Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Update: Das Shared Memory-Protokoll für eine Instanz von SQL Server 2008 ist immer aktiviert und das VIA-Protokoll für die Instanz ist immer deaktiviert, nachdem Sie die Instanz repariert

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 955769
Problembeschreibung
Nachdem Sie eine Instanz von Microsoft SQL Server 2008 repariert haben, ist das Shared Memory-Protokoll für die Instanz immer aktiviert. Darüber hinaus ist das VIA-Protokoll für die Instanz immer deaktiviert.

Mehrere Methoden können Sie die Reparatur ausführen. Beispielsweise können Sie eine Instanz mithilfe des Software hinzufügen oder entfernen in der Systemsteuerung reparieren.
Lösung

Informationen zu Service Packs

Installieren Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
968382Beziehen der neuesten Service Packs für SQL Server 2008
Abhilfe
Um dieses Problem zu beheben, öffnen Sie SQL Server Configuration Manager nach Abschluss des Reparaturvorgangs. Ändern Sie im SQL Server-Konfigurations-Manager den Status der Shared Memory-Protokoll und den Zustand des VIA-Protokolls, aktiviert oder deaktiviert.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind. Dieses Problem wurde erstmals im SQL Server 2008 Service Pack 1.
Weitere Informationen
Der Reparaturvorgang versucht, den aktuellen Status von TCP und Named Pipes-Protokoll beizubehalten.

Wenn der Reparaturvorgang dies aufgrund des Wertes fehlen oder sind falsch nicht möglich, wird der Prozess das Protokoll TCP und Named Pipes-Protokoll aktivieren, wenn Sie eine gruppierte SQL Server-Installation repariert. Dieses Verhalten tritt unabhängig von der Edition von SQL Server. Wenn die Instanz von SQL Server nicht geclustert ist, konfiguriert der Reparaturvorgang den Zustand von TCP und Named Pipes-Protokoll entsprechend auf die Standardwerte für die Edition von SQL Server.
SQL2008RelNoteConnectivity

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 955769 – Letzte Überarbeitung: 04/08/2009 00:07:18 – Revision: 3.0

Microsoft SQL Server 2008 Standard, Microsoft SQL Server 2008 Standard Edition for Small Business, Microsoft SQL Server 2008 Developer, Microsoft SQL Server 2008 Enterprise, Microsoft SQL Server 2008 Workgroup, Microsoft SQL Server 2008 Express, Microsoft SQL Server 2008 Express with Advanced Services

  • kbmt sql2008relnoteconnectivity sql2008relnote kbtshoot kbexpertiseadvanced kbprb KB955769 KbMtde
Feedback
var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write("