MS10-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Visual Basic Scripting (VBScript) 5.6 vom 13. April 2010

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
EINFÜHRUNG
Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS10-022 veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Privatanwender erhalten kostenlosen Support über die Hotline-Nummer 1-866-PCSAFETY (nur USA und Kanada) oder über die örtliche Microsoft-Niederlassung. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit der zuständigen Microsoft-Niederlassung bei Problemen mit Sicherheitsupdates finden Sie auf der internationalen Supportwebsite von Microsoft: Kunden in Nordamerika können über die folgende Website von Microsoft auch direkten Zugriff auf unbegrenzten kostenfreien E-Mail-Support oder unbegrenzten Einzelsupport per Chat erhalten: Unternehmenskunden können bei Problemen mit Sicherheitsupdates ihre üblichen Supportkontakte nutzen.
Weitere Informationen

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate

Bekannte Probleme

Wir haben Kenntnis von einem Problem, das eine begrenzte Auswahl von Computern betrifft, auf denen alle folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Windows XP Service Pack 3 ist installiert.
  • Eine alte Version von Windows Script Host 5.6 wurde manuell installiert.
Hinweis Standardmäßig wird von Windows XP Service Pack 3 Windows Script Host 5.7 installiert. Dieses bekannte Problem beschränkt sich auf Computer, auf denen eine frühere Version von Windows Script Host manuell installiert wurde, selbst wenn Sie dies nicht tun müssen.

Auf den von diesem bekannten Problem betroffenen Computern lässt sich das Sicherheitsupdate möglicherweise nicht installieren, weil eine unerwartete Version von "Vbscript.dll" vorliegt. Um das Sicherheitsupdate unter Windows XP Service Pack 3 zu installieren, muss die Datei "Vbscript.dll" mindestens in der Version 5.7 vorliegen.

Um dieses bekannte Problem auf einem Computer mit Windows XP Service Pack 3 zu beheben, wenn die Datei "Vbscript.dll" in der Version 5.6 vorliegt, verwenden Sie eine der folgenden Methoden, je nach der auf dem Computer installierten Version von Windows Internet Explorer.

Internet Explorer 6
  1. Stellen Sie eine erwartete Dateiversion von "Vbscript.dll" wieder her.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Version 5.7 von "Vbscript.dll" wiederherzustellen:
    • Laden Sie das Update KB951978 für die Script Engine für Windows XP herunter, und installieren Sie es:
      951978 Die Skriptausgabe wird nicht wie erwartet angezeigt, wenn Sie VBScript- oder JScript-Skripts in Windows Vista Service Pack 1, Windows Server 2008 oder Windows XP Service Pack 3 ausführen
      Hinweis Wenn Sie automatische Updates aktiviert haben, wird Ihnen dieses Update automatisch angeboten.
    • Aktualisieren Sie auf Internet Explorer 8. Weitere Informationen dazu, wie Sie Internet Explorer 8 erhalten können, finden Sie auf folgender Webseite von Microsoft:Hinweis Wenn Sie automatische Updates aktiviert haben, wird Ihnen dieses Update automatisch angeboten.
    • Aktualisieren Sie auf Internet Explorer 7. Weitere Informationen dazu, wie Sie Internet Explorer 7 erhalten können, finden Sie auf folgender Webseite von Microsoft:
  2. Installieren Sie das Sicherheitsupdate.

    Nachdem Sie, wie hier beschrieben, eine erwartete Version der Datei "Vbscript.dll" erfolgreich wiederhergestellt haben, installieren Sie das VBScript 5.7-Sicherheitsupdate für Windows XP Service Pack 3 (KB981349), wie in Sicherheitsbulletin MS10-022 beschrieben.

    Hinweis Dieses Sicherheitsupdate wird über automatische Updates angeboten, wenn "Vbscript.dll" mindestens in der Version 5.7.0.0 vorliegt.
Internet Explorer 7
  1. Stellen Sie eine erwartete Dateiversion von "Vbscript.dll" wieder her.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Version 5.7 von "Vbscript.dll" wiederherzustellen:
    • Laden Sie das Update KB951978 für die Script Engine für Windows XP herunter, und installieren Sie es:
      951978 Die Skriptausgabe wird nicht wie erwartet angezeigt, wenn Sie VBScript- oder JScript-Skripts in Windows Vista Service Pack 1, Windows Server 2008 oder Windows XP Service Pack 3 ausführen
      Hinweis Wenn Sie automatische Updates aktiviert haben, wird Ihnen dieses Update automatisch angeboten.
    • Aktualisieren Sie auf Internet Explorer 8. Weitere Informationen dazu, wie Sie Internet Explorer 8 erhalten können, finden Sie auf folgender Webseite von Microsoft:Hinweis Wenn Sie automatische Updates aktiviert haben, wird Ihnen dieses Update automatisch angeboten.
    • Deinstallieren Sie Internet Explorer 7, und installieren Sie es anschließend wieder.
  2. Installieren Sie das Sicherheitsupdate.

