Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center – Teil 10: Tipps und Tricks



Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Artikel.

Dieser Artikel ist Teil 10 zum Thema TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center. Wir geben Ihnen hier Tipps und Tricks zum Fernsehen und für TV-Aufzeichnungen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Kapiteln dieses Themas:
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 1: EinleitungTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 2: TV-Signal in Windows Media Center konfigurierenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 3: TV-Programmlisten in Windows Media Center einrichten TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 4: TV-Sender ordnen und Programm-Infos abrufenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 5: Fernsehen und Timeshifting-Funktion nutzen TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 6: Programmverzeichnis nutzen und Aufzeichnungen planen TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 7: Einstellungen für geplante TV-AufzeichnungenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 8: TV-Aufzeichnungen abspielen, archivieren, löschenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 9: TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennenTV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 10: Tipps und Tricks 
Schnelle Übersicht im TV-Programm

Das TV-Programm bietet Ihnen auf Wunsch nicht nur eine Komplettübersicht zu allen verfügbaren Sendern, sondern lässt sich auch nach Interessen filtern.
  1. Öffnen Sie Windows Media Center und navigieren Sie per Bildlauf zum Eintrag TV-Programm. Klicken Sie auf diesen Eintrag.




  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf den Querbalken Kategorien.




  3. Das Menü Kategorien klappt auf. Hier können Sie nach den Kategorien Meistgesehen, Film, Sport, Kinder und Nachrichten filtern. Wenn Sie mit dem Mauszeiger über die Elemente fahren, erhalten Sie im rechten Bereich eine Vorschau zu den Sendungen, die Ihren gewählten Kriterien entsprechen. Wenn Sie mit der Maus auf einen Eintrag klicken, ändert sich die Programmansicht im rechten Bereich vollständig.




  4. Sie erhalten nun eine Programmvorschau aller Sendungen, die Ihren Interessen entsprechen. Auf Wunsch können Sie auf diese Weise auch nach interessanten Sendungen der nächsten Tage suchen.




Serien schnell programmieren

Wenn Sie Serien programmieren möchten, müssen Sie nicht unbedingt das Menü nutzen. Schneller geht es über den Aufnahmeknopf.
  1. Starten Sie das TV-Programm, und wechseln Sie zu dem Sender, auf dem die von Ihnen gewünschte Serie ausgestrahlt wird.




  2. Klicken Sie zweimal nacheinander auf den roten Aufnahmeknopf (kein Doppelklick!). In diesem Fall wird nicht nur die Aufnahme der aktuell ausgestrahlten Sendung programmiert, sondern automatisch auch für die künftigen Folgen.




Schnelle Navigation durch die Menüs

Die Bildlaufleisten im Hauptmenü erfordern bei Maussteuerung einige Übung. Einfacher geht es in vielen Fällen mit den Pfeiltasten auf der Tastatur, mit denen Sie schnell horizontal und vertikal die Menüs wechseln. Im Übrigen können Sie auch das TV-Programm anhand der Pfeiltasten auf der Tastatur schneller durchsuchen.



TV-Bild verkleinern und TV-Vorschau im Briefmarkenformat

Natürlich können Sie auch das Fenster des Windows Media Center verkleinern, wenn Sie beispielsweise nur „nebenher“ fernsehen. Klicken Sie dazu im Vollbildmodus auf das Doppelquadrat im oberen rechten Fensterrand. Anschließend können Sie mit gedrückter linker Maustaste das Bild in das gewünschte Format bringen. In dem verkleinerten Fenster klicken Sie dann in das Quadrat im oberen rechten Fensterrand, um in den Vollbildmodus zurückzukehren.



Übrigens: Wenn Sie das Fenster des Windows Media Center schließen (nicht Windows Media Center beenden), können Sie dennoch einen Einblick in das laufende TV-Programm erhalten, ohne das Fenster wieder zu öffnen. Fahren Sie mit dem Mauszeiger am unteren Desktoprand einfach über das Symbol für Windows Media Center und das laufende Fernsehprogramm wird „live“ in einem Briefmarkengroßen Fenster dargestellt. Diese „Vorschau“ ist praktisch, wenn Sie auf den Beginn einer interessanten Sendung warten.




Informationsquellen
Die weiteren Teile des Themas TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center sind:
Teil 1: Einleitung

Teil 2: TV-Signal in Windows Media Center konfigurieren

Teil 3: TV-Programmlisten in Windows Media Center einrichten

Teil 4: TV-Sender ordnen und Programm-Infos abrufen

Teil 5: Fernsehen und Timeshifting-Funktion nutzen

Teil 6: Programmverzeichnis nutzen und Aufzeichnungen planen

Teil 7: Einstellungen für geplante TV-Aufzeichnungen

Teil 8: TV-Aufzeichnungen abspielen, archivieren, löschen

Teil 9: TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennen

Teil 10: Tipps und Tricks (dieser Artikel)

Eigenschaften

Artikelnummer: 956672 – Letzte Überarbeitung: 04/22/2009 13:57:29 – Revision: 1.2

  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • kbstepbystep kbhowto KB956672
Feedback
) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>");