Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Inline-Anlagen werden in Outlook 2007 e-Mail-Nachrichten nicht angezeigt.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 961940
Problembeschreibung
Sie empfangen eine e-Mail-Nachricht in Microsoft Office Outlook 2007 auf einem Microsoft Exchange Server 2007-Konto, und die Nachricht hat eine Inline-Anlage. Es ist jedoch keine Büroklammersymbol an, dass eine Anlage in der Nachricht vorhanden ist, und Sie können nicht downloaden oder die Inline-Anlage anzeigen, wenn Sie die Nachricht öffnen.

In Office Outlook Web Access muss die Nachricht ein Büroklammersymbol an, die es Anlage Inline in der Nachricht nicht. Beim Öffnen der Nachricht können Sie jedoch downloaden und die Anlage in Outlook Web Access anzeigen.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn Sie eine e-Mail-Nachricht anzeigen, die ungültige MIME-Inhalt in Outlook 2007 enthält. Diese fehlerhaften MIME-Inhalt wird die Meldung auf die Anlage Inline falsch verweisen. Outlook 2007 kann nicht in diesem Fall die Inline-Anlage in der Nachricht angezeigt. Dieses Verhalten ist beabsichtigt, da Outlook 2007 die RFC2387 "Der MIME Multipart-Angeknüpftes Content-Type" Spezifikation Dokument für Anlagen in Nachrichten eingebettete folgt.

In der Regel hat ungültige MIME-Inhalt die folgenden Probleme:
  • Die Deklaration der MIME-Definition für die Anlage Inline ist am Ende der Nachricht nach der Hauptteil der Nachricht.
  • Der Hauptteil der Nachricht verwendet einen Verweis auf die Inlinedefinition der Anlage, bevor die Definition deklariert ist.
  • Die e-Mail-Nachricht folgt die RFC2387 nicht "Die MIME Multipart-Angeknüpftes Content-Type" Empfehlungen für das Behandeln und definieren Inlineanlage gemäß dem folgenden Dokument:
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie die e-Mail-Nachricht in Outlook Web Access finden Sie in die Anlagen Inline anzuzeigen.

Hinweis: Auch wenn Sie diese Problemumgehung verwenden, besteht keine Büroklammersymbol an, dass eine Anlage in der Nachricht vorhanden ist.
ol2007 ol12 exchg2007 exchg12 xchg2007 xchg12 fehlt unsichtbar gelöscht entfernt

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 961940 – Letzte Überarbeitung: 08/24/2009 20:50:54 – Revision: 2.0

Microsoft Exchange Server 2007 Enterprise Edition, Microsoft Exchange Server 2007 Standard Edition, Microsoft Office Outlook 2007

  • kbmt kbemail kbattachments kbexpertiseinter kbtshoot kbsurveynew kbprb KB961940 KbMtde
Feedback
t> geScreens track by $index -->
I=4050&did=1&t=">;m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> >>did=1&t=">.microsoft.com/ms.js'><\/script>");