Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Sie können keinen Basisdatenträger in einen dynamischen Datenträger konvertieren, wenn der Computername Double-Byte-Zeichen enthält.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

973561
Problembeschreibung
Auf einem Computer, auf dem Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista ausgeführt wird, können nicht Sie einen Basisdatenträger in einen dynamischen Datenträger konvertieren. Wenn Sie versuchen, einen Basisdatenträger konvertieren, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:
Der Pack-Name ist ungültig
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn der Computername Double-Byte-Zeichen, z. B. Hanzi (Chinesisch), Kanji (Japanisch) oder Hanja (Koreanisch) enthält.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie Single-Byte-Zeichen für den Namen des Computers.

Gehen folgendermaßen Sie vor um den Computer umzubenennen:

In Windows 8

  1. Ziehen Sie aus dem rechten Rand des Bildschirms, und tippen Sie dann auf Suche. Oder, wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms, und klicken Sie dann auf Suche.
  2. Tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, und geben Sie diesen Computer umzubenennen im Suchfeld.
  3. Tippen Sie oder klicken Sie auf die angezeigte Diesen Computer umzubenennen das Symbol.
  4. Auf der Computername TAB, tippen oder klicken Sie auf Änderung.
  5. Geben Sie einen neuen Namen unter Computername, und tippen Sie dann auf, oder klicken Sie auf OK.

    Hinweis Geben Sie Double-Byte-Zeichen.

In Windows 7 und Windows Vista

  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , mit der rechten Maustaste Computer, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie unter Einstellungen für Computernamen, Domäne und Arbeitsgruppe, klicken Sie auf Ändern der Einstellungen.
  3. Auf der Computername auf Änderung.
  4. Geben Sie einen neuen Namen unter Computername, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Geben Sie Double-Byte-Zeichen.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.
NEC Mehrbyte-Zeichensatz double-Byte-Zeichen

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 973561 – Letzte Überarbeitung: 11/01/2012 01:18:00 – Revision: 3.0

  • Windows 8
  • Windows 8 Enterprise
  • Windows 8 Pro
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Ultimate
  • kbtshoot kbexpertiseinter kbsurveynew kbprb kbmt KB973561 KbMtde
Feedback