Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Nachdem Sie Office 2003 SP3 installiert haben, treten verschiedene Probleme in einem Access-Projekt bei der Arbeit mit einem Bit Spalte vom Datentyp in einer verknüpften SQL Server-Tabelle

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 943967
Problembeschreibung
Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
  • Sie haben einen Computer, auf dem Microsoft Office Access 2003 ausgeführt wird.
  • Sie installieren Microsoft Office 2003 Service Pack 3 (SP3).
  • Sie erstellen eine Access 2003-Projekt mit Verknüpfungen zu einer Tabelle in Microsoft SQL Server.
  • Die Tabelle in SQL Server hat ein Bit Typ Datenspalte.
In diesem Szenario treten die folgenden Symptome in Access 2003.

Symptom 1

Wenn Sie Zeilen in die Tabelle, Einfügen indem Sie den Standardwert 0 (null) für die Spalte vom Datentyp Bit angeben, ist der Wert für die Spalte in der neuen Zeile 1. Der Wert 0 bedeutet "false". Der Wert 1 bedeutet, dass "true".

Symptom 2

Nachdem fügen Sie ein Kontrollkästchen für den aktuellen Datensatz zu einem Formular, und Sie klicken das Kontrollkästchen aktivieren, können nicht klicken Sie Sie hier, um das Kontrollkästchen. Dieses Problem, wenn das Kontrollkästchen Spalte vom Datentyp Bit gebunden ist.

Hinweis: Nach der Installation von Office 2003 SP3 auftreten diese Probleme.
Lösung
Installieren Sie die Access 2003 nach Service Pack 3 Hotfixpaket 18 Dezember 2007 vom ist, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
945674Beschreibung des Access 2003 nach Service Pack 3 Hotfix-Pakets: 18 Dezember 2007
Abhilfe
Um das Problem umgehen, das im Abschnitt "Symptome 2" beschrieben wird, zu einem anderen Datensatz verschieben Sie und wechseln Sie wieder zu dem Datensatz, den Sie ändern möchten. Anschließend können Sie in der Regel klicken, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

In einigen Fällen auch können die folgende Methode Sie um das Kontrollkästchen zu deaktivieren:
  • Klicken Sie auf das Kontrollkästchen, und drücken Sie dann LEERTASTE, um den Wert ändern.
Jedoch funktioniert diese Methode nicht immer.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.
ACC2003 Access

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 943967 – Letzte Überarbeitung: 12/31/2007 21:52:51 – Revision: 3.1

Microsoft Office Access 2003

  • kbmt kbtshoot kbprb KB943967 KbMtde
Feedback
g = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write(" 050&did=1&t=">=">