Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center – Teil 7: Einstellungen für geplante TV-Aufzeichnungen



Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Artikel.

Dieser Artikel ist Teil 7 zum Thema TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center. Wir erläutern Ihnen hier, welche Einstellungen für TV-Aufzeichnungen zur Verfügung stehen und wie Sie diese nutzen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Kapiteln dieses Themas:
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 1: EinleitungTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 2: TV-Signal in Windows Media Center konfigurierenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 3: TV-Programmlisten in Windows Media Center einrichten TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 4: TV-Sender ordnen und Programm-Infos abrufenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 5: Fernsehen und Timeshifting-Funktion nutzen TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 6: Programmverzeichnis nutzen und Aufzeichnungen planen TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 7: Einstellungen für geplante TV-AufzeichnungenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 8: TV-Aufzeichnungen abspielen, archivieren, löschenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 9: TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 10: Tipps und Tricks 
Generelle Einstellungen für TV-Aufzeichnungen

Bestimmen Sie zunächst, auf welches lokale Laufwerk Windows Media Center Ihre TV-Aufzeichnungen speichern soll.
  1. Starten Sie Windows Media Center.




  2. Navigieren Sie per Bildlauf zum Eintrag Aufgaben, und klicken Sie mit der Maus darauf.




  3. Klicken Sie auf Einstellungen.




  4. Klicken Sie auf TV.




  5. Klicken Sie auf Rekorder.




  6. Klicken Sie auf Rekorderspeicher.




  7. Im folgenden Dialogfeld legen Sie zunächst unter Aufzeichnen auf Laufwerk das Laufwerk fest, auf dem die Aufzeichnungen gespeichert werden sollen. Falls Sie nur ein Laufwerk eingerichtet haben, entfällt die Auswahl. Sollte Ihr System jedoch mehrere logische oder physikalische Laufwerke verwalten, haben Sie hier mehrere Optionen. Klicken Sie mit der Maus auf das Pluszeichen neben dem aktuell ausgewählten Laufwerk, um ein anderes Laufwerk auszuwählen und die Voreinstellung C: zu korrigieren. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Speicherplatz auf C: knapp wird, weil beispielsweise nur noch 20 oder weniger Gigabyte an freiem Speicher zur Verfügung stehen.




  8. Nachdem Sie das Laufwerk ausgewählt haben, können Sie bestimmen, wie viel Speicherplatz auf diesem Drive höchstens für TV-Aufzeichnungen genutzt werden darf. Klicken Sie dazu auf das Plus-Zeichen unterhalb von Maximaler TV-Speicherplatz, um den Wert zu erhöhen oder auf das Minuszeichen, um den Wert schrittweise zu verringern. Wie viel Aufzeichnungszeit der jeweils gewählte Wert bedeutet, berechnet Windows Vista übrigens sofort. Als Faustregel gilt: 1 Stunde TV-Aufzeichnung belegt rund 1,2 Gigabyte Speicherplatz.




  9. Klicken Sie auf Speichern.




Einstellungen für geplante Aufzeichnungen – Einzelne Aufnahmen

Wenn Sie eine oder mehrere Sendungen für die Aufnahme im TV-Programm markiert haben, können Sie vor der Aufnahme bestimmen, wann die Aufnahme starten soll und wie lange die Aufzeichnung beibehalten werden soll.
  1. Starten Sie Windows Media Center.




  2. Navigieren Sie per Bildlauf zum Eintrag TV + Filme, und klicken Sie mit der Maus darauf.




  3. Klicken Sie auf den Eintrag Aufzeichnungen.




  4. Klicken Sie auf Geplante Aufzeichnungen anzeigen.




  5. Sie sehen nun alle geplanten Aufzeichnungen sortiert nach dem Zeitpunkt der Ausstrahlung. Klicken Sie auf einen der Einträge, um die Einstellungen für die Aufnahme zu ändern.




  6. Klicken Sie im folgenden Dialogfeld auf Einstellungen.




  7. Im Dialogfeld Einstellungen für Aufnahme können Sie neben Häufigkeit auswählen, ob Sie nur diese einzelne Sendung aufzeichnen möchten oder, im Falle einer Serie, diese Episode und die weiteren Folgen aufnehmen möchten. Klicken Sie dazu auf das Pluszeichen, um gegebenenfalls die Voreinstellung zu korrigieren.




