Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Wie Sie Kontakte aus einer Works 9-Datenbank oder aus einer Kalkulationstabelle in Windows-Kontakte importieren

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 940766
EINFÜHRUNG
Windows Vista verwendet einen neuen Kontakten-Manager Windows-Kontakte aufgerufen. Windows-Kontakte ersetzt das Windows-Adressbuch und neue Features, z. B. Bilder zu Ihren Kontakten hinzufügen. Windows-Kontakte können Daten aus einer Datenbank Microsoft Works 9 oder Importieren aus Tabellenkalkulationsprogrammen beim Speichern der Daten im Format CSV (*.csv) exportieren.
Weitere Informationen
Gehen Sie folgendermaßen vor um eine Datenbank Works 9 oder eine Kalkulationstabelle als eine CSV-Datei zu speichern,
  1. Starten Sie Works 9, und öffnen Sie die Works-Datenbank.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter .
  3. Klicken Sie unter Dateityp auf Text & Kommas (*.csv) .
  4. Geben Sie einen Namen für die Datei, und klicken Sie dann auf Speichern .
Gehen Sie folgendermaßen vor um CSV-Dateien in Windows-Kontakte zu importieren:
  1. Klicken Sie auf Start Start button, klicken Sie auf Alle Programme , klicken Sie auf Zubehör und klicken Sie dann auf Windows-Kontakte .
  2. Klicken Sie auf Importieren , und wählen Sie Kommagetrennte Werte (*.csv) .
  3. Klicken Sie auf Importieren , suchen Sie die CSV-Datei, die Sie von Works 9 gespeichert und klicken Sie dann auf Öffnen .
  4. Wenn Windows-Kontakte den Importvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf OK , und klicken Sie dann auf Schließen .

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 940766 – Letzte Überarbeitung: 08/05/2007 15:34:47 – Revision: 1.0

Microsoft Works 9

  • kbmt kbexpertisebeginner kbcontacts kbexport kbimport kbhowto kbinfo KB940766 KbMtde
Feedback
var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write("