    Nachdem Sie, wie hier beschrieben, eine erwartete Version der Datei "Vbscript.dll" erfolgreich wiederhergestellt haben, installieren Sie das VBScript 5.7-Sicherheitsupdate für Windows XP Service Pack 3 (KB981349), wie in Sicherheitsbulletin MS10-022 beschrieben.

    Hinweis Wenn Sie automatische Updates aktiviert haben, wird Ihnen dieses Update automatisch angeboten.
Internet Explorer 8

Wenn Sie Internet Explorer 8 installiert und automatische Updates aktiviert haben, wird automatisch das richtige Update angeboten, und Sie brauchen keine zusätzlichen Schritte zu unternehmen. Wenn Sie dieses Sicherheitsupdate manuell installieren müssen, laden Sie das VBScript 5.8-Sicherheitsupdate für Windows XP Service Pack 3 (KB981349) herunter, wie in Sicherheitsbulletin MS10-022 beschrieben, und installieren Sie es.

Voraussetzungen für die Installation des Sicherheitsupdates

Microsoft Visual Basic Scripting Edition (VBScript) 5.6 muss auf dem Computer installiert sein, um dieses Sicherheitsupdate installieren zu können.

VBScript 5.6 wird mit folgenden Produkten installiert:
  • Microsoft Internet Explorer 6
  • Windows Server 2003 (z. B. folgende Versionen: x86 SP2, x64 SP2 und Itanium SP2)
  • Windows XP (z. B. folgende Versionen: x86 SP2 und x64 SP2)
  • Windows Script Host 5.6
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die auf Ihrem Computer installierte Version von VBScript zu ermitteln.
  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
  2. Suchen Sie folgendes Verzeichnis:
    %Systemroot%\System32
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "Vbscript.dll", und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Details, um das Feld Dateiversion anzuzeigen.
Wenn die Dateiversion mit 5.6 beginnt, z. B. 5.6.0.8825), ist VBScript 5.6 auf dem Computer installiert.

Informationen zur Deinstallation

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Sicherheitsupdate zu deinstallieren:
  • Verwenden Sie die Systemsteuerungsoption Software.
  • Verwenden Sie das Programm "Spuninst.exe", das sich im folgenden Ordner befindet:
    %Windir%\$NTUninstallKB981350$\Spuninst

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nach der Installation des Sicherheitsupdates möglicherweise neu starten.

Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Sicherheitsupdates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit umgewandelt. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 2000 SP4
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Vbscript.dll5.6.0.8838401,40812-Mar-201021:44x86
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows XP SP2
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Vbscript.dll5.6.0.8838417,79210-Mar-201008:02x86SP2SP2GDR
Vbscript.dll5.6.0.8838417,79210-Mar-201008:07x86SP2SP2QFE
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows Server 2003 SP2
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Vbscript.dll5.6.0.8838401,40809-Mar-201005:20x86SP2SP2GDR
Vbscript.dll5.6.0.8838401,40809-Mar-201005:27x86SP2SP2QFE
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2003 SP2 und Windows XP Professional SP2
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Vbscript.dll5.6.0.8838663,04009-Mar-201004:43x64SP2SP2GDR
Wvbscript.dll5.6.0.8838401,40809-Mar-201004:43x86SP2SP2GDR\WOW
Vbscript.dll5.6.0.8838663,55209-Mar-201004:38x64SP2SP2QFE
Wvbscript.dll5.6.0.8838401,40809-Mar-201004:38x86SP2SP2QFE\WOW
Alle unterstützten Itanium-basierten Versionen von Windows Server 2003 SP2
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Vbscript.dll5.6.0.88381,116,67209-Mar-201004:41IA-64SP2SP2GDR
Wvbscript.dll5.6.0.8838401,40809-Mar-201004:41x86SP2SP2GDR\WOW
Vbscript.dll5.6.0.88381,117,69609-Mar-201004:38IA-64SP2SP2QFE
Wvbscript.dll5.6.0.8838401,40809-Mar-201004:38x86SP2SP2QFE\WOW
update security_patch security_update security bug flaw vulnerability malicious attacker exploit registry unauthenticated buffer overrun overflow specially-formed scope specially-crafted denial of service dos
Eigenschaften

Artikelnummer: 981350 – Letzte Überarbeitung: 12/12/2015 03:43:26 – Revision: 1.1

Microsoft Internet Explorer 6.0, Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2, Microsoft Windows XP Service Pack 2, Microsoft Windows 2000 Service Pack 4

  • kbnosurvey kbarchive kbsurveynew kbfix kbbug kbsecvulnerability kbsecbulletin kbsecurity kbqfe kbexpertiseinter KB981350
Feedback