Informationen zum Buchen einer Bestandsmenge, die im Lager in Microsoft Dynamics GP gestarteten Transaktionen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 950020
Quelle: Microsoft-Support

SCHNELLE VERÖFFENTLICHUNG

SCHNELLE VERÖFFENTLICHUNG ARTIKEL ENTHALTEN INFORMATIONEN DIREKT IN DER MICROSOFT SUPPORT-ORGANISATION. DER HIERIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN IST ERSTELLT NEUE ODER EINDEUTIGE THEMEN ODER ANDEREN KNOWLEDGE BASE-INFORMATIONEN ERGÄNZEN SOLL.
Einführung
Dieser Artikel beschreibt die Effekte an einen "Schnappschuss" des Bestands, wenn eine Bestandsmenge in Microsoft Dynamics GP gestartet wurde. Artikel erläutert außerdem, welche Transaktionen eingeben können und wie die gezählte Mengen neue Transaktionen berücksichtigt werden.
Weitere Informationen
Wenn Sie Starten Anzahl im Fenster Bestandsmenge an einem bestimmten Datum klicken, dauert das System einen "Schnappschuss" des Lagerbestands, Datum und Uhrzeit. Diese Momentaufnahme speichert das Feld Erfasste Menge im Fenster Bestandsmenge. Der Wert im Feld Menge erfasst wird dann abgestimmt werden mit der manuellen Inventur durchgeführte Lagermitarbeiter für Elemente in der Website in das Feld Menge gezählt eingegeben.

Bei Eingabe einen Betrag im Feld Menge gezählt unterscheidet sich von der erfassten Menge für einen Artikel / Lagerort-Kombination berechnet das Lagermodul Abweichungsbetrag Standard als die absolute Differenz zwischen zwei Werten als die resultierende Standard Abweichung Transaktion eine Transaktion ist. Die standardmäßige Abweichung Transaktion kann variieren, wenn andernfalls eine ungültige Transaktion führen würde. Das heißt, wenn die Buchung die vorrätige Menge kleiner als der reservierten Menge führen.

Wenn eine Bestandsmenge verarbeitet wird, erstellt das Lagermodul Abweichung Lagertransaktionen Lager für die Beträge der Abweichung anpassen. Dies ist hilfreich, wenn die Abweichung legitime Feststellung der Unterschiede zwischen den aufgezeichneten und gezählt. Jedoch können eine Varianz Transaktionen, die noch nicht gebucht ist oder da Posten gebucht wurden, nachdem die Bestandsmenge gestartet wurde, die standardmäßige Abweichung Lagertransaktionen zusätzliche Diskrepanzen führen. Wir empfehlen nicht weitere Transaktionen buchen, wenn der Bestandsmenge Posten bereits gebucht wurde.

Können Benutzer einschränken zuordnen und Buchungen für Artikel Bestandsmenge Elemente in die Bestandsmenge verfolgen und Benutzerberechtigungen aus zuordnen oder auf diese Artikel/Lagerort-Kombination ist kein Feature in Microsoft Dynamics GP verfügbar. Daher sollten immer identifiziert ein Abweichungsbetrag Sie ungebuchten Transaktionen und das Transaktionsprotokoll für die Artikel / Lagerort-Kombination überprüfen. Wenn es erforderlich ist, können Sie entsprechend die Bestandsmenge vor Verarbeitung Abweichungsbetrag anpassen.

Transaktionen gebucht werden, nachdem die Bestandsmenge gestartet wurde, wird Feld Menge auf Lager im Fenster Bestandsmenge nicht erfasste Menge gleich. Möglicherweise wird der Abweichungsbetrag basierend auf diesem Feld entsprechend angepasst. In diesem Fall verwenden Sie Transaktionsabfrage Element vom Fenster Historie anzeigen. Finden Sie, ein anderer Benutzer hat eine Transaktion veröffentlicht, da die Bestandsmenge gestartet wurde. Außerdem können Sie das Fenster Ungebuchte Artikeltransaktion nicht gebuchte Lagertransaktionen anzeigen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Beträge der Abweichung im Lagermodul überprüfen:
  1. Bestandsmenge QuickCard zu öffnen. Dazu klicken Sie auf Transaktionen, auf Lager und klicken Sie Bestandsmenge Eintrag.
  2. Geben Sie eine Bestandsmenge. Die Bestandsmenge müssen Status angegebene.
  3. Wählen Sie einen Artikel-/ Lagerortkombination, die eine Abweichung Betrag.
  4. Klicken Sie auf Nicht gebuchte TransaktionenTransaktionshistorie bestimmen den Grund für die Abweichung Bestand. Zum Anzeigen von Informationen über die Mengen für bestimmte Transaktionen wählen Sie ein Dokument aus, und klicken Sie auf Dokument.
  5. Wenn Sie einer nicht gebuchten Transaktion oder eine Buchung im Lager Verlauf, Konten für alle oder einen Teil der Varianz finden, Abweichungsbetrag für die Artikel / Lagerort-Kombination auswählen und nach Bedarf ändern.
  6. Klicken Sie auf Speichernund schließen Sie das Fenster
Transaktionshistorie anzeigen klicken Sie Transaktionshistorie im Fenster Bestandsmenge Transaktionsabfrage Element vom Fenster öffnen. Informationen über Transaktionen, für die Artikel / Lagerort-Kombination gebucht, nachdem die Bestandsmenge gestartet wurde und bevor die Bestandsmenge Ergebnisse eingegeben wurden, wird in dem scrolling Window angezeigt. Überprüfen Sie die Informationen nach Bedarf. Zum Anzeigen von Informationen über die Mengen für bestimmte Transaktionen wählen Sie Dokument aus und dann auf die Bezeichnung Belegnummer.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

MICROSOFT UND/ODER DEREN LIEFERANTEN ÜBERNEHMEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DER INFORMATIONEN IN DEN DOKUMENTEN UND DIE GRAFIKEN AUF DIESER WEBSITE (DIE "MATERIALIEN") FÜR EINEN BELIEBIGEN ZWECK.

DIE MATERIALIEN ENTHALTEN MÖGLICHERWEISE UNGENAUE ANGABEN ODER TYPOGRAFISCHE FEHLER UND KÖNNEN JEDERZEIT OHNE VORANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN. GESETZLICH GESTATTETEN MICROSOFT UND/ODER DEREN LIEFERANTEN ÜBERNEHMEN KEINE UND SCHLIEßEN ALLE DARSTELLUNGEN, GARANTIEN UND ZUSAGEN, OB DARSTELLUNGEN, GARANTIEN ODER TITEL, NICHT-VERLETZUNG, ZUFRIEDENSTELLENDEN ZUSTAND ODER QUALITÄT, MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DIE MATERIALIEN EXPRESS, AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT.
Informationsquellen
Eigenschaften

Artikelnummer: 950020 – Letzte Überarbeitung: 04/04/2016 22:15:00 – Revision: 0.1

Microsoft Dynamics GP 2010, Inventory Control

  • kbnosurvey kbnomt kbexpertisebeginner kbmbsmigrate kbhowto kbexpertiseinter kbmt KB950020 KbMtde
Feedback