Festlegen die /insite-Option auf dem Stamm (DFS) auf einem Windows Server 2003-basierten computer

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

947724
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
EINFÜHRUNG
Sie haben mehrere Standorte in Active Directory-Verzeichnisdienst und Verwendung eines domänenbasierten verteilten Dateisystems (DFS)-Namespaces. Nach dem Festlegen der / Insite Option auf die DFS-Stamm auf einem Computer mit Windows Server 2003-Clients möglicherweise nicht Verweise für den DFS-Namespace in bestimmte Active Directory-Standorte zu erhalten.
Weitere Informationen
Domänenbasierte DFS-Namespaces können mehrere Stammziele haben. (Root Ziele sind auch bekannt als Stammreplikas.) Wenn eine Website kein Stammziel für einen angegebenen DFS-Namespace domänenbasierte hat und die / Insite Option für den Stamm festgelegt ist, Clients erhalten keine Verweise für den Namespace. Clients erhalten Verweise nur für Stämme, die festgelegt haben die / Insite option oder für dieselbe, die Website enthält den Client. Diese Entscheidung erfolgt durch den Domänencontroller, der dem Client-Computer bedient wird.

Um zu gewährleisten, dass alle Clients auf einen Stamm zugreifen können, stellen Sie sicher, dass jeder Active Directory-Standort ein Stammziel, beim Festlegen verfügt der / Insite Option. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie aktivieren die / Insite Option auf die Verknüpfungen unter dem Stammverzeichnis statt im Stammverzeichnis selbst.

Dieses Problem gibt eine Designänderung für DFS zwischen der Veröffentlichung des Microsoft Windows 2000 Server und der Windows Server 2003-Version.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 947724 – Letzte Überarbeitung: 01/16/2015 02:46:23 – Revision: 1.0

  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbhowto kbexpertiseinter kbinfo KB947724 KbMtde
Feedback