Fehlermeldung beim Starten des Dienstes Microsoft SoftGrid-Client: "Fehler 1114"

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 931096
Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie die Registrierung ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Problembeschreibung
Beim Starten des Dienstes Microsoft SoftGrid-Client wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Den SoftGrid-Client-Dienst konnte auf dem lokalen Computer nicht gestartet werden.
1114 eine dynamic Link Library (DLL) Initialisierungsroutine Fehler.
Dieses Problem tritt auf, weil eine der folgenden Situationen zutrifft:
  • Dies ist eine Neuinstallation der SoftGrid-Client und McAfee-antivirus-Software lokal installiert.

    Sobald der SoftGrid-Client neu gestartet wird, wird der SoftGrid-Client-Dienst erfolgreich gestartet.

    Dieses Problem wurde in Version 3.1.2.14 und höher der SoftGrid-Client behoben.
  • Symbol-Cache-Ordner ist nicht vorhanden. Dieses Problem kann auftreten, wenn der Symbol-Cache-Ordner manuell entfernt wurde.
Lösung

Symbol-Cache-Ordner ist nicht vorhanden.

Zum Beheben dieses Problems in der SoftGrid-Client folgendermaßen Sie vor.

Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mit dem Registrierungseditor oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erfordern. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.
  1. Starten Sie den Registry Editor.
  2. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Softricity\SoftGrid Client\CurrentVersion\Configuration
  3. Ändern Sie den Wert String Wert (REG_SZ) mit dem Namen GlobalDataDirectory.
  4. Notieren Sie den Pfad in das Feld Wert angegebenen s.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten klicken Sie auf Abbrechen, und beenden Sie den Registrierungseditor.
  6. Öffnen Sie in Windows Explorer den Pfad, den Sie in Schritt 4 notiert haben.
  7. Wenn der Symbol-Cache-Ordner nicht vorhanden ist, erstellen Sie den Ordner.
  8. Schließen Sie Windows Explorer, und starten Sie den SoftGrid-Client-Dienst.
Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 931096 – Letzte Überarbeitung: 07/03/2016 08:20:00 – Revision: 5.0

Microsoft SoftGrid for Terminal Services, Microsoft SoftGrid for Windows Desktops

  • kbtshoot kbexpertiseinter kbmt KB931096 KbMtde
Feedback