Windows Live Mail – Teil 2: E-Mail-Konto einrichten (POP3)

Dieser Artikel ist Teil 2 zum Thema Windows Live Mail. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie ein E-Mail Konto einrichten (POP3).

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Kapiteln dieses Themas:
Teil 1: EinleitungTeil 2: E-Mail-Konto einrichten (POP3)Teil 3: E-Mail-Konto einrichten (Hotmail)Teil 4: E-Mails senden, empfangen, verwalten Teil 5: Junk-E-Mail-Filter konfigurierenTeil 6: RSS-Feeds abonnierenTeil 7: Regeln für E-Mails einrichtenTeil 8: Einstellungen von Outlook Express übertragen


Hinweis: Für diesen Teil benötigen Sie ein POP3-E-Mail-Konto bei einem Internet Service Provider. Bitte halten Sie alle verbindungsrelevanten Daten wie Servernamen des Posteingangs-Servers und des Postausgangs-Servers sowie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort bereit. Notfalls erfragen Sie bitte die Daten bei Ihrem Internetanbieter (Internet Provider).


Windows Live Mail konfigurieren

  1. Klicken Sie auf das Windows Symbol.




  2. Klicken Sie auf den Eintrag Alle Programme.




  3. Klicken Sie auf den Eintrag Windows Live.




  4. Klicken Sie auf den Untereintrag Windows Live Mail.




  5. Windows Live Mail wird gestartet. Klicken Sie in der oberen Menüzeile auf das kleine Icon Menü anzeigen.




  6. Klicken Sie im aufgeklappten Menü auf Alle Menüs anzeigen. Nun kommt eine weitere Menüleiste hinzu, die Ihnen fortan die Auswahl wichtiger Funktionen erleichtert.




E-Mail-Konto einrichten (POP3)

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf Extras.




  2. Klicken Sie im aufgeklappten Menü auf den Eintrag Konten.




  3. Im Dialogfeld Konten klicken Sie auf Hinzufügen.




  4. Unter Kontotyp auswählen belassen Sie die Voreinstellung E-Mail-Konto und klicken auf Weiter.




  5. Im Dialogfeld E-Mail-Konto hinzufügen geben Sie neben E-Mail-Adresse die E-Mail-Adresse ein, die Sie von Ihrem Internetanbieter bekommen oder sich ausgesucht haben.




  6. Geben Sie neben Kennwort Ihr Passwort ein, das zu dem E-Mail-Konto gehört.




  7. Neben Anzeigename schreiben Sie bitte den Namen oder die Bezeichnung, unter der Sie E-Mails versenden wollen. Sinnvollerweise ist das Ihr vollständiger Name.




  8. Klicken Sie auf Weiter.




  9. Im folgenden Dialogfenster verankern Sie die Benutzer- und Zugangsdaten. Tragen Sie zunächst den Servernamen unter Posteingangsserver ein, den Ihnen Ihr Internetanbieter genannt hat.




  10. Ob der Server-Zugang Ihres Providers eine sichere Verbindung (SSL) erfordert, erfragen Sie bitte bei Ihrem Anbieter. In der Regel ist das nicht der Fall. Belassen Sie auch die Voreinstellung neben Anmeldung mit, und tragen Sie im Feld unter Anmelde-ID Ihren Benutzernamen ein. Häufig – aber nicht immer – ist dieser identisch mit Ihrer E-Mail-Adresse.




  11. Geben Sie dann den Servernamen unter Postausgangsserver ein.




  12. In der Regel erfordert auch der Postausgangsserver eine Anmeldung. Klicken Sie daher bitte die Option Postausgangsserver erfordert Authentifizierung an.




  13. Klicken Sie auf Weiter.




  14. Nun erfolgt eine Statusmeldung, die Sie mit einem Mausklick auf Fertig stellen bestätigen.




  15. Im Dialogfeld Konten sehen Sie nun das neue Konto als Standardkonto. Klicken Sie auf Schließen. Wenn all Ihre Angaben korrekt waren, beginnt Windows Live Mail sofort mit dem Download vorhandener E-Mails vom Server des Providers.




Informationsquellen
Die weiteren Teile des Themas Windows Live Mail sind:
Teil 1: Einleitung

Teil 2: E-Mail-Konto einrichten (POP3) (dieser Artikel)

Teil 3: E-Mail-Konto einrichten (Hotmail)

Teil 4: E-Mails senden, empfangen, verwalten

Teil 5: Junk-E-Mail-Filter konfigurieren

Teil 6: RSS-Feeds abonnieren

Teil 7: Regeln für E-Mails einrichten

Teil 8: Einstellungen von Outlook Express übertragen

Eigenschaften

Artikelnummer: 953076 – Letzte Überarbeitung: 06/02/2008 14:03:19 – Revision: 1.3

Windows Live Mail

  • kbstepbystep kbhowto KB953076
Feedback