Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Wenn Sie eine .exe-Datei auf einem Windows XP, Windows Vista oder Windows 7-basierten Computer ausführen, kann die Datei ein anderes Programm starten.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 950505
Beschreibung des Problems
Beim Ausführen einer .exe-Datei auf einem Windows Vista-Computer kann die Datei ein anderen Programms starten. Darüber hinaus wird das Symbol für die .exe-Datei möglicherweise nicht wie erwartet angezeigt. Sie erhalten auch weitere Fehler .exe-Datei oder das Programm, das gestartet wird.

Windows Vista-Benutzer können wir dieses Problem für Sie korrigieren. Gehen Sie hierzu zu der "Für mich beheben"Abschnitt. Um das Problem selbst zu beheben, gehen Sie zu den "Problem manuell beheben"Abschnitt.


Hinweis Windows 7-Benutzer sollten die Seite der "Problem manuell beheben"Abschnitt.
Problem beheben (nur Windows Vista)
Zum Beheben dieses Problems automatisch auf einem Computer, auf dem Windows Vista ausgeführt wird, klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownloadauf Ausführen, und gehen Sie dann in das Update es Assistenten.




Hinweis Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, auf dem das Problem tritt auf, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, und dann können Sie ihn ausführen auf dem Computer, auf dem das Problem tritt auf.

Öffnen Sie als Nächstes die "Wurde das Problem behoben?"Abschnitt.

Problem manuell beheben
Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz, sichern Sie die Registry, bevor Sie sie ändern. Dann können Sie die Registry wiederherstellen wenn ein Problem tritt auf. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Wie Sie die Registrierung in Windows sichern und wiederherstellen können?
Zum Beheben dieses Problems zurücksetzen Sie den Registrierungsunterschlüssel für die dateizuordnung der .exe-Datei auf die Standardeinstellung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Windows Vista und Windows 7:

  1. Um den Task-Manager zu öffnen, drücken Sie STRG + UMSCHALT + ESC.
  2. Klicken Sie auf Datei , drücken Sie STRG und klicken Sie auf Neuer Task (ausführen...) gleichzeitig. Ein Eingabeaufforderungsfenster wird geöffnet.
  3. Geben Sie an der Befehlszeile Editor, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Fügen Sie den folgenden Text in Editor:
    Windows Registry Editor Version 5.00[-HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.exe][HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.exe][HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.exe\OpenWithList][HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.exe\OpenWithProgids]"exefile"=hex(0):
  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.
  6. Wählen Sie Alle Dateien in der Liste Astype speichern , und geben Sie Exe.reg im Feld Dateiname .
  7. Wählen Sie in der Liste CodierungUnicode . Speichernsie und den Dateispeicherort.
  8. Zurück zum Eingabeaufforderungsfenster, Typ REG IMPORT [Dateipfad]Exe.reg, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Hinweis[Dateipfad] steht die Eingabe der Exe.reg Speicherort (z. B. C:\Exe.reg).
  9. Klicken Sie auf Ja, undKlicken auf Registrierung aufgefordert .
  10. Melden Sie sich von Ihrem Konto ab. Melden Sie sich auf Youraccount.
Hinweis Möglicherweise zum Neustarten des Computers um ihr ursprüngliches Aussehen Symbole wiederherzustellen.

Hinweis Nachdem das Problem behoben ist, löschen Sie die Datei Exe.reg, damit sie nicht versehentlich auf die Registrierung zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt wird.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie auf Ausführen
  2. Geben Sie im Feld Öffnen Explorer , und klicken Sie dann auf OK.
  3. Navigieren Sie zum Windows-Verzeichnis (z.B. Standardpfad möglicherweise C:\Windows), und suchen Sie regedit.exe.
  4. Maustaste auf regedit.exe , und wählen Sie Ausführen als. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Sie "diesen Computer und schützen Daten vor nicht autorisierter Programmaktivität", und klicken Sie auf OK.
  5. Mithilfe von Regedit, suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKeyCurrentUser\Software\Classes
  6. Klicken Sie im linken Bereich mit der Maustaste auf folgenden Unterschlüssel der Registrierung: ".exe
  7. Wählen Sie Löschen , und klicken Sie dann auf OK.
  8. Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    'Secfile'
  9. Wählen Sie Löschen , und klicken Sie dann auf OK.
  10. Schließen Sie Registrierungs-Editor.


Wurde das Problem behoben?
Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist, indem eine .exe-Datei ausführen. Wenn die .exe-Datei korrekt ausgeführt wird, sind Sie fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie Kontakt zum support.

Hilfe zu allgemeinen Systemwartungsaufgaben in Windows Vista finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:
Fixit beheben

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 950505 – Letzte Überarbeitung: 03/05/2016 07:43:00 – Revision: 11.0

  • kbsurveynew kbmsifixme kbfixme kbexpertiseinter kbtshoot kbprb kbcip kbmt KB950505 KbMtde
Feedback