Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Suchen von Dateien und Ordnern - Teil 2: Die Basissuche

Dieser Artikel ist Teil 2 zum Thema Suchen von Dateien und Ordnern. In diesem Teil erfahren Sie etwas über die Basissuche.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1: EinleitungTeil 2: Die BasissucheTeil 3: Die indizierten Orte erweiternTeil 4: Die erweiterte SucheTeil 5: Die Suchergebnisse verfeinernTeil 6: Häufig genutzte Suchläufe speichern


Zum Suchen nach bestimmten Dateien oder Ordnern sind nur wenige Schritte erforderlich


Das Feld Suchen

Das Feld Suchen befindet sich rechts oben in jedem Ordnerfenster neben dem Adressfeld. Es filtert die aktuelle Ansicht auf der Grundlage des Suchbegriffs, den Sie dort eingeben.

Das sich dynamisch anpassende Suchergebnis basiert auf:
  • dem Dateinamen
  • dem Dateiinhalt
  • und den Dateieigenschaften

  • im aktuellen Ordner
  • und in allen Unterordnern

Wenn Sie also ungefähr wissen, wo die Datei, die Sie suchen, steht, sind Sie schnell am Ziel.


Eine namentlich bekannte Datei finden
  1. Öffnen Sie den Ordner, den Sie durchsuchen wollen.
  2. Klicken Sie in das Feld Suchen und geben Sie den Suchbegriff ein (hier „Verlag“).



  3. Bereits beim Tippen des ersten Buchstabens filtert Windows die nicht passenden Dateien und Ordner heraus, bis nach kurzer Zeit die Treffer als Suchergebnis im Ordner angezeigt werden.



  4. Schon sind Sie fertig:
    • Die gesuchte Datei „Brief an den Verlag.doc“ ist gefunden.
    • Auch die Datei „Inhaltsverzeichnis.docx“ ist ein Treffer, weil der Suchbegriff im Dateiinhalt vorkommt.

Das Suchfenster

Das Suchfenster können Sie über das Startmenü aufrufen. Auch hier finden Sie das Feld Suchen, um eine Basissuche durchzuführen.

Auch hier basiert das sich dynamisch anpassende Suchergebnis auf:
  • dem Dateinamen
  • dem Dateiinhalt
  • und den Dateieigenschaften
  • aber jetzt für alle indizierten Orte (insbesondere für den persönlichen Ordner und seine Unterordner und die E-Mails).




Dateien finden, die zu einem Projekt gehören
  1. Klicken Sie auf Start und auf Suchen.
  2. Klicken Sie in das Feld Suchen und geben Sie den Suchbegriff ein (hier wieder „Verlag“).




  3. Dieses Mal gibt es ein paar Treffer mehr, denn es wurden nicht nur der aktuelle Ordner und seine Unterordner durchsucht, sondern alle indizierten Orte (also alle Ordner, die oben abgebildet sind.




  4. Und so sieht das Ergebnis aus:
    • Neben den beiden Word-Dokumenten ist noch eine E-Mail aufgetaucht, die ein Verlag geschickt hat und zwei Bilder, die eine entsprechende Markierung erhalten haben.
    • Auch eine Verknüpfung in der Liste Zuletzt verwendet ist noch dabei. Das Projekt ist vollständig zusammen getragen worden.
Informationsquellen
Die weiteren Teile des Themas Suchen von Dateien und Ordnern sind:
Teil 1 Einleitung

Teil 2: Die Basissuche (dieser Artikel)

Teil 3 Die indizierten Orte erweitern

Teil 4 Die erweiterte Suche

Teil 5 Die Suchergebnisse verfeinern

Teil 6 Häufig genutzte Suchläufe speichern

Eigenschaften

Artikelnummer: 941584 – Letzte Überarbeitung: 09/18/2007 12:49:38 – Revision: 1.2

Windows Vista Home Premium

  • kbstepbystep kbhowto KB941584
Feedback