  8. Neben Beenden finden Sie die Voreinstellung Pünktlich. Diese sorgt dafür, dass die Aufnahme zu dem geplanten Ende der Sendung abgeschlossen wird. Um sicherzugehen, dass Sie auch im Falle von aktuellen Programmverschiebungen oder Verlängerung vorhergehender Ausstrahlungen die komplette Sendung aufnehmen, können Sie die Aufnahme auch erst mehrere Minuten nach dem geplanten Ende der Sendung abschließen. Klicken Sie dazu auf das Pluszeichen, und erhöhen Sie schrittweise den Wert, beispielsweise auf 10 Minuten später.




  9. Neben Beibehalten lautet die Voreinstellung Bis Speicherplatz benötigt wird. Das bedeutet, dass diese aufgezeichnete Sendung überschrieben wird, wenn eine neue TV-Aufzeichnung diesen zusätzlichen Speicherplatz auf dem Laufwerk benötigt. Wenn Sie auf das Pluszeichen klicken, können Sie aber auch eine andere Einstellung auswählen. Wenn Sie sich für 1 Woche entscheiden, wird die Aufzeichnung nach acht Tagen automatisch gelöscht. Das ist vor allem bei Serienaufnahmen sinnvoll. Die Einstellung Bis ich die Aufzeichnung ansehe bietet sich dagegen für TV-Ausstrahlungen an, die Sie zwar ansehen, nicht aber archivieren möchten – beispielsweise Sportsendungen.




  10. Klicken Sie auf Speichern.




Einstellungen für geplante Aufzeichnungen – Serienaufnahmen

Wenn Sie alle künftigen Episoden einer Staffel aufzeichnen möchten, hilft Ihnen Windows Media Center mit der Serienfunktion.
  1. Starten Sie Windows Media Center.




  2. Navigieren Sie per Bildlauf zum Eintrag TV + Filme, und klicken Sie mit der Maus darauf.




  3. Klicken Sie auf den Eintrag Aufzeichnungen.




  4. Klicken Sie auf Geplante Aufzeichnungen anzeigen.




  5. Klicken Sie auf Serien.




  6. Sie sehen nun alle Serien, die Sie zur Aufzeichnung ausgewählt haben. Klicken Sie auf einen Eintrag, um die Optionen für die Aufzeichnung anzuzeigen.




  7. Im folgenden Dialogfeld sehen Sie nun, wie viele Folgen zu welchen Terminen von Windows Media Center aufgezeichnet werden. Falls Sie eine einzelne Episode nicht aufzeichnen möchten, ohne aber die Serienaufnahme zu unterbrechen, klicken Sie auf diesen Eintrag.




  8. Klicken Sie auf Keine Aufzeichnung, um diese einzelne Folge nicht aufzunehmen.




  9. Zurück im Dialogfeld Info zur Serie klicken Sie auf Serieneinstellungen.




  10. Neben den Optionen zur Speicherung und zum Aufnahmeende, die weiter oben ausführlich beschrieben werden, finden Sie hier weitere Einstellungen. Klicken Sie unterhalb der Leiste mit den Optionsfeldern auf den kleinen, nach unten geneigten Pfeil, um auch die weiteren Optionen anzuzeigen.




  11. Belassen Sie die Voreinstellungen unter Kanäle und Sendezeit. Korrigieren Sie aber neben Programmtyp die Voreinstellung Erste Sendung und Wiederholung, indem Sie so lange auf das Minuszeichen klicken, bis hier Erste Sendung steht.




  12. Klicken Sie zum Abschluss auf Speichern.





Informationsquellen
Die weiteren Teile des Themas TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center sind:
Teil 1: Einleitung

Teil 2: TV-Signal in Windows Media Center konfigurieren

Teil 3: TV-Programmlisten in Windows Media Center einrichten

Teil 4: TV-Sender ordnen und Programm-Infos abrufen

Teil 5: Fernsehen und Timeshifting-Funktion nutzen

Teil 6: Programmverzeichnis nutzen und Aufzeichnungen planen

Teil 7: Einstellungen für geplante TV-Aufzeichnungen (dieser Artikel)

Teil 8: TV-Aufzeichnungen abspielen, archivieren, löschen

Teil 9: TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennen

Teil 10: Tipps und Tricks

Eigenschaften

Artikelnummer: 956669 – Letzte Überarbeitung: 04/22/2009 13:57:29 – Revision: 1.2

  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • kbstepbystep kbhowto KB956669
Feedback