Fehlermeldung beim Klicken auf ein Kontrollkästchen oder beim Klicken auf ein Kontrollkästchen in Abzug Mitarbeiterfenster in Microsoft Dynamics GP deaktivieren: "Aktivität existiert für diesen Code. Der Steuerstatus kann nicht...

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 939918
Problembeschreibung
Wenn Sie aktivieren ein Kontrollkästchen oder beim Klicken auf ein Kontrollkästchen im Bereich TSA geschützt von Abzug Mitarbeiterfenster deaktivieren, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

Aktivität existiert für diesen Code. Der Steuerstatus kann nicht geändert werden.

Wenn Sie ein Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren Sie ein Kontrollkästchen im Bereich steuern Mitarbeiterfenster nutzen klicken, erhalten Sie dieselbe Fehlermeldung angezeigt.


Lösung
Zum Beheben dieses Problems verwenden Sie die richtige Steuer Einstellung neue Abzugscode erstellen und einen neuen Leistungscode erstellen.

Hinweis Wenn ein Vorteil Steuerstatus oder einen Abzug Steuerstatus geändert wird, kann Bundesebene Übersicht Payroll Bundesebene 941 Bericht abweichen. Darüber hinaus kann nicht abstimmen-Prozess die Differenz anpassen. Daher empfiehlt generell akzeptiert Accounting Grundsätze (GAAP) Anforderungen erstellen einen neuen Abzugscode oder neuen Leistungscode anstatt vorhandenen Code zu ändern.

Hinweis Vergewissern Sie befolgen Sie die Anleitung in diesem Artikel, dass Sie eine vollständige Sicherungskopie der Datenbank, die Sie wiederherstellen können verfügen, falls ein Problem auftritt.

Hinweis Wir empfehlen, folgt ein Test Unternehmen zu testen.

Verwenden Sie zum Erstellen einer neuen Abzugscode oder neuen Leistungscode geeignete Methode.

Schritt 1: Erstellen Sie einen neuen Abzugscode

  1. Erstellen Sie einen Abzug. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Verwenden Sie die geeignete Methode:
      • In Microsoft Dynamics GP 10.0 Tools im Microsoft Dynamics GP zeigen Sie, zeigen Sie auf Einrichtung, Lohnund klicken Sie Abzug.
      • Zeigen Sie in Microsoft Dynamics GP 9.0 und früheren Versionen im Menü Extras auf Setup zeigen Sie Payrollund klicken Sie dann auf Abzug.
    2. Namen Sie in dem Fenster Abzug Setup einen Abzug Code im Feld Ein und geben Sie eine Beschreibung im Feld Beschreibung .
    3. Geben Sie im Feld Startdatum ein Datum ein.
    4. TSA geschützt aus klicken Sie auf die Kontrollkästchen der gewünschten steuern.
    5. In der Liste auf eine Methode und geben Sie einen Wert in das Feld .
    6. Geben Sie einen Wert in einem oder mehreren der Felder unter Maximaler Abzug.
    7. Klicken Sie in der Liste Häufigkeit auf eine Frequenz.
    8. Wenn der Abzug Zahlungscodes basiert, Hinzufügen der Zahlungscodes im Feld ausgewählt .
    9. Geben Sie in das Feld W-2 einen entsprechenden Wert ein. Geben Sie im Feld Beschriftung der W-2 einen entsprechenden Wert ein.
    10. Klicken Sie auf Speichern.
  2. Ein Mitarbeiter weisen Sie den erstellten Abzug zu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Menü Karten auf Lohnund klicken Sie dann auf Abzug.
    2. Geben Sie im Fenster Mitarbeiter Abzug Wartung einen Mitarbeiterbezeichner (ID) im Feld Personalnummer .
    3. Klicken Sie auf die Suchschaltfläche neben dem Feld Ein .
    4. Im Fenster Abzüge auf den Abzug, den Sie in Schritt 1 erstellt haben und klicken Sie auf auswählen.
    5. Die erforderlichen Felder auszufüllen.

