Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Beschreibung der Supporteinschränkungen für Active Directory über NAT

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 978772
Zusammenfassung
Die Netzwerkadressübersetzung (NAT) ist eine Auswahl von Netzwerk-Techniken, die Adressinformationen des Netzwerkverkehrs, während Sie sich im Übergang zum Entfernen von Details zu den ursprünglichen Netzwerk zu ändern. Dies erfolgt meistens durch Netzwerkgeräte und einfach die einfache Verwendung des privaten Netzwerks Adresse Schemas und manchmal auch als eine Sicherheitsmaßnahme, die weniger als idealen aktivieren soll.

Domänencontroller (DC) - an - DC-Kommunikation und Client-an-DC-Kommunikation über ein NAT-Gerät ist ein Szenario, das Kunden häufig in Szenarien für Fusionen und Übernahme auftreten. Ein erforderlicher Dienst beim Verbinden von Netzwerken der beiden Unternehmen die Authentifizierung, Autorisierung und Verzeichnisdienste von Active Directory bereitgestellt wird.

Es gibt keine Beweise, um anzugeben, dass eine NAT-Konfiguration für gesamtstrukturübergreifende grundsätzlich DC-an-DC-Kommunikation oder Client-an-DC-Kommunikation unterbrochen. Microsoft hat dieses Szenario in Active Directory und andere Technologien, die mit Active Directory beziehen nicht getestet. Beispiele für andere Technologien sind das Kerberos-Protokoll oder die DFS.
Weitere Informationen
Die Microsoft-Anweisung im Hinblick auf Active Directory über NAT lautet:
  • Active Directory über NAT wurde von Microsoft nicht getestet.
  • Nicht empfohlen Active Directory über NAT-Gerät
  • Unterstützung für Probleme im Zusammenhang mit Active Directory über NAT nur sehr begrenzt werden und die Begrenzungen des angemessenem Rahmen werden sehr schnell erreicht.

Wenn Sie mit einem Netzwerk mit NAT konfigurieren beauftragt sind, und alle Microsoft-Server-Lösung (einschließlich Active Directory) über das NAT-Gerät ausgeführt werden soll, wenden Sie sich an Microsoft, Kunden, die technische Unterstützung für die Verwendung der bevorzugte Ansatz, oder besuchen Sie:Darüber hinaus können Sie sich an Microsoft Consulting Sevices wenden.

Es gibt keine ausdrückliche oder konkludente Garantie, dass nach einer bereitgestellten Anleitung ist noch nicht getesteten in einem beliebigen gegebenen Szenario funktioniert. Der Support-Teams funktioniert auf Probleme, die unter Verwendung der bereitgestellten Anleitung der Beschränkungen der angemessenem Aufwand entstehen.

Die einzige Konfiguration mit NAT, die von Microsoft getesteten Client auf der privaten Seite eines NATS ausgeführt wird und alle Server befindet, auf der öffentlichen Seite der Netzwerkadressübersetzung (NAT). Das NAT-Gerät würde auch als DNS-Server fungieren.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 978772 – Letzte Überarbeitung: 04/19/2010 22:03:28 – Revision: 4.0

Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Standard, Microsoft Windows 2000 Advanced Server, Microsoft Windows 2000 Datacenter Server, Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)

  • kbmt kbsurveynew kbexpertiseinter kbexpertiseadvanced kbhowto KB978772 KbMtde
Feedback
ttps://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">p;did=1&t=">