Fehler beim Verwenden von einem IMAP4-Client oder einem POP3-Client ein Delegat Postfach von Exchange Server 2007 anmelden: "800cccd1"

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 949926
Problembeschreibung
Können einen IMAP4-Client oder einem POP3-Client im folgenden Format ein Delegat Postfach anmelden, die auf einer Version von Exchange Server gehostet wird, die älter als Microsoft Exchange Server 2007:
DomainName\Username\MailboxAlias
Diese Funktion wird jedoch in Exchange Server 2007 nicht unterstützt. Wenn Sie ein IMAP4-Client oder einem POP3-Client Anmelden ein Delegat Postfach von Exchange Server 2007 in das vorherige Format verwenden, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:

Der Server hat die Anmeldung zurückgewiesen. Überprüfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort. Fehlercode: 800cccd1
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, herunterladen Sie Updaterollup 4 für Exchange Server 2007 Service Pack 1. Weitere Informationen zum Updaterollup 4 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 finden Sie im folgende Exchange-Hilfethema: Weitere Informationen zum Beziehen des neuesten Servicepacks oder update-Rollup finden Sie im folgende Exchange-Hilfethema:
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Sie können auch eine Fehlermeldung wenn ein Benutzer versucht, einen Delegaten oder freigegebenes Postfach zugreifen und das POP3-Protokoll deaktiviert ist. Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Benutzer 1 ist ein Postfachbenutzer volle Postfachrechte eines freigegebenen Postfachs mit dem Namen Shared1.
  • Das POP3-Protokoll ist für Benutzer 1 Postfach deaktiviert.
  • Exchange Server 2007 oder Exchange Server 2010 TheShared1 Postfächer gehostet.
  • Ein Benutzer versucht, den Shared1 Zugriff mithilfe der Anmeldeinformationen für Benutzer 1 in Form von Domäne\User1\Shared1.
In diesem Szenario erhält der Benutzer eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
-ERR Anmeldefehler: Unbekannter Benutzername oder ungültiges Kennwort.
Außerdem Einträge, die im Extrace protokolliert Followingare ähneln:

POP3-Sitzung UserConfiguration Microsoft.Exchange.Pop3.Pop3ProtocolUser &gt; POP3-Sitzungsbenutzer domänenbenutzer1 für Protokollzugriff nicht aktiviert. &gt; Pop3-Sitzung konnte nicht Benutzer Benutzername Domäne/Benutzer1. &gt; POP3-Sitzung< response="" sent:="" -err="" logon="" failure:="" unknown="" user="" name="" or="" bad="">


Dieses Problem tritt auf, weil Exchange Server das POP3-Protokoll überprüft, wenn das POP3-Protokoll aktiviert oder deaktiviert ist.

Hinweis Dieses Problem tritt nicht in Microsoft Exchange Server 2003 und früheren Versionen von Exchange Server.

Eigenschaften

Artikelnummer: 949926 – Letzte Überarbeitung: 11/14/2015 02:55:00 – Revision: 2.0

  • kbfix kbqfe kbhotfixrollup kbexpertiseadvanced kbmt KB949926 KbMtde
Feedback