      Hinweis Möglicherweise wird den Standardwert in einigen Feldern des Mitarbeiters überschreiben.
    6. Klicken Sie auf Speichern.
  3. Deaktivieren der vorherigen Abzugscode für den Mitarbeiter. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Menü Karten auf Lohnund klicken Sie dann auf Abzug.
    2. Geben Sie im Fenster Mitarbeiter Abzug Wartung eine Mitarbeiter-ID im Feld Personalnummer .
    3. Klicken Sie auf die Suchschaltfläche neben dem Feld Ein .
    4. Im Fenster Abzüge auf Abzugscode, die nicht mehr für den Mitarbeiter verwendet wird und klicken Sie dann auf auswählen.
    5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Deaktivieren .
    6. Klicken Sie auf Speichern.

Schritt 2: Erstellen Sie einen neuen Leistungscode

  1. Erstellen Sie einen Vorteil. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Verwenden Sie die geeignete Methode:
      • In Microsoft Dynamics GP 10.0 Tools im Microsoft Dynamics GP zeigen Sie, zeigen Sie auf Einrichtung, Payrollund klicken Sie dann auf Leistung.
      • Zeigen Sie in Microsoft Dynamics GP 9.0 und früheren Versionen im Menü Extras auf Einrichtung zeigen Sie Gehaltsbuchhaltungund klicken Sie dann auf Leistung.
    2. Namen Sie im Fenster Einrichtung nutzen einen nutzen Code im Feld Profitieren und geben Sie eine Beschreibung im Feld Beschreibung .
    3. Geben Sie im Feld Startdatum ein Datum ein.
    4. Klicken Sie auf die Kontrollkästchen der steuern, die Sie verwenden möchten, im Bereich steuern .
    5. In der Liste auf eine Methode und geben Sie einen Wert in das Feld .
    6. Geben Sie einen Wert in mindestens einem der Felder, Nutzen.
    7. Klicken Sie in der Liste Häufigkeit auf eine Frequenz.
    8. Wenn der Vorteil Zahlungscodes basiert, Hinzufügen der Zahlungscodes ausgewählte .
    9. Geben Sie in das Feld W-2 einen entsprechenden Wert ein. Geben Sie im Feld Beschriftung der W-2 einen entsprechenden Wert ein.
    10. Klicken Sie auf Speichern.
  2. Ein Mitarbeiter weisen Sie den Vorteil der Erstellung zu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Menü Karten auf Lohnund klicken Sie dann auf Leistung.
    2. Geben Sie im Fenster Verwaltung Mitarbeiter eine Mitarbeiter-ID im Feld Personalnummer .
    3. Klicken Sie auf die Suchschaltfläche neben dem Feld Ein .
    4. Im Fenster Vorteile auf, die Sie in Schritt 1 erstellten Leistungscode und klicken Sie auf auswählen.
    5. Die erforderlichen Felder auszufüllen.

      Hinweis Möglicherweise wird den Standardwert in einigen Feldern des Mitarbeiters überschreiben.
    6. Klicken Sie auf Speichern.
  3. Deaktivieren der vorherigen Leistungscode für den Mitarbeiter. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Menü Karten auf Lohnund klicken Sie dann auf Leistung.
    2. Geben Sie im Fenster Verwaltung Mitarbeiter eine Mitarbeiter-ID im Feld Personalnummer .
    3. Klicken Sie auf die Suchschaltfläche neben dem Feld Ein .
    4. Im Fenster Leistung auf Leistungscode, die nicht mehr für den Mitarbeiter verwendet wird und klicken Sie dann auf auswählen.
    5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Deaktivieren .
    6. Klicken Sie auf Speichern.

Eigenschaften

Artikelnummer: 939918 – Letzte Überarbeitung: 03/29/2016 14:43:00 – Revision: 0.1

Microsoft Dynamics GP 2010, Human Resources, Payroll - U.S.

  • kbnosurvey kberrmsg kbexpertisebeginner kbtshoot kbmbsmigrate kbprb kbexpertiseinter kbmt KB939918 KbMtde
Feedback