Update: Routing Fehler Berichten werden nicht von der <biztalkhostname>Q_Suspended-Tabelle auf einem BizTalk Server 2006-Server</biztalkhostname>entfernt.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 941690
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Auf einem Server mit Microsoft BizTalk Server 2006 wird ausgeführt eine BizTalk-Anwendung.
  • Ein Abonnementfehler auftritt, und dann beenden Sie den angehaltenen Dienst -Instanz.
In diesem Szenario können Sie feststellen, dass der routing-Fehler meldet sammeln sich in derBizTalkHostNameQ_Suspended-Tabelle. Dies bewirkt, dass dieBizTalkMsgboxDbdie Datenbank vergrößert.

HinweisDieBizTalkHostNamePlatzhalter ist ein Platzhalter für den Namen Host.
Ursache
Dieses Problem rührt daher, die routing-Fehler-Berichte sind nicht entfernt von derBizTalkHostNameQ_Suspended Tabelle. Diese Fehler Berichten zu Arbeitsplänen können in BizTalk angezeigt werden Administration console, da die BizTalk-Administration Console Abfragen die Instanzentabelle. Wenn Sie den angehaltenen Dienst beenden Instanz, nachdem ein Abonnementfehler auftritt, Routingfehlers Berichte aus den Instanzen entfernt werden Tabelle. Außerdem ist dies nicht möglich die Fehler Berichten zu Arbeitsplänen beendet werden, da sie nicht zugeordnet sind ein Service-Instanz.
Lösung

Hotfix-Informationen

WarnungSie können nicht in diesem Hotfix vom BizTalk Server zurücksetzen Umgebung. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diesen Hotfix in einem Test testen Umgebung, bevor Sie diesen Hotfix in einer Produktionsumgebung anwenden. Ist dies nicht versuchen, zu verwendenHinzufügen oder Entfernen von ProgrammenUm diesen Hotfix zu entfernen, da dies kein Rollback ist der Datenbank ändert, und verlässt die BizTalk Server-Umgebung in einem inkonsistenten Zustand.Weitere Informationen finden Sie in der Readme.txt-Datei, die in dem Hotfix-Paket enthalten.

Es ist ein unterstützter Hotfix von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix ist jedoch vorgesehen, um nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise zusätzliche Tests angezeigt. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass Sie auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

HinweisFalls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:HinweisDas Formular "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Sie Ihre Sprache nicht angezeigt werden, ist es da ein Hotfix nicht für diese Sprache verfügbar ist.

Bekanntes Problem


Einige BizTalk-Datenbanken können nicht aktualisiert werden, wenn Sie den Namen des BizTalk Server-Gruppe, ändern bevor Sie dieses Hotfixpaket anwenden. Um dieses Problem zu vermeiden, benennen Sie die BizTalk Server-Gruppe wieder in den folgenden Standardnamen, bevor Sie den Hotfix anwenden:
BizTalk-Gruppe

Voraussetzungen

Sie müssen BizTalk Server 2006 installiert angewendet haben. Dieser Hotfix.

Neustartanforderung

Dieser Hotfix wird die Datenbank BizTalkMsgBoxDB aktualisiert. Um Fehler und unerwartetem Herunterfahren während der Hotfixinstallation zu vermeiden, beenden Sie, um die SQL-Agent-Dienst, der BizTalk SQL-Agentaufträge ausgeführt wird, den IIS-Dienst (isolated Hosts) und alle BizTalk-Host-Instanzen, die in diesem BizTalk-Gruppe ausgeführt werden. Nach der Installation des Hotfixes neu starten der SQL-Agent-Dienst, den IIS-Dienst und die BizTalk-Host-Instanzen.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Datei Attribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time aufgeführt. (UTC). Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu finden, verwenden Sie dieZeit Zoneauf der Registerkarte dieDatum und UhrzeitElement im Steuerelement Bereich.
DateinameDateiversionDatei GrößeDatumZeitPlattform
Msgboxlogic.SQLNicht Anwendbar541,36420 Aug 200712: 51Nicht Anwendbar
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, aufgeführt sind im Abschnitt "Betrifft".

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 941690 – Letzte Überarbeitung: 01/16/2015 03:47:00 – Revision: 2.0

Microsoft BizTalk Server 2006 Developer Edition, Microsoft BizTalk Server 2006 Enterprise Edition, Microsoft BizTalk Server 2006 Standard Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbautohotfix kbbtsmessaging kbbiztalk2006presp1fix kbexpertiseinter kbHotfixServer kbqfe kbmt KB941690 KbMtde
Feedback