Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Windows Server System-Software, die in einer virtuellen Computerumgebung Hyper-V nicht unterstützt wird

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 958664
EINFÜHRUNG
Dies wird erläutert, die Liste der Microsoft Windows Server System-Software, die auf einem virtuellen Microsoft Hyper-V-Computer nicht unterstützt wird.
Weitere Informationen
Die folgende Windows Server System-Software wird in einer virtuellen Computerumgebung Hyper-V nicht unterstützt:
  • Windows Server 2008 Hyper-V-Rolle

    Die Windows Server 2008 Hyper-V-Rolle kann nicht rekursiv in einem virtuellen Hyper-V-Computer ausgeführt werden. Beispielsweise kann kein virtuellen Computer in einem virtuellen Computer ausgeführt. Dieses Verhalten tritt auf, weil Hyper-V hardwaregestützte Virtualisierung benötigt. Hyper-V erfordert z. B. AMD Virtualisierungstechnologie (AMD-V) oder Intel Virtualisierung Technology (Intel VT-) Technologie, die von der übergeordneten Partition verwendet wird. Diese übergeordnete Partition ist nicht auf virtuelle Hyper-V-Computer verfügbar. Daher ist Windows Server 2008 Hyper-V in einer Umgebung mit Hyper-V nicht unterstützt.
  • Windows Server 2008 Fax Role

    Die Windows Server 2008-Fax-Funktion benötigt Zugriff auf physische Hardware, der nicht auf einem virtuellen Hyper-V-Computer verfügbar ist. Windows Server 2008 Fax Role ist daher in einer Umgebung mit Hyper-V nicht unterstützt.
  • Microsoft Virtual Server 2005 und Virtual Server 2005 R2

    Microsoft Virtual Server wird nicht innerhalb der Hyper-V-Umgebung unterstützt, da rekursive Computer Virtualisierung werden mehrere Ebenen von Hardware-Abstraktionsschicht eingeführt und mehrere Ebenen von Abstraktion Ursachen führen Leistungseinbußen.
  • Funktion von Windows Servers 2003 Fax

    Die Windows Server 2003-Fax-Funktion benötigt Zugriff auf physische Hardware, der in einem virtuellen Hyper-V-Computer nicht verfügbar ist. Daher wird Windows Server 2003 Fax Role in einer Umgebung mit Hyper-V nicht unterstützt.
  • Microsoft Windows 2000 Server-Faxdienst

    Windows 2000 Server-Faxdienst erfordert Zugriff auf physische Hardware, der in einem virtuellen Hyper-V-Computer nicht verfügbar ist. Windows 2000 Server-Faxdienst wird daher in einer Umgebung mit Hyper-V nicht unterstützt.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 958664 – Letzte Überarbeitung: 10/21/2008 16:40:44 – Revision: 1.0

Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Standard

  • kbmt kbexpertiseadvanced kbinfo KB958664 KbMtde
Feedback
/html>ks">
://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">0&did=1&t=">mentsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> y>' src='" + (window.location.protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>");