Das Office Suite 2007 Service Pack 1 ist nicht vollständig in WSUS heruntergeladen.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 953147
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn die 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 1 (SP1) wird veröffentlicht Windows Server Update Services (WSUS), die zugehörigen updates basierend auf der Language-Metadaten für die Updates in gefiltert werden können die Servicepack. Allerdings Das Dialogfeld sekundäre Sprache Updates werden nicht auf dem WSUS-Server heruntergeladen. Dieses Problem tritt auf Wenn Sie die folgenden Aktionen ausführen:
  • Sie verwenden WSUS zum Genehmigen und Bereitstellen von Office 2007-suite SP1.
  • Legen Sie den Language-Filter nur auf Englisch herunterladen aktualisiert.
Aus diesem Grund Englische Clientinstallationen melden keinen Fehler, und der Client nicht das Servicepack zu erhalten. Zum Beispiel 2007 Office-Clients, die die Spanische Korrekturhilfen installiert nicht möglich die Updates zu erhalten, die speziell für Spanisch Da die erforderlichen Updates nicht auf dem WSUS-Server gefunden wurden.
Ursache
Eine Version von 2007 Office Suite SP1 Metadaten Ursachen einer Antrag auf Zulassung auf WSUS. Da ein Problem mit der WSUS-Language-Filter-Metadaten, Einige sprachspezifische Aktualisierungen des Servicepacks können nicht heruntergeladen werden, auf die WSUS-Server. Höhere Client-Installationen nicht möglich einen Fehler, obwohl melden. erforderliche Updates wurden nicht installiert.
Lösung
Die WSUS Language filtermetadaten wurde für die Updates in den 2007 verändert Office Suite SP1. WSUS Administratoren sollten genehmigen die Revision und danach erneut bereitstellen des Servicepacks für ihre Kunden.

Hinweis Keine Funktionen auf Updates oder Dateien wurden geändert innerhalb des Servicepacks.
Weitere Informationen
Das Setupprogramm von Office 2007 wurde aus früheren Versionen geändert. Office mehrere MSI-Architektur verwenden. Kunden, die die 2007 zu installieren Office System erhalten eine Kombination aus globalen und sprachspezifische Komponenten. Die sprachspezifische Komponenten enthalten Inhalt, der spezifisch ist Die Ausgangssprache des Produkts zusätzlich zum Inhalt von anderen Sprachen. Dies hängt von den Funktionen, die Sie auswählen, wenn Sie das Produkt installieren.

Das bisherige Modell Änderungen an öffentlichen Updates und service-Packs auch. Z. B. die englische Version von Office 2007 Suite SP1 enthält globale Updates, Englisch-spezifische Updates, Spanisch-spezifische Updates und Französisch-spezifische Updates.

Dieses Problem tritt beim WSUS-Administratoren auf eine bestimmte Sprache filtern. Nicht alle WSUS-Administratoren sind von diesem Problem betroffen. Z. B. die folgenden Administratoren sind nicht betroffen:
  • Administratoren, die WSUS 2.0 zusammen mit der Standardsprache verwenden Filtereinstellungen.
  • Administratoren, die zusammen mit allen Sprachen für WSUS 3.0 verwenden Filtern.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 953147 – Letzte Überarbeitung: 01/16/2015 10:34:36 – Revision: 4.0

Microsoft Windows Server Update Services 3.0, Microsoft Windows Server Update Services 2.0, 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 1, Calendar Printing Assistant for Microsoft Office Outlook 2007 Service Pack 1, Microsoft Office PowerPoint Viewer 2007 Service Pack 1, 2007 Microsoft Office Servers Service Pack 1, 2007 Microsoft Office Servers Language Pack Service Pack 1, Microsoft Office Visio Viewer 2007 Service Pack 1, Microsoft Office Language Pack 2007 Service Pack 1

  • kbnosurvey kbarchive kbexpertiseinter kbtshoot kbprb kbmt KB953147 KbMtde
Feedback