Dateien mit der Erweiterung the.eml werden in Outlook 2003 nicht öffnen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 967346
Problembeschreibung
Beim Öffnen einer Datei, die die Erweiterung .eml wird die Datei in Microsoft Office Outlook 2003 nicht geöffnet. Allerdings öffnet diese Datei in Outlook Express, Windows® Mail und Internet Explorer.
Lösung
Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz, sichern Sie die Registry, bevor Sie sie ändern. Dann können Sie die Registry wiederherstellen wenn ein Problem tritt auf. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Wie Sie die Registrierung in Windows sichern und wiederherstellen können?
Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1

Installieren Sie Outlook 2003-Hotfix-Paket vom 24. Februar 2009, und konfigurieren Sie anschließend die Registrierung, sodass das Hotfix-Paket aktiviert wird. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Installieren Sie das Outlook 2003-Hotfixpaket vom 24. Februar 2009Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    965495 Beschreibung des Outlook 2003-Hotfixpaket ("Outlook.msp"): 24. Februar 2009
  2. Stellt die Registrierung ermöglichen das Hotfix-Paket. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Starten Sie den Registry Editor.
      • Klicken Sie in Windows Vista auf Start die Start-Schaltfläche, Typ Regedit im Feld Suche starten ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

        Benutzerkontensteuerung Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder bestätigen Sie den Vorgang.
      • In Windows XP klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben RegeditÖffnen und dann auf OK.
    2. Suchen Sie und wählen Sie dann den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
      HKEY_CLASSES_ROOT\Microsoft Internet Mail Message\shell\open\command
    3. Maustaste (Standard), und klicken Sie dann auf Ändern.
    4. Typ "%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office11\Outlook.exe" /eml '%1', und klicken Sie dann auf OK.
    5. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden.

Methode 2

Installieren Sie das Outlook 2003-Hotfixpaket, das 24 Februar 2009 behoben werden und dann die Befehlszeile EML-Dateien öffnen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Installieren Sie das Outlook 2003-Hotfixpaket vom 24. Februar 2009Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    965495 Beschreibung des Outlook 2003-Hotfixpaket ("Outlook.msp"): 24. Februar 2009
  2. Verwenden der Befehlszeile zum EML-Dateien öffnen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster.
      • Klicken Sie in Windows Vista auf Start die Start-Schaltfläche, Typ Befehlszeile im Feld Suche starten ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

        Benutzerkontensteuerung Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder bestätigen Sie den Vorgang.
      • In Windows XP klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben cmdÖffnen und dann auf OK.
    2. Typ "%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office11\Outlook.exe" /eml"Pfad der EML-Datei", und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 967346 – Letzte Überarbeitung: 10/04/2015 12:24:00 – Revision: 1.0

  • kbsurveynew kbqfe kbexpertiseinter kbmt KB967346 KbMtde
Feedback