Excel für Mac-Fehler: "Die Anwendung Microsoft Excel terminiert unerwartet"

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 975724
Problembeschreibung
Beim Starten von Microsoft Excel für Mac oder versuchen, eine neue Excel-Arbeitsmappe öffnen, treten die folgenden Probleme:
  • Das Programm wird unerwartet geschlossen.
  • Sie erhalten eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Die Anwendung unerwartet beendet Microsoft Excel. Mac OS X und andere Programme sind nicht betroffen. Klicken Sie auf nächsten Starten, um die Anwendung zu starten. Klicken Sie auf Bericht, um weitere Details anzuzeigen, oder einen Bericht an Apple senden
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden an, je nach Ihrer Version von Office für Mac.

2016 Excel für Mac

Schritt 1: Beenden Sie alle Programme und schließen alle Fenster

  1. Klicken Sie im Menü Apple auf Beenden.
  2. Wählen Sie eine Anwendung im Fenster "Force beenden Applications".

    Hinweis Finder kann nicht beendet werden.
  3. Klicken Sie auf Beenden.


  4. Wiederholen Sie die Schritte A bis C für alle Programme, die Probleme verursachen, bis Sie alle aktiven Programme beenden.

Schritt 2: Entfernen Sie Excel und Office-Einstellungen

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Microsoft Office für Mac-Programme geschlossen sind.
  2. Im Menü Wechseln zu öffnen Root/verborgenen Ordner.

    Hinweis Ordner wird in Mac OSX Yosemite ausgeblendet. Um diese Ordner anzuzeigen, halten Sie die Wahltaste gedrückt, und klicken Sie im Menü Wechseln zu .
  3. Öffnen Sie den Ordner Gruppen.
  4. Suchen Sie nach einem Ordner, dessen Name endet ". "Office, und öffnen Sie es.
  5. Suchen Sie in diesem Ordner nach der Datei Com.microsoft.officeprefs.plist.
  6. Löschen Sie diese Datei in den Papierkorb ziehen. Dies wird die Office-Voreinstellungen löschen, die beim ersten Start der Anwendung festgelegt.
  7. Starten Sie die Anwendung, und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem nicht behoben ist, löschen Sie den gesamten Ordner, die Sie in Schritt d Löscht alle bisherigen und Voreinstellungen, die über alle festgelegt wurden.

    Hinweis Dadurch wird Office nach der ersten Ausführung Phase des anfänglichen zurückgesetzt. Es wird einen Ordner ~/Library/Group Container Position auch neu erstellen.

Schritt 3: Führen Sie einen sauberen Neustart


Weitere Informationen zum sauberen Starten des Betriebssystems (OS) finden im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:

2398596Durchführen eines sauberen (Abgesicherter Modus) aus, um festzustellen, ob Office für Mac im Hintergrund ausgeführte Programme stören werden

Wenn das Problem auftritt weiterhin, gehen Sie zum nächsten Schritt.

Schritt 4: Entfernen und Neuinstallieren von Office

Weitere Informationen zum Entfernen und Neuinstallieren von Office finden Sie unter Office-Website:


Wenn das Problem im abgesicherten Modus auftritt weiterhin, gehen Sie zum nächsten Schritt.

Schritt 5: Verwenden Sie das Feature "Volume-Zugriffsrechte reparieren"

Volume-Zugriffsrechte reparieren-Funktion können Sie Problembehandlung bei Berechtigungen in Mac OS X 10.2 oder höher. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Volume-Zugriffsrechte reparieren nutzen:
  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Dienstprogramme.
  2. Festplatten-Dienstprogramm zu starten.
  3. Klicken Sie auf der primären Festplatte des Computers.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Reparieren auf Volume-Zugriffsrechte reparieren.
Hinweis Festplatten-Dienstprogramm repariert nur Software von Apple installiert ist. Dieses Dienstprogramm behebt außerdem Ordner wie den Ordner Programme. Dieses Dienstprogramm reparieren jedoch keine Software, die in Ihrem Ordner "Privat". Weitere Informationen über die Volume-Zugriffsrechte reparieren Feature finden Sie folgende AppleCare:

Excel für Mac 2011

Schritt 1: Beenden Sie alle Programme und schließen alle Fenster



  1. Klicken Sie im Menü Apple auf Beenden.
  2. Wählen Sie eine Anwendung im Fenster "Force beenden Applications".

    Hinweis Finder kann nicht beendet werden.
  3. Klicken Sie auf Beenden.


  4. Wiederholen Sie die Schritte A bis C, bis Sie alle aktiven Programme beenden.


Schritt 2: Entfernen der Excel-Voreinstellungen

  1. Beenden Sie alle Microsoft Office für MAC Programme.
  2. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Startseite.
  3. Öffnen Sie den Ordner Bibliothek.

