Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Der Richtlinienergebnissatz-Konsole möglicherweise mehrere Sprachen auf einem Computer blenden, die .NET Framework 2.0 installiert enthält

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 969250
Problembeschreibung
Wenn Sie RSoP.msc auf einem Client ausführen, kann die Konsole Richtlinienergebnissatz (RSoP) mehrere Sprachen unter dem Knoten Administrative Vorlagen angezeigt. Dieses Problem tritt, wenn jedes Element, unter dem Knoten Anwendungsfehlerbericht ist, auf einem Client konfiguriert ist, das Microsoft .NET Framework 2.0 installiert ist.
Ursache
Dies tritt auf, da Land bestimmte Versionen von .NET Framework 2.0 nicht freigegeben werden. .NET Framework 2.0 installiert daher alle the.adm-Dateien für Sprachen, die aufgeführt sind, in die folgenden Elemente:
  • AER_1025.ADM
  • AER_1028.ADM
  • AER_1029.ADM
  • AER_1030.ADM
  • AER_1031.ADM
  • AER_1032.ADM
  • AER_1033.ADM
  • AER_1035.ADM
  • AER_1036.ADM
  • AER_1037.ADM
  • AER_1038.ADM
  • AER_1040.ADM
  • AER_1041.ADM
  • AER_1042.ADM
  • AER_1043.ADM
  • AER_1044.ADM
  • AER_1045.ADM
  • AER_1046.ADM
  • AER_1049.ADM
  • AER_1053.ADM
  • AER_1055.ADM
  • AER_2052.ADM
  • AER_2070.ADM
  • AER_3076.ADM
  • AER_3082.ADM
Lösung
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  • Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie %windir%\inf und klicken Sie dann auf OK .
  • Sichern Sie alle AER_ <xxxx> ADM-Dateien.

    Hinweis: Die <xxxx> Platzhalter steht für den Ländercode. Um den Ländercode zu erhalten, extrahieren Sie die Datei Dotnetfx.exe, und zeigen Sie verwandte Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA).
  • Löschen Sie alle AER_ <xxxx> ADM-Dateien außer die ADM-Datei, die Sie beibehalten möchten.
  • Laden Sie die Konsole RSoP.msc.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in den Microsoft-Produkten ist, die im Abschnitt "Gilt für" dieses Artikels aufgeführt sind.
Richtlinienergebnissatz-Konsole adm

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 969250 – Letzte Überarbeitung: 03/19/2009 07:52:04 – Revision: 1.0

Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition (32-Bit x86), Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter Edition (32-Bit x86), Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2, Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional

  • kbmt kbsurveynew kbtshoot KB969250 KbMtde
Feedback
=">rClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write(" uagesListForLargeScreens track by $index" class="col-sm-6 col-xs-24 ng-scope"> El Salvador - Español
Panamá - Español
Uruguay - Español
대한민국 - 한국어
España - Español
Paraguay - Español
Venezuela - Español
: none; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">ocument.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> >>ar Ctrl = ""; document.write("