Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm - Systemstartprogramme konfigurieren

Dieser Artikel ist zum Schritt-für-Schritt-Thema Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm. Wir erläutern Ihnen hier, wie Sie Systemstartprogramme deaktivieren.
Um die anderen Artikel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Das Systemkonfigurationsprogramm eignet sich hervorragend, um zu kontrollieren, welche Programme und Dienste mit jedem Windows Start geöffnet werden. Zudem lassen sich unerwünschte Programme und Dienste gegebenenfalls deaktivieren – nicht aber löschen!

Sie sollten das Systemkonfigurationsprogramm regelmäßig auf unerwünschte Einträge prüfen, um die Systemgeschwindigkeit zu erhöhen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie über das Systemkonfigurationsprogramm auch unmittelbar auf elementare Windows-Dienste zugreifen. Das Deaktivieren bestimmter Dienste kann die Systemstabilität gefährden.
Schritt-für-Schritt

Zusammenfassung der Schritte




Einige vorinstallierte Anwendungen und auch Programme, die Sie selbst installieren, werden bei jedem Windows-Start automatisch geöffnet und bleiben aktiv, bis sie manuell beendet werden. Das ist in vielen Fällen sinnvoll, beispielsweise bei Ihrer Sicherheits-Software oder bei Anwendungen, die Sie täglich nutzen.

Programmen, die Sie hingegen selten oder nie einsetzen, sollten Sie dieses Privileg verwehren. Indem Sie den automatischen Start dieser Programme verhindern, geben Sie Speicherressourcen frei.Wenn Sie eines dieser Programme später benötigen, öffnen Sie diese Anwendung manuell über die Liste Alle Programme.

Hinweis: Mögliche Sicherheitshinweise der Benutzerkontensteuerung sollten Sie mit einem Mausklick auf Fortsetzen beziehungsweise Ausführen bestätigen.

Systemstartprogramme deaktivieren

  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol.




  2. Klicken Sie auf Alle Programme.




  3. Klicken Sie auf den Eintrag Zubehör.




  4. Klicken Sie auf Ausführen.




  5. Tippen Sie folgenden Befehl in das Eingabefeld: msconfig




  6. Klicken Sie auf OK.




  7. Klicken Sie im Systemkonfigurationsprogramm auf die Registerkarte Systemstart




  8. Ziehen Sie mit gedrückter Maustaste die Spaltenbegrenzung zwischen Systemstartelement und Hersteller in der Statuszeile nach rechts, bis Sie die Einträge der linken Spalte gut lesen können. Verfahren Sie so auch mit den Spaltenbegrenzungen zwischen Hersteller und Befehl und zwischen Befehl und Ort.




  9. Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift Hersteller, um alle Anwendungen alphabetisch nach dem Herstellernamen aufzulisten.




  10. Prüfen Sie nun über den Namen der Hersteller die Liste aller Anwendungen, die bei jedem Systemstart geladen werden. Sie erkennen solche Anwendungen daran, dass das Kästchen unter Systemstartelement mit einem Haken versehen ist. Lösen Sie den Haken für solche Programme, die Sie nicht regelmäßig starten möchten, mit einem Klick in das betreffende Kästchen, so dass der Haken verschwindet.

    Tipp: Besondere Aufmerksamkeit verdienen Programme, bei denen unter Hersteller die Information Unbekannt steht. Unter Umständen könnte sich Malware (Spyware, Trojaner oder ähnliches) dahinter verbergen.




  11. Klicken Sie auf OK.




  12. Klicken Sie im folgenden Dialog auf Neu starten, um Windows neu zu starten und die Änderungen wirksam werden zu lassen.




Informationsquellen
Die weiteren Teile des Themas Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm sind:

Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm - Systemstartprogramme konfigurieren - dieser Artikel

954988 Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm - Dienste deaktivieren

954989 Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm - Microsoft-Dienste deaktivieren

Eigenschaften

Artikelnummer: 954987 – Letzte Überarbeitung: 09/27/2011 13:59:00 – Revision: 6.0

  • kbstepbystep kbhowto KB954987
Feedback
ment('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='true';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" onload="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> /html>html>view="6xLinks">
://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">id=1&t=">.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> >>ow.location.protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>"); &t=">