Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Microsoft unterstützt nicht das Ändern des Speicherortes des Ordners "Programme" durch Ändern des Registrierungswertes ProgramFilesDir

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 933700
Einführung
Ändern den Speicherort des Ordners "Programme" durch Ändern des Registrierungswerts "ProgramFilesDir" wird von Microsoft nicht unterstützt. Wenn Sie den Speicherort der Ordner ändern, können Probleme mit einigen Microsoft-Programmen oder Softwareupdates auftreten.
Weitere Informationen
Der Registrierungswert ProgramFilesDir befindet sich im folgenden Registrierungsunterschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion
Möglicherweise möchten Sie den Registrierungseintrag "ProgramFilesDir" verwenden, um den Speicherort des Ordners "Programme" zu ändern. Außerdem sollten Sie jeden Verweis in der Registrierung auf neuen Ordner ändern. Sie sollten auch den Inhalt des ursprünglichen Ordner an den neuen Speicherort verschieben. Wir testen jedoch nicht ändert sich im Standardverzeichnis des Ordners "Programme". Wir empfehlen und unterstützen daher nicht, den Registrierungswert ProgramFilesDir zu modifizieren, um den Standardspeicherort des Ordners "Programme" zu ändern.

Beim Festlegen des Registrierungswerts "ProgramFilesDir" einen Speicherort als den Standardspeicherort verwenden werden Hotfixes, Updates und Sicherheitsupdates von Microsoft keine Dateien aktualisiert, die am Standardspeicherort. Daher können Systeminstabilität und unerwartete Probleme mit Microsoft-Programme und Software-Updates auftreten. Beispielsweise können Sie eine der folgenden Probleme erfahren:
  • Microsoft Hotfixes, Updates und Sicherheitsupdates möglicherweise nicht ordnungsgemäß installiert.
  • Neue Versionen von Microsoft Internet Explorer oder Microsoft Windows Media Player werde möglicherweise nicht ordnungsgemäß installiert.
Darüber hinaus unterstützt der Microsoft Windows-Dateischutz, der Dateien im Ordner Internet Explorer schützt den Standardspeicherort der Ordner nicht.

Hinweis Internet Explorer-Installationsordner befindet sich im Ordner Programme.

Wenn Sie den Speicherort der Ordner ändern, können unerwartete Probleme auftreten, die Stabilität von Windows beeinträchtigen können. Die Liste der Binärdateien, die mit diesen Dateien durch den Windows-Dateischutz geschützt sind wird in Internet Explorer codiert. Sie können diese Speicherorte in Internet Explorer nicht ändern.

Die folgenden Programme verwenden Windows-standard-APIs den Speicherort des Installationsordners Internet Explorer bestimmt:
  • Das Installationsprogramm von Windows Internet Explorer 7.
  • Das Programm Windows Update.
  • Programme, die Windows Internet Explorer 7 aktualisieren.
Diese Windows-APIs basieren auf Hintergrund Registrierungseinträge zu Internet Explorer-Dateien zu aktualisieren.

Hinweis Wir Internet Explorer 7 entwickelt, haben wir die Standardmethode verwenden, um den Speicherort des Installationsordners Windows Internet Explorer 7 zu bestimmen. Diese Entscheidung wurde getroffen, um die Stabilität von Windows Internet Explorer 7 zu erhöhen. Die Entscheidung wurde auch das Risiko Probleme verringern, die Kompatibilität mit anderen Programmen und Windows Internet Explorer 7 Serviceability auftreten können.

Schritte zum Ändern des Registrierungswerts "ProgramFilesDir" um den Standardspeicherort für Ordner verwenden

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz, sichern Sie die Registry, bevor Sie sie ändern. Dann können Sie die Registry wiederherstellen wenn ein Problem tritt auf. Für weitere Informationen wie Sie der Registry sichern und wiederherstellen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
322756 Wie Sie die Registrierung in Windows sichern und wiederherstellen können?


Um den Speicherort des Ordners "Programme" wieder in den Standardspeicherort zu ändern, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben Regedit , und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion
  3. Im Detailbereich mit der rechten Maustaste Registrierungswerts "ProgramFilesDir" und dann auf Ändern.
  4. Geben Sie im Feld Wert den Standardspeicherort für Ordner und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Der Standardspeicherort des Ordners "Programme" ist Systemlaufwerk\Program Files. Geben Sie beispielsweise, wenn Windows auf Laufwerk C installiert ist, C:\Program Files in das Feld Wert ein.
  5. Registrierungseditor beenden.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 933700 – Letzte Überarbeitung: 09/05/2015 04:37:00 – Revision: 5.0

Windows Internet Explorer 7, Microsoft Internet Explorer 6.0, Microsoft Internet Explorer 5.0, Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows 2000 Professional Edition, Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition (32-Bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Windows Vista Home Basic 64-bit edition, Windows Vista Home Premium 64-bit edition, Windows Vista Enterprise 64-bit edition, Microsoft Outlook Express 6.0, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Standard, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard

  • kbinfo kbtshoot kbprb kbmt KB933700 KbMtde
Feedback