Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung "PowerPoint kann aus der gewählten Datei kein Video einfügen", wenn Sie versuchen, eine MPEG-2-Video in eine PowerPoint-2013 oder 2010-Präsentation einzufügen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 982954
Problembeschreibung
Beim Einfügen eines MPEG-2-Videos in eine Microsoft PowerPoint-2013-Präsentation oder 2010-Präsentation, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

PowerPoint kann kein Video aus der gewählten Datei einfügen. Stellen Sie sicher, dass der erforderliche Codec für dieses Medienformat installiert ist und versuchen Sie es erneut.
Warnung-ID: 400737

Das Video wird aber erfolgreich im Windows Media Player wiedergegeben.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, da PowerPoint 2013 oder 2010 für alle wiedergegebenen Inhalte Einzelbild-Informationen abrufen muss. PowerPoint erfordert diese Funktionalität, um z. B. den Poster-Frame eines bestimmten Videos anzuzeigen. Aufgrund der Video-Decodierung, die von PowerPoint 2013 oder 2010 verwendet, steht für einige MPEG-2-Videos die Einzelbildebene nicht zur Verfügung.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Konvertieren Sie das Video in ein Windows Media Video-Format (.wmv)

Um das Video in das Windows Media Video (.wmv) Format zu konvertieren, können Sie Microsoft Expression Encoder 4 Pro benutzen.

Installieren Sie einen Drittanbieter-video-codec

Installieren Sie einen Videocodec aus einer Quelle von Drittanbietern, die das Video-Format unterstützt, das das Video benutzt. Windows-kompatible Codecs finden Sie auf der folgenden Website von FOURCC.org: Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern zur Verfügung, damit Sie technischen Support erhalten können. Diese Kontaktinformationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Microsoft garantiert nicht die Richtigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.

Verwenden Sie das Windows Media Player-Steuerelement in PowerPoint

Fügen Sie das Windows Media Player-Steuerelement auf einer Folie ein und geben Sie das Video mithilfe dieses Steuerelementes wieder. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
291879 Wie Sie Medienclips in PowerPoint mithilfe von Windows Media Player wiedergeben
Hinweis Diese Problemumgehung bettet das Video nicht in die Präsentation ein. Stattdessen wird eine Verknüpfung in die Präsentation eingefügt. Für maximale Portabilität legen Sie die Videodatei in einem öffentlichen Ordner ab, auf den alle Benutzer zugreifen können, bevor Sie den Link zu der Präsentation hinfügen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 982954 – Letzte Überarbeitung: 07/03/2016 08:42:00 – Revision: 31.0

Microsoft PowerPoint 2013, Microsoft PowerPoint 2010, Microsoft PowerPoint Home and Student 2010

  • kbprb kbpubtypekc kbsurveynew kbtshoot kbvideo kbmt KB982954 KbMtde
Feedback
html>>="display:none;" onerror="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='true';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" onload="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> ;t=">