Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Wie mit Report Writer in Microsoft Dynamics GP 9.0 ein berechnetes Feld, um die Sozialversicherungsnummer Mitarbeiter überprüft und im Bericht "Direkte Einlage Anweisung des Ergebnis" Maske erstellen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 935619
Einführung
Dieser Artikel beschreibt das Report Writer in Microsoft Dynamics GP 9.0 verwenden, um ein berechnetes Feld, um die Sozialversicherungsnummer Mitarbeiter überprüft und im Bericht "Direkte Einlage Anweisung des Ergebnis" Maske erstellen.
Weitere Informationen
Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein berechnetes Feld, um die Sozialversicherungsnummer im Bericht Mitarbeiter überprüft oder im Bericht "Direkte Einlage Anweisung des Ergebnis" Maske erstellen.

Hinweis Im folgende Beispiel verwendet Mitarbeiter Scheck-Kontrollabschnitt oben D-Bericht.

Schritt 1: Öffnen Sie den Bericht

  1. Im Menü Extras auf Anpassenund klicken Sie dann auf Report Writer.
  2. Klicken Sie auf Microsoft Dynamics GP
  3. Klicken Sie auf Berichte.
  4. Klicken Sie in der Liste Berichte geändert auf den Bericht, und klicken Sie auf Öffnen.

    Hinweise
    • Ist der Bericht nicht in der Liste Berichte geändert , klicken Sie auf den Bericht in der Liste Ursprüngliche Berichte , und klicken Sie auf Einfügen. Führen Sie dann Schritt 4.
    • Sie können folgendermaßen einen Mitarbeiter überprüft Bericht ändern, der Feld Sozialversicherungsnummer verwendet.

Schritt 2: Erstellen eines berechneten Feldes

  1. Klicken Sie im Fenster "Berichtdefinition" auf Layout.
  2. Klicken Sie im Fenster Toolbox auf Felderund klicken Sie dann auf neu.
  3. Geben Sie im Feld NameSSN.
  4. Klicken Sie in der Liste Ergebnis auf Zeichenfolge.
  5. Klicken Sie im Bereich Ausdrucksberechnet.
  6. Klicken Sie Konstanten und dann in der Liste auf Zeichenfolge .
  7. Geben Sie im Feld Konstante zu Sozialversicherungsnummer gewünschten Text ein. Geben Sie zum Beispiel ***-**-, oder XXX-XX -.
  8. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  9. Operatoren klicken Sie auf Kategorie.
  10. Klicken Sie auf Funktionen .
  11. Klicken Sie auf Benutzerdefinierteund Klicken in der Hauptliste .
  12. Klicken Sie in der Liste Funktion auf RW_Substring, und klicken Sie auf Hinzufügen.
  13. Klicken Sie auf die Registerkarte Felder .
  14. Klicken Sie in der Liste auf Lohn arbeiten.
  15. Klicken Sie in der Liste FeldSozialversicherungsnummerund dann auf Hinzufügen.
  16. Legen Sie das erste Zeichen der Teilzeichenfolge. Legen Sie die Länge der Teilzeichenfolge. Feld Sozialversicherungsnummer hinzufügen, verwenden Sie die Konstante Ganzzahl 6 und Konstante ganze Zahl 4. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

    Hinweis Wenn Sie die Funktion RW_Substring verwenden, müssen Sie diese Informationen hinzufügen.
    1. Klicken Sie auf Konstanten .
    2. Klicken Sie in der Liste Typ auf Integer.
    3. Geben Sie im Feld Konstante6, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
    4. Geben Sie im Feld Konstante4, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

      Berechnete Ausdruck, den Sie erstellen, ähnelt dem folgenden:
      "XXX - XX-" # Funktion Skript (RW_Substring UPR_WORK_Check.Social Security Nummer 6 4)
  17. Klicken Sie auf OK, um das berechnete Feld zu speichern.

Schritt 3: Der Bericht berechnete Feld hinzufügen

  1. Löschen Sie im Abschnitt Body des Berichts Feld Sozialversicherungsnummer .
  2. Klicken Sie im Fenster Toolbox SSN in der Ressourcenliste .
  3. Ziehen Sie SSN auf der Body -Bereich des Berichts.
  4. Sie können die Größe der Schriftart im Bericht ändern. Klicken Sie dazu im Menü Extras auf Zeichnungsoptionen .

Schritt 4: Speichern Sie den geänderten Bericht

  1. Schließen Sie den Bericht.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden zu speichern, klicken Sie auf Speichern.
  3. Klicken Sie im Fenster "Berichtdefinition" auf OK.
  4. Klicken Sie im Menü Datei auf Microsoft Dynamics GP.

Schritt 5: Der geänderte Bericht Sicherheitsberechtigungen zuweisen

Methode 1: mithilfe der erweiterten Sicherheit

  1. Im Menü Extras auf Setup, zeigen Sie auf Systemund klicken Sie auf Erweiterte Sicherheit.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein.
  3. Klicken Sie auf Ansichtund dann auf Alternative geändert und Benutzerdefiniert.
  4. Erweitern Sie Microsoft Dynamics GP.
  5. Erweitern Sie Berichteerweitern Sie Payrollund klicken Sie dann auf eines der folgenden Elemente:
    • Bareinzahlung Anweisung des Ergebnis
    • Mitarbeiter überprüft
  6. Klicken Sie auf Microsoft Dynamics GP (geändert).
  7. Klicken Sie auf Übernehmen, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Standardmäßig startet das Tool erweiterte Sicherheit werden dem aktuellen Benutzer und der aktuelle Mandant ausgewählt. Alle Änderungen gelten nur für den aktuellen Benutzer und für das aktuelle Unternehmen. Allerdings können Sie weitere Benutzer im Bereich Benutzer im Fenster Erweiterte Sicherheit auswählen. Sie können auch weitere Unternehmen im Bereich erweiterten Sicherheit Fenster auswählen.

Methode 2: mithilfe von Microsoft Dynamics GP Sicherheit

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Setup, Systemzeigen und Klicken.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein.
  3. Klicken Sie in der Liste Benutzer-ID auf die Benutzer-ID des Benutzers, der den Bericht zugreifen.
  4. Klicken Sie in der Liste Typ auf Berichte geändert.
  5. Klicken Sie in der Liste Datenreihe auf Lohn.
  6. Doppelklicken Sie in der Liste Zugriff auf Direct Deposit Anweisung des Ergebnis oder Mitarbeiter überprüft. Klicken Sie auf OK.

    Hinweis Nachdem Sie auf OKklicken, wird ein Sternchen neben dem Berichtsnamen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 935619 – Letzte Überarbeitung: 12/14/2015 20:06:00 – Revision: 0.1

Microsoft Dynamics GP 9.0, Payroll - U.S., Report Writer

  • kbnosurvey kbexpertiseinter kbinfo kbmbsmigrate kbhowto kbmt KB935619 KbMtde
Feedback
/html>>splay: none; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">>p;did=1&t=">&t=">