    Hinweis Ordner wird in MAC OS X Lion ausgeblendet. Um diese Ordner anzuzeigen, halten Sie die Wahltaste gedrückt, und klicken Sie im Menü Wechseln zu .
  4. Öffnen Sie den Ordner "Voreinstellungen".
  5. Klicken Sie auf Ansichtund dann auf nach Namen sortieren.
  6. Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen "Com.microsoft.Excel.plist."
  7. Suchen Sie die Datei auf den Desktop verschieben. Wenn Sie die Datei finden können, verwendet das Programm die Standardeinstellungen.
  8. Wenn Sie die Datei und auf dem Desktop verschoben, Microsoft Excel, und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn das Problem weiterhin auftritt, beenden Sie Excel, und Wiederherstellen Sie die Datei am ursprünglichen Speicherort. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt. Wenn das Problem gelöst werden, können Sie die Com.microsoft.Excel.plist-Datei in den Papierkorb verschieben.
  9. Beenden Sie alle Microsoft Office für MAC Programme.
  10. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Startseite.
  11. Öffnen Sie den Ordner Bibliothek.

    Hinweis Ordner wird in MAC OS X Lion ausgeblendet. Um diese Ordner anzuzeigen, halten Sie die Wahltaste gedrückt, und klicken Sie im Menü Wechseln zu .
  12. Öffnen Sie den Ordner "Voreinstellungen".
  13. Öffnen Sie den Ordner Microsoft.
  14. Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen "Com.microsoft.Excel.prefs.plist."
  15. Wenn Sie die Datei befindet, auf dem Desktop verschieben. Falls Sie die Datei nicht finden, wird die Standardeinstellung verwendet.
  16. Wenn Sie die Datei und auf dem Desktop verschoben, starten Sie Excel und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn das Problem weiterhin auftritt, beenden Sie Excel, und Wiederherstellen Sie die Datei am ursprünglichen Speicherort. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt. Wenn das Problem gelöst werden, können Sie die Com.microsoft.Excel.prefs.plist-Datei in den Papierkorb verschieben.
  17. Schließen Sie alle Microsoft Office-Programme.
  18. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Startseite.
  19. Öffnen Sie den Ordner Bibliothek.

    Hinweis Ordner wird in MAC OS X Lion ausgeblendet. Um diese Ordner anzuzeigen, halten Sie die Wahltaste gedrückt, und klicken Sie im Menü Wechseln zu .
  20. Öffnen Sie den Ordner "Voreinstellungen".
  21. Öffnen Sie den Ordner Microsoft.
  22. Öffnen Sie den Ordner Office 2011.
  23. Suchen nach einer Datei mit dem Namen Excel-Symbolleisten (12) "oder Microsoft Excel-Symbolleisten. "
  24. Wenn Sie die Datei befindet, auf dem Desktop verschieben. Falls Sie die Datei nicht finden, wird die Standardeinstellung verwendet.
  25. Wenn Sie die Datei und auf dem Desktop verschoben, starten Sie Excel und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn das Problem weiterhin auftritt, beenden Sie Excel, und Wiederherstellen Sie die Datei am ursprünglichen Speicherort. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt. Wenn das Problem gelöst werden, können Sie die Symbolleisten-Datei in den Papierkorb verschieben. Wenn das Problem auftritt weiterhin, gehen Sie zum nächsten Schritt.

Schritt 3: Führen Sie einen sauberen Neustart

Weitere Informationen zum sauberen starten Betriebssystem finden im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:

2398596Durchführen eines sauberen (Abgesicherter Modus) aus, um festzustellen, ob Office für Mac im Hintergrund ausgeführte Programme stören werden

Wenn das Problem auftritt weiterhin, gehen Sie zum nächsten Schritt.

Schritt 4: Entfernen und Neuinstallieren von Office

Informationen zum Entfernen und Neuinstallieren von Office finden Sie in den folgenden Microsoft Knowledge Base:

2398768 Gewusst wie: Entfernen von Office für Mac 2011

Wenn das Problem im abgesicherten Modus auftritt weiterhin, gehen Sie zum nächsten Schritt.

Schritt 5: Verwenden Sie die Funktion Volume-Zugriffsrechte reparieren

Volume-Zugriffsrechte reparieren-Funktion können Sie Problembehandlung bei Berechtigungen in Mac OS X 10.2 oder höher. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Volume-Zugriffsrechte reparieren nutzen:
  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Dienstprogramme.
  2. Festplatten-Dienstprogramm zu starten.
  3. Klicken Sie auf der primären Festplatte des Computers.
  4. Klicken Sie auf die RegisterkarteReparierenauf Volume-Zugriffsrechte reparieren.


Hinweis Festplatten-Dienstprogramm repariert nur Software von Apple installiert ist. Dieses Dienstprogramm behebt außerdem Ordner wie den Ordner Programme. Dieses Dienstprogramm reparieren jedoch keine Software, die in Ihrem Ordner "Privat". Weitere Informationen über die Volume-Zugriffsrechte reparieren Feature finden Sie folgende AppleCare:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 975724 – Letzte Überarbeitung: 10/04/2015 12:28:00 – Revision: 4.0

Microsoft Excel 2011 for Mac, Excel for Mac for Office 365

  • kbsurveynew kbprb dftsdahomeportal kbmt KB975724 KbMtde
Feedback