Benutzer können keine Offlineadressbücher in Exchange 2007 herunterladen beim Verwenden von Microsoft Solution für Hosted Messaging und Zusammenarbeit, Version 4.0

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

939560
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Benutzer können nicht offline-Adressbücher in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2007 herunterladen. Als Administrator feststellen, dass die Offlineadressbuch – Ordner nicht vorhanden sind.

Dieses Problem tritt auf, wenn folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Die Exchange 2007-Umgebung enthält mehr als Tausend offline-Adressbücher.
  • Sie verwenden Microsoft Solution für Hosted Messaging und Collaboration (HMC) Version 4.0.
Ursache
Dieses Problem rührt Exchange-Informationsspeicher Dienst Wartung Prozedur die Ordnern wie nicht verwendete markiert, wenn die Ordner in Active Directory-Verzeichnisdienst nicht gefunden werden.

Standardmäßig löscht die Microsoft Exchange Information Store Service Wartung Prozedur die Ordner nach acht Tage. Wenn mehr als Tausend offline-Adressbücher in Active Directory vorhanden sind, liest die Microsoft Exchange Information Store Service Wartung Prozedur nur die ersten Tausend Offlineadressbücher. Der Rest der offline-Adressbücher werden markiert als nicht verwendete.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Updaterollup 4 für Exchange Server 2007. Weitere Informationen zu Updaterollup 4 für Exchange Server 2007 finden Sie in das folgende Exchange-Hilfethema: Weitere Informationen zum Installieren des neuesten Service Packs oder update-Rollup finden Sie in das folgende Exchange-Hilfethema:
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
932888Benutzer können keine Offlineadressbücher in Exchange Server 2003 downloaden, bei Verwendung von Microsoft Solution für Hosted Messaging und Zusammenarbeit Version 3.5
OAB oal

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 939560 – Letzte Überarbeitung: 01/16/2015 02:28:50 – Revision: 1.6

  • Microsoft Exchange Server 2007 Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 2007 Enterprise Edition
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbexchstore kbexpertiseinter kbqfe KB939560 KbMtde
Feedback