Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

MS09-061: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 1 und Microsoft .NET Framework 3.5 für Windows 2000, Windows XP und Windows Server 2003 vom 13. Oktober 2009

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

EINFÜHRUNG
Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS09-061 veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Privatanwender erhalten kostenlosen Support über die Hotline-Nummer 1-866-PCSAFETY (nur USA und Kanada) oder über die örtliche Microsoft-Niederlassung. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit der zuständigen Microsoft-Niederlassung bei Problemen mit Sicherheitsupdates finden Sie auf der internationalen Supportwebsite von Microsoft: Kunden in Nordamerika können über die folgende Website von Microsoft auch direkten Zugriff auf unbegrenzten kostenfreien E-Mail-Support oder unbegrenzten Einzelsupport per Chat erhalten: Unternehmenskunden können bei Problemen mit Sicherheitsupdates ihre üblichen Supportkontakte nutzen.
Weitere Informationen

Voraussetzungen für die Installation des Sicherheitsupdates

Damit Sie das Sicherheitsupdate installieren können, müssen Sie Microsoft Windows Installer 3.1 oder eine höhere Version auf dem Computer installiert haben. Die neueste Version von Windows Installer für den Computer erhalten Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Neustart

Dieser Hotfix erfordert keinen Systemneustart, bewirkt aber einen Neustart aller IIS-bezogenen Dienste, einschließlich der IISADMIN-, W3SVC-, FTP- und SMTP-Dienste. Der Grund liegt darin, dass die Basisprodukt-MSI für .NET Framework 2.0 Anweisungen zum Neustarten dieser Dienste enthält, die bei jedem Update des Produkts ausgeführt werden.

Informationen zur Deinstallation des Updates

Nachdem Sie dieses Update installiert haben, können Sie es mithilfe des Dienstprogramms Software in der Systemsteuerung deinstallieren.

Befehlszeilenoptionen für das Update

Informationen zu den verschiedenen vom Update unterstützten Befehlszeilenoptionen finden Sie im Sicherheitsbulletin MS09-061 und auf der folgenden MSDN-Website: Weitere Informationen zu Windows Installer finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:

Bekannte Probleme

Weitere Informationen zu Installationsproblemen bei diesem Update finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
923100 Fehlercode "0x643" in Windows Update oder Fehlercode "1603" in Windows Installer bei dem Versuch, ein Update für .NET Framework 1.0, 1.1, 2.0, 3.0 oder 3.5 zu installieren
923101 Fehlermeldung "Fehler 1324. Der Pfad 'Programme' enthält ein ungültiges Zeichen" beim Versuch, ein Sicherheitsupdate für .NET Framework 2.0 auf einem Computer mit Windows Server 2003 x64 Edition zu installieren
DATEIINFORMATIONEN
Die englische Version (USA) dieses Sicherheitsupdates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 1 und Microsoft .NET Framework 3.5 auf 32-Bit-Systemen

File nameFile versionFile sizeDateTime
mscordacwks.dll2.0.50727.1873819,01608-Aug-200909:35
mscorlib.dll2.0.50727.18734,345,85608-Aug-200909:35
mscorwks.dll2.0.50727.18735,849,92008-Aug-200909:35

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 1 und Microsoft .NET Framework 3.5 auf x64-Systemen

File nameFile versionFile sizeDateTime
mscordacwks.dll2.0.50727.18731,649,48008-Aug-200904:57
mscordacwks.dll2.0.50727.1873819,01608-Aug-200909:35
mscorlib.dll2.0.50727.18734,345,85608-Aug-200904:53
mscorlib.dll2.0.50727.18734,345,85608-Aug-200909:35
mscorwks.dll2.0.50727.187310,539,85608-Aug-200904:56
mscorwks.dll2.0.50727.18735,849,92008-Aug-200909:35

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 1 und Microsoft .NET Framework 3.5 auf Itanium-basierten Systemen

File nameFile versionFile sizeDateTime
mscordacwks.dll2.0.50727.18732,766,16808-Aug-200904:58
mscordacwks.dll2.0.50727.1873819,01608-Aug-200909:35
mscorlib.dll2.0.50727.18733,997,69608-Aug-200904:56
mscorlib.dll2.0.50727.18734,345,85608-Aug-200909:35
mscorwks.dll2.0.50727.187321,679,95208-Aug-200904:53
mscorwks.dll2.0.50727.18735,849,92008-Aug-200909:35
update security_patch security_update security bug flaw vulnerability malicious attacker exploit registry unauthenticated buffer overrun overflow specially-formed scope specially-crafted denial of service DoS TSE WinNT Win2000
Eigenschaften

Artikelnummer: 953300 – Letzte Überarbeitung: 01/18/2010 15:24:12 – Revision: 2.0

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 1 (x86), Microsoft .NET Framework 3.5, Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2, Microsoft Windows XP Service Pack 3, Microsoft Windows XP Service Pack 2, Microsoft Windows 2000 Service Pack 4

  • kbfix kbbug kbsecvulnerability kbsecurity kbsecbulletin kbexpertiseinter kbqfe kbsurveynew KB953300
Feedback
ml>