei. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Speicherabbilddatei analysiert:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie den Pfad des Debug-Diagnose-Tools und klicken Sie aufOK.

      Hinweis Debug-Diagnoseprogramms befindet sich standardmäßig im Ordner c:\Programme\Microsoft Files\DebugDiag.
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweiterte Analyse auf Dateien hinzufügen.
    3. Klicken Sie auf die Abbilddatei, die Sie analysieren möchten, und klicken Sie dann auf Öffnen.
    4. Auf der Registerkarte Erweiterte AnalyseAbsturz/hängen Analyseauf und klicken Sie dann auf Analyse starten.
    5. Überprüfen Sie den Bericht in Microsoft Internet Explorer angezeigt wird. Dieser Bericht wird auch im Ordner \DebugDiag\Reports gespeichert.
Hinweis Wenn Sie eine benutzerdefinierte DLL beheben möchten, können Sie benutzerdefinierten PDB-Dateien einschließen. Benutzerdefinierten PDB-Dateien, klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und , klicken Sie auf Ordner und Suchpfade, geben Sie den Pfad im Suchpfad für das Debuggen , und klicken Sie auf OK.
Informationsquellen
Weitere Informationen zur Verwendung des Debug-Diagnoseprogramms hohen CPU-Auslastung durch den IIS-Prozess zu beheben klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
919791 Verwendung des Diagnoseprogramms Debuggen zur Problembehandlung bei hoher CPU-Auslastung durch einen Prozess in IIS
Weitere Informationen zur Verwendung des Debug-Diagnoseprogramms Speicher von einem IIS-Prozess zu beheben finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
919790 Veranschaulicht das Debuggen IIS-Diagnosetool Speicherverlust in einem IIS-Prozess zu beheben
Weitere Informationen zur Verwendung des Debug-Diagnoseprogramms auf um einen IIS-Prozess zu beheben, der unerwartet beendet wird, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
919789 So verwenden Sie das Debug-Diagnose-Tool, um Probleme beim IIS-Prozess zu beheben, der unerwartet beendet wird
Verzögerung Leistung iis5 iis6 Iis IIS5 Debugdiag 5.0 6.0 hängt 5.1 Internetinformationen Serverdienste deadlock reagiert nicht nicht hängen weiß Sanduhr langsam reagiert leer dreht sich nichts geschieht Debug-Diagnose

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 919792 – Letzte Überarbeitung: 07/25/2015 09:44:00 – Revision: 1.0

Microsoft Internet Information Services 6.0, Microsoft Internet Information Services 7.0, Microsoft Internet Information Services 7.5

  • kbhowto kbmt KB919792 KbMtde
Feedback