Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Menüleiste und Symbolleiste fehlen in Internet Explorer

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Artikel ersetzt 555130.
Problem
Wenn Sie Windows Internet Explorer auf einem Computer mit Windows XP oder Windows Vista bzw. den Windows-Explorer auf einem Computer mit Windows XP öffnen, werden die Menüleiste und/oder die Symbolleiste nicht angezeigt. Der Artikel hilft Ihnen dabei, das Problem zu beheben.

Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie das Problem lieber manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".
Problem automatisch beheben
Um eine automatische Korrektur des Problems durchzuführen, klicken Sie auf den Link Problem beheben. Klicken Sie anschließend im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Assistenten.



Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar, die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern und anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer ausführen.

Vielen Dank an MVP Doug Knox für seinen Beitrag zu dieser Korrektur.

Lesen Sie jetzt den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".
Problem manuell beheben
Wichtig: Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows XP
  1. Schließen Sie alle geöffneten Internet Explorer- und Windows-Explorer-Fenster.
  2. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  3. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge regedit ein, und klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar
  5. Führen Sie abhängig von Ihrer Situation einen oder beide der folgenden Schritte aus:
    • Windows-Explorer: Suchen Sie im Detailbereich den Unterschlüssel Explorer, und öffnen Sie ihn. Suchen Sie im Detailbereich den Wert ITBarLayout. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Wert, und klicken Sie anschließend auf Löschen.
    • Internet Explorer: Suchen Sie im Detailbereich den Unterschlüssel WebBrowser, und öffnen Sie ihn. Suchen Sie im Detailbereich den Wert ITBarLayout. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Wert, und klicken Sie anschließend auf Löschen.
  6. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungs-Editor zu beenden.
Lesen Sie jetzt den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".
Wurde das Problem behoben?
Testen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, versuchen Sie Folgendes:
  1. Schließen Sie alle geöffneten Internet Explorer- und Windows-Explorer-Fenster.
  2. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  3. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge regedit ein, und klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar\ShellBrowser
  5. Suchen Sie im Detailbereich den Wert ITBarLayout. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Wert, und klicken Sie anschließend auf Löschen.
  6. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungs-Editor zu beenden.
Testen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support.
Ursache
Dieses Verhalten im Windows-Explorer und in Internet Explorer wird durch einen oder mehrere beschädigte Werte in der Windows-Registrierung verursacht.
Weitere Informationen
Nachdem Sie das Problem behoben haben, wurden mögliche Anpassungen am Symbolleistenlayout entfernt, und die betreffende Symbolleiste wurde auf ihre Standardkonfiguration zurückgesetzt.

In Windows XP Home Edition müssen Sie möglicherweise die Adressleiste im Windows-Explorer erneut aktivieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf der Symbolleiste oder Menüleiste.
  3. Klicken Sie auf das Element Adressleiste.
fixit fix it
Eigenschaften

Artikelnummer: 962963 – Letzte Überarbeitung: 09/23/2011 14:21:00 – Revision: 5.0

Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Media Center Edition 2002, Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Starter, Windows Vista Ultimate, Microsoft Internet Explorer 6.0, Windows Internet Explorer 7, Windows Internet Explorer 8

  • kbmsifixme kbfixme KB962963
Feedback
var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write("