Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Dateien sichern und wiederherstellen mit Windows Vista – Teil 5

Dieser Artikel ist Teil 5 zum Thema Dateien sichern und wiederherstellen mit Windows Vista. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie ein zuvor gesichertes PC-Abbild wiederherstellen (Windows Complete PC-Wiederherstellung).

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Kapiteln dieses Themas:
Teil 1: Die SicherungsoptionenTeil 2: Die PC-KomplettsicherungTeil 3: Die automatische Dateisicherung Teil 4: Sicherungseinstellungen ändern und anpassenTeil 5: Wiederherstellen eines PC-AbbildesTeil 6: Wiederherstellen einzelner Dateien


Stellen Sie bitte sicher, dass vor der Wiederherstellung der Daten das ursprünglich gewählte Sicherungsgerät korrekt angeschlossen und funktionstüchtig ist. Sollten Sie für Ihre Datensicherung DVDs benutzt haben, so halten Sie bitte alle beschriebenen Datenträger bereit.

Bitte halten Sie unbedingt auch den Original Windows Vista Installationsdatenträger bereit. Sie benötigen zudem ein bootfähiges DVD-Laufwerk. Wenn Sie keinen Original Windows Vista Installationsdatenträger zur Verfügung haben, informieren Sie sich bitte in der von Windows Vista angebotenen Hilfe für Computer wiederherstellenüber mögliche alternative Methoden. Die folgenden Schritte können Sie in diesem Fall nicht nachvollziehen.

Hinweis: Die Wiederherstellung eines kompletten PC-Abbildes ist nur in Notfällen empfohlen, da alle ausgewählten Datenträger formatiert und die Dateien gelöscht beziehungsweise mit den zuvor gesicherten Dateien überschrieben werden. Insofern kann eine Wiederherstellung des kompletten PC-Abbildes zu Datenverlust führen!


Wiederherstellen eines PC-Abbildes

  1. Schließen Sie das Sicherungsgerät an, auf dem Sie das PC-Abbild gespeichert haben.


  2. Legen Sie den Windows Vista Originaldatenträger in ein bootfähiges DVD-Laufwerk.


  3. Fahren Sie den PC herunter, und starten Sie ihn erneut. Wenn Ihr System anbietet, über die Option Drücken Sie eine beliebige Taste, um von CD oder DVD zu starten von dem DVD-Laufwerk zu starten, so bestätigen Sie dies.


  4. Windows startet nun von der DVD und fragt Spracheneinstellungen mit den folgenden Parametern ab: Installationssprache: deutsch; Uhrzeit und Währungsformat: deutsch; Tastatur und Eingabemethode: deutsch.
    Bestätigen Sie diese Auswahl mit einem Klick auf Weiter.


  5. Im nächsten Dialogfenster klicken Sie auf den Eintrag Computerreparaturoptionen.


  6. Das Dialogfenster Systemwiederherstellungsoptionen erscheint. Hier ist das System auszuwählen, das repariert werden soll. In der Regel gibt es nur einen einzigen Eintrag. Behalten Sie daher die Voreinstellung bei und klicken Sie auf Weiter.


  7. Im folgenden Dialogfenster klicken Sie unter Wählen Sie ein Wiederherstellungstool aus auf Windows Complete PC-Wiederherstellung.


  8. Windows sucht den passenden Sicherungsdatenträger. Wenn das Sicherungsgerät richtig angeschlossen wurde, sehen Sie sofort den korrekten Eintrag. Im Dialog Gesamten Computer aus einer Sicherung wiederherstellen bestätigen Sie daher einfach nur die Auswahl und klicken auf Weiter.


  9. Im nächsten Dialogfeld bestimmen Sie den Modus der Wiederherstellung. Sie haben dazu zwei Möglichkeiten:

    Datenträger formatieren und partitionieren
    In diesem Fall werden alle vom PC-Abbild erfassten Volumes neu formatiert und die Daten auf den entsprechenden Datenträgern mit den Sicherungsdaten überschrieben.

    Nur Systemdatenträger wiederherstellen
    Hierbei wird nur der Datenträger wiederhergestellt, der zum Ausführen von Windows erforderlich ist. In der Regel das Laufwerk C:.

    Wenn die Sicherung selbst schon recht alt ist und daher massiver Verlust neuer, wichtiger Daten auf einem oder mehreren Laufwerken zu befürchten ist, entscheiden Sie sich bitte für Nur Systemdatenträger wiederherstellen.


  10. Klicken Sie auf Fertigstellen.


  11. Im Anschluss folgt die Sicherheitsabfrage Ich bestätige, dass ich alle vorhandenen Daten löschen und die Sicherung wiederherstellen möchte. Klicken Sie in das zugehörige Kästchen und dann auf OK.


  12. Dann beginnt die Wiederherstellung, die mehrere Minuten dauern kann. Im Anschluss wird der PC automatisch neu gestartet. Achten Sie dann bitte darauf, dass das System nicht erneut von der DVD startet.


Informationsquellen
Die weiteren Teile des Themas Dateien sichern und wiederherstellen mit Windows Vista sind:


Teil 1: Die Sicherungsoptionen

Teil 2: Die PC-Komplettsicherung

Teil 3: Die automatische Dateisicherung

Teil 4: Sicherungseinstellungen ändern und anpassen

Teil 5: Wiederherstellen eines PC-Abbildes (dieser Artikel)

Teil 6: Wiederherstellen einzelner Dateien

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 953086 – Letzte Überarbeitung: 10/14/2010 15:04:00 – Revision: 2.0

Windows Vista Ultimate

  • kbstepbystep kbhowto KB953086
Feedback
/html>=">