Produktion in Microsoft Dynamics GP installiert konstante Bewertungsmethode und periodische Bewertungsmethode ändern

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 940837
Einführung
Dieser Artikel beschreibt die Konstante Bewertungsmethode zu periodischen Bewertungsmethode ändern, wenn Produktion in Microsoft Dynamics GP installiert ist. Dieser Artikel beschreibt auch periodische Bewertungsmethode zu konstante Bewertungsmethode ändern, wenn Produktion installiert ist.
Weitere Informationen
Hinweis Vergewissern Sie befolgen Sie die Anleitung in diesem Artikel, dass Sie eine vollständige Sicherungskopie der Datenbank, die Sie wiederherstellen können verfügen, falls ein Problem auftritt.

Konstante Bewertungsmethode periodische Bewertungsmethode ändern, wenn Produktion installiert ist

  1. Das Menü Berichte auf Lagerund Klicken.
  2. Drucken des Aktie Statusberichts für die Elemente, die Sie ändern.

    Hinweis Lager-Statusbericht zeigt einen Datensatz Lagerbestand-Wert.
  3. Karten im Menü Lagerauf und klicken Sie auf Mengen-Sites.
  4. Stellen Sie im Fenster Artikelmengen-Zuordnung sicher, dass die Artikel, die Sie ändern keine reservierten Mengen.

    Hinweis Wenn Sie die periodische Bewertungsmethode konstante Bewertungsmethode ändern, nicht die Elemente, die Sie ändern reservierten Mengen.
  5. Verarbeiten Sie Dokumente nicht gebuchten Posten oder ausstehenden Transaktionen. Diese Transaktionen sind:
    • Aufträge oder Rechnungen
    • Aufträge oder Zugänge
    • Lagerposten oder Lager Bestandsmengen
    Hinweise
    • Um diese Dokumente zu verarbeiten, können Sie löschen oder stornieren Dokumente. Oder dem betreffenden Artikel aus Dokumenten entfernen.
    • Die Elemente, die Sie ändern können nicht auf nicht gebuchten Transaktionen oder Transaktionen vorhanden.
  6. Mengen der Artikel, die Sie ändern, Ressource in Fertigung (RIF) Konto ausgestellt wurden, Buchen Sie Reverse-Problem. Dies sorgt diese Mengen aus dem RIF-Konto entfernen. Diese Elemente müssen in das Konto für Produktionsaufträge nicht vorhanden.

    Hinweise
    • Zum Anzeigen der WIP-Kontoinformationen verwenden Sie SmartList-Objekt.
    • Nach dem Ändern der Einheitsbewertungsmethode können Sie Transaktionen Problem damit das Konto die entsprechenden Mengen wieder buchen.
  7. Haben Sie alle Benutzer im Fenster Transaktion folgende Module beenden, bevor Bewertungsmethode ändern verwenden:
    • Lagerbestand
    • Auftragsabwicklung
    • Einkauf
  8. Verwenden Sie das Fenster Bewertungsmethode ändern konstante Bewertungsmethode periodische Bewertungsmethode ändern. Führen Sie dazu den entsprechenden Schritt aus:
    • Bei Verwendung von Microsoft Dynamics GP 10.0 Menü Extras der Microsoft Dynamics GP-Dienstprogramme, zeigen Sie auf Lagerund Bewertung ändernklicken.
    • Wenn Sie Microsoft Dynamics GP 9.0 verwenden, zeigen Sie im Menü Extras auf DienstprogrammeBestandzeigen Sie und klicken Sie Bewertung ändern.
    Hinweis Bewertung-Methode (VCTNMTHD) Feld in der Tabelle IV00101 und der CT00102-Tabelle wird aktualisiert.
  9. Verwenden Sie den Wert im Feld Einstandspreis im Fenster Artikel zum Auffüllen von Tabellen ICIV0323 und CT00003. Führen Sie dazu den entsprechenden Schritt aus:
    • Verwenden Sie SQL Server Desktop Engine (auch bekannt als MSDE 2000), starten Sie Support-Verwaltungskonsole. Dazu klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, Microsoft Verwaltungskonsoleund klicken Sie dann auf Verwaltungskonsole unterstützt.
    • Wenn Sie Microsoft SQL Server 2000 verwenden, starten Sie SQL Query Analyzer. Dazu klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Microsoft SQL Serverund klicken Sie dann auf Query Analyzer.
    • Wenn Sie Microsoft SQL Server 2005 verwenden, starten Sie SQL Server Management Studio. Dazu klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Microsoft SQL Server 2005und klicken Sie dann auf SQL Server Management Studio.
  10. Führen Sie die folgenden Skripts für die Unternehmensdatenbank.
    update CT00003 set COST_I=b.STNDCOST from CT00003 a, IV00101 b where a.ITEMNMBR=b.ITEMNMBR and a.COST_I<>b.STNDCOSTupdate ICIV0323 set MATCOSTI_1=b.STNDCOST, TOTALCOSTI_1=b.STNDCOST from ICIV0323 a, IV00101 b where a.ITEMNMBR=b.ITEMNMBR and a.MATCOSTI_1<>b.STNDCOST
    Hinweis Die Tabellen ICIV0323 und CT00003 sind Standardkosten Tabellen.
  11. Karten im Menü Lagerauf, klicken Sie auf Elementund dann überprüfen Sie, ob die erstellten Datensätze Standardkosten.
  12. Drucken Sie Aktien Statusbericht für die Elemente, die Sie geändert haben. Der Bericht "Lager" zeigt den Wert des Bestands an Kosten. Diese Kosten sind Standardkosten.

