Windows-EasyTransfer - Von Windows XP zu Windows 7: Daten in Windows 7 wiederherstellen

Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Artikel.

Sie haben die Datensicherung in Windows XP abgeschlossen. Schließen Sie nun das Sicherungsmedium an Ihren Windows 7-PC an. Wenn Sie mehrere CDs oder DVDs zur Sicherung eingesetzt haben, legen Sie bitte den ersten Sicherungsdatenträger nach dem Windows-Start in das Laufwerk ein. Alle weiteren Schritte werden nun ausführlich beschrieben.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch die weiteren, thematisch verwandten Artikel zu dem Thema Windows-EasyTransfer - Von Windows XP zu Windows 7, die Sie über die Hyperlinks am Ende dieses Artikels aufrufen können.

Daten wiederherstellen mit Windows-EasyTransfer (Windows 7)

  1. Um Windows-EasyTransfer zu starten, klicken Sie zunächst auf das Windows-Symbol.




  2. Geben Sie im Feld für Programme/Dateien durchsuchen die Begriffe Easy Transfer ein.




  3. Sofort erhalten Sie die ersten Treffer im oberen Bereich des Startmenüs. Klicken Sie auf Windows-EasyTransfer.




  4. Windows-EasyTransfer blendet einen Willkommens-Dialog ein. Klicken Sie auf Weiter.




  5. Im folgenden Dialogfeld entscheiden Sie sich für den richtigen Typ Ihres Sicherungsmediums. In diesem Beispiel klicken Sie dafür auf Eine externe Festplatte oder ein USB-Flashlaufwerk.




  6. Windows-EasyTransfer fragt im Anschluss, ob es sich bei dem PC, den Sie gerade nutzen, um den Ziel- oder Quellcomputer handelt. Klicken Sie auf Dies ist der Zielcomputer.




  7. Im Anschluss folgt die Sicherheitsabfrage, ob Sie Ihre Dateien bereits auf einem externen Medium gesichert haben. Klicken Sie bitte auf Ja. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Sicherungsgerät korrekt angeschlossen beziehungsweise der erste Datenträger im passenden Laufwerk eingelegt ist.




  8. Klicken Sie dann das passende Laufwerkssymbol an.




  9. Klicken Sie im unteren Bereich auf Öffnen, um die Image-Datei auf diesem Laufwerk zu suchen.




  10. In dem folgenden Explorer-ähnlichen Fenster doppelklicken Sie auf die passende Datei. Sie erkennen diese sofort an der Bezeichnung IMG im Namen und an dem blaugrünen Dateisymbol, das dem Logo von Windows-EasyTransfer gleicht.




  11. Windows prüft die Einstellungen und berechnet die zu übertragende Datenmenge. Je nach Art der zuvor erstellten Sicherung können Sie dann entscheiden, ob Sie eines oder mehrere Konten übertragen. Standardmäßig sind alle Konten aktiviert. Belassen Sie im Zweifelsfall diese Voreinstellung und klicken Sie auf Übertragen.




  12. Der Datentransfer beginnt sofort.




  13. Danach erhalten Sie eine Statusmeldung mit der Möglichkeit, den Windows-EasyTransfer-Bericht einzusehen, indem Sie auf Übertragene Elemente anzeigen klicken. In der Regel ist das aber nicht nötig. Klicken Sie stattdessen auf Schließen. Die persönlichen Daten und Einstellungen aus Windows XP stehen Ihnen sofort und ohne Neustart jetzt auch in Windows 7 zur Verfügung.





Informationsquellen
Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren RSS-Feed:
967442 Windows-EasyTransfer - Von Windows XP zu Windows 7: Einführung und Installation
967443 Windows-EasyTransfer - Von Windows XP zu Windows 7: Daten in Windows XP sichern

Zurück zum Anfang
Eigenschaften

Artikelnummer: 967444 – Letzte Überarbeitung: 12/07/2009 14:36:59 – Revision: 1.1

Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate

  • kbstepbystep kbhowto KB967444
Feedback