Die Farbe der Rechtschreib- und Unterstrichen in Microsoft Word anpassen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 925597
Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Stellen Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Einführung
Dieser Artikel beschreibt, wie die Farbe der Rechtschreib- und Unterstrichen in Microsoft Word 2007 Andlater angepasst. Diese Linien geben Folgendes:
  • Rechtschreibfehler
  • Grammatikfehler
  • Kontextabhängige Rechtschreibfehler
  • Smarttags
Weitere Informationen
Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mit dem Registrierungseditor oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Farbe der wellenförmigen Unterstreichung zu ändern, die Rechtschreibfehler angibt:
  1. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben Regedit, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Shared-Tools\Proofing-Tools
  3. Wenn SpellingWavyUnderlineColor Eintrag vorhanden ist, fahren Sie mit Schritt 6 fort.

    SpellingWavyUnderlineColor Eintrag nicht vorhanden ist, fahren Sie mit Schritt 4 fort.
  4. Im Menü Bearbeiten auf neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  5. Geben Sie im rechten Bereich SpellingWavyUnderlineColor. Dies ist der Name des neuen Eintrags.
  6. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf SpellingWavyUnderlineColor.
  7. Klicken Sie im Dialogfeld DWORD-Wert bearbeiten auf Hexadezimal.
  8. Geben Sie im Feld Wert die hexadezimale Zahl, die die Farbe darstellt, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf OK.
  9. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 8, um die Farbe der Unterstreichung für andere proofing Tools ändern. Verwenden Sie den Registrierungseintrag, der die Unterstreichungsfarbe des proofing Tools entspricht, die Sie statt den Registrierungseintrag SpellingWavyUnderlineColor wie folgt möchten:
    • Ändern die Farbe für die Wellenlinie, die Grammatikfehler angibt, verwenden Sie den Registrierungseintrag GrammarWavyUnderlineColor.
    • Ändern die Farbe für die Wellenlinie, die kontextabhängige Rechtschreibfehler angibt, verwenden Sie den Registrierungseintrag "ContextualSpellingWavyUnderlineColor".
    • Ändern die Farbe für die punktierte Unterstreichung, die Smarttags angibt, verwenden Sie den Registrierungseintrag "SmartTagUnderlineColor".
  10. Beenden Registrierungseditor, und starten Sie den Computer neu.
Die Registrierung verwendet achtstellige hexadezimale Werte Farben definieren. In der folgenden Tabelle angegebenen Werte für einige allgemeinen Farben.
FarbeRotGrünBlauRegistrierungswert
Weiß25525525500FFFFFF
Schwarz00000000000
Rot2550000FF0000
Grün025500000FF00
Blau00255000000FF
Zyan02552550000FFFF
Magenta255025500FF00FF (HELLGRÜN)
Gelb255255000FFFF00
Dunkelgrau127127127007F7F7F
Hellgrau19119119100BFBFBF
Dunkelrot12700007F0000
Dunkelgrün0127000007F00
Dunkelblau001270000007F
Blaugrün012712700007F7F
Violett1270127007F007F
Tan1271270007F7F00
WD2007 Word2007 WD2010 Word2010

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 925597 – Letzte Überarbeitung: 09/24/2015 03:44:00 – Revision: 4.0

Word 2016, Microsoft Word 2013, Microsoft Word 2010, Microsoft Office Word 2007

  • kbexpertisebeginner kbhowto kbinfo kbmt KB925597 KbMtde
Feedback