    Hinweis Entsprechend den neuen Wert des Bestands auf den Wert in den Lagerkonten gebucht Journaleintrag in der Finanzbuchhaltung.
  13. Geben Sie und bewerten Sie die Einstandspreise. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden.

    Methode 1

    1. Im Fenster Artikel Material Standardkosten Menü Produktion der KartenBestandzeigen und klicken Sie dann auf Mat Artikelkosten Std.
    2. Verwenden Sie das Fenster "Rollen einrichten und bewerten Inventory" Einstandspreis aufzuwerten. Führen Sie dazu den entsprechenden Schritt aus:
      • Bei Verwendung von Microsoft Dynamics GP 10.0 zeigen Tools auf die Microsoft Dynamics GP<b00> </b00> Menü zeigen RoutinenProduktionzeigen und klicken Sie auf Rollup und Neubewerten.
      • Verwenden Sie Microsoft Dynamics GP 9.0, zeigen Sie im Menü Extras auf Routinen auf Produktionund klicken Sie auf Rollup und Neubewerten.

    Methode 2

    1. Im Fenster Standardwartung Kosten Bestand im Karten zeigen, auf Produktionund Std KostenWartung.
    2. Verwenden Sie das Fenster "Rollen einrichten und bewerten Inventory" Einstandspreis aufzuwerten. Führen Sie dazu den entsprechenden Schritt aus:
      • Bei Verwendung von Microsoft Dynamics GP 10.0 zeigen Tools auf die Microsoft Dynamics GP<b00> </b00> Menü zeigen RoutinenProduktionzeigen und klicken Sie auf Rollup und Neubewerten.
      • Verwenden Sie Microsoft Dynamics GP 9.0, zeigen Sie im Menü Extras auf Routinen auf Produktionund klicken Sie auf Rollup und Neubewerten.

    Methode 3

    1. Karten im Menü Produktionauf, Bestandzeigen Sie und klicken Sie dann auf Standard Kosten.
    2. Geben Sie im Fenster Standard Kosten ändert die Standardkosten und klicken Sie dann auf Ersetzen Kostenauf Rollup.

Periodische Bewertungsmethode konstante Bewertungsmethode ändern, wenn Produktion installiert ist

  1. Karten im Menü Lagerauf und klicken Sie auf Mengen-Sites.
  2. Stellen Sie im Fenster Artikelmengen-Zuordnung sicher, dass die Artikel, die Sie ändern keine reservierten Mengen.

    Hinweis Um periodische Bewertungsmethode konstante Bewertungsmethode ändern, nicht die Elemente, die Sie ändern reservierten Mengen.
  3. Verarbeiten Sie Dokumente nicht gebuchten Posten oder ausstehenden Transaktionen. Diese Transaktionen sind:
    • Aufträge oder Rechnungen
    • Aufträge oder Zugänge
    • Lagerposten oder Lager Bestandsmengen
    Hinweise
    • Um diese Dokumente zu verarbeiten, können Sie löschen oder stornieren Dokumente. Oder dem betreffenden Artikel aus Dokumenten entfernen.
    • Die Elemente, die Sie ändern können nicht auf nicht gebuchten Transaktionen oder Transaktionen vorhanden.
  4. Wenn Mengen der Artikel, die Sie ändern das Konto ausgegeben wurden, Buchen Sie Reverse-Problem. Dies sorgt diese Mengen aus dem RIF-Konto entfernen. Diese Elemente müssen in das Konto für Produktionsaufträge nicht vorhanden.

    Hinweise
    • Zum Anzeigen der WIP-Kontoinformationen verwenden Sie SmartList-Objekt.
    • Nach dem Ändern der Einheitsbewertungsmethode können Sie Transaktionen Problem damit das Konto die entsprechenden Mengen wieder buchen.
  5. Bestimmen Sie Kosten Buckets, mit denen die Kosten für den betreffenden Artikel zu verfolgen.

    Hinweis Verwenden Sie Standardkosten für jeden Bucket Kosten anzeigen Fenster Einstandspreis. Öffnen Sie das Fenster Einstandspreis Menü Produktion der KartenBestandzeigen und klicken Sie dann auf Einstandspreis.
  6. Hier wird das Konto, mit dem die folgenden Kosten verfolgen:
    • Arbeitskosten
    • Preis
    • Gemeinkosten
    Hinweise
    • Wenn Sie diese Kosten für die fertigen Artikel verfolgen wurden diese Kosten nicht aufgeschlüsselt.
    • Unbefristete (Istwert) Kosten verfolgen die Gesamtkosten des Artikels Einzelkosten Bucket mit.
  7. Wenn für Kosten Buckets verwendeten Konten nicht main Lagerkonto einschließen, Buchen Sie einen Journaleintrag im Hauptbuch. Tun Sie dies, um den entsprechenden Kosten der wichtigsten Lagerkonto für den Artikel verschieben.

    Hinweis Beispielsweise enthält das Element Materialkosten $10 und Arbeitskosten $ 5. Daher ist der gesamte Einstandspreis $15. Wenn main Lagerkonto für den Artikel Arbeit Konto unterscheidet, einen Eintrag um die Bearbeitungskosten $ 5 für Artikel auf Lager aus dem Labor in main Lagerkonto verschieben.
  8. Haben Sie alle Benutzer Windows Buchung in den folgenden Modulen beenden, bevor Bewertungsmethode ändern verwenden:
    • Lagerbestand
    • Auftragsabwicklung
    • Einkauf
  9. Verwenden Sie das Fenster Bewertungsmethode ändern, um die Standardkosten für den Artikel neu bewerten. Führen Sie dazu den entsprechenden Schritt aus:
    • Bei Verwendung von Microsoft Dynamics GP 10.0 Menü Extras der Microsoft Dynamics GP-Dienstprogramme, zeigen Sie auf Lagerund Bewertung ändernklicken.
    • Bei Verwendung von Microsoft Dynamics GP 9.0 DienstprogrammeToolsBestandzeigen und klicken Sie dann auf Bewertung ändern.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 940837 – Letzte Überarbeitung: 03/28/2016 20:48:00 – Revision: 0.1

Microsoft Dynamics GP 10.0, Microsoft Dynamics GP 9.0, Inventory Control, Manufacturing

  • kbnosurvey kbexpertiseadvanced kbexpertiseinter kbhowto kbmbsmigrate kbexpertisebeginner kbmt KB940837 KbMtde